Images tagged "ines-berger"

0 Gedanken zu „Images tagged "ines-berger"

  1. Wenn irgendjemand nach seinem Wesentlichen sucht, also
    Das muss im Detail zur Verfügung stehen, damit das Ding hier aufrechterhalten wird.

  2. Liebe Frau Muysers,
    seit einigen Wochen vermisse ich schon die Aktualisierung Ihrer Seite!! Und mache mir langsam so meine Gedanken…
    Ich hoffe, dass es keinen ernsthaften (gesundheitlichen) Grund dafür gibt.
    Ihre Homepage schätze ich seit Jahren, ich las sie nicht regelmäßig, aber wenn, dann mit großem Vergnügen. Das wollte ich mal loswerden!!- Ihnen ein hoffentlich gutes 2017- ich verbleibe mit freundlichen Grüßen aus Adlershof, AL.

  3. Ich schließe mich voll und ganz an! Habe Freitag ebenfalls „Toni“ mit großem Genuß gesehen, obwohl der Film 2,5 Stunden lang ist, habe ich mich keine Sekunde gelangweilt. Hochachtung vor dieser grandiosen Filmemacherin, die ihre Figuren mit großem Einfühlungsvermögen zeichnet, mit Humor und Tiefsinnigkeit.

  4. Das Filmmuseum Düsseldorf zeigt gerade eine tolle Sonderausstellung zu Lotte Reiniger:
    „Animation und Avantgarde: Lotte Reiniger und der absolute Film.“

    Zu sehen sind die Originalfiguren aus dem Film DIE ABENTEUER DES PRINZEN ACHMED, dazu Dokumente, Fotos und Entwürfe aus dem Nachlass Lotte Reinigers. Formale Bildvergleiche mit effektvoll hinterleuchteten Szenenfotos des ACHMED-Films mit Werken des Expressionismus und der Avantgarde zeigen verblüffende Berührungspunkte. Auf Großleinwänden sind Filmausschnitte zu allen Themen der Ausstellung zu sehen, an einem eigens entwickelten interaktiven Tricktisch können die Besucher selbst Silhouettenfiguren animieren.

    Weitere Infos gibt es unter: http://www.duesseldorf.de/filmmuseum/aktuelles/index.shtml

  5. Wer sich mit der Erinnerung an bekannte Frauenrechtlerinnen weiter beschäftigen möchte. Im Rahmen des Jubiläums 160 Jahre St.-Mätthäus-Kirchhof in Schöneberg werden in diesem Jahr auch berühmte Frauenrechtlerinnen geehrt. Diverse Veranstaltungen widmen sich „Frauenpersönlichkeiten, die auf diesem Kirchhof ihre letzte Ruhe gefunden haben“, z.B. Hedwig Dohm, Hilde Radusch, Minna Cauer u.m.
    (Jubiläumsprogramm: http://www.zwoelf-apostel-berlin.de)

  6. Immer wieder danke für die Infos. Die Künstler Sol Lewitt und Carl Andre konnte ich gerade in dem Doku-film über die Malerin „Eva Hesse“ sehen, den ich unbedingt empfehlen kann, wenn man sich für die amerikanische Szene um 1960/70 interessiert.

  7. Ja, das war mal ein televisionäres Highlight. Vorab habe ich einiges über die Entstehungsgeschichte gelesen, das war auch spannend, wie so ein Dreiteiler zustande kommt, welche Kompromisse eingegangen werden müssen usw.. Dennoch ist es gelungen und ich habe es gerne gesehen. Frau kann auch gut beobachten, welche Schritte Richtung Emanzipation es seitdem gegeben hat.

  8. Das ist ein guter Ansatz. Ich bin interessiert.
    Wir Künstler müssen lernen zu fordern.

    Habe selbst wieder erlebt, wie teuer eine Ausstellungsbeteiligung in einer Berliner Galerie sein kann. Wir Künstler können uns das, wenn überhaupt, nur einmal im Jahr leisten… Messekosten sind ebenfalls völlig überhöht.

    Das Geschäftsmodell der Galerien “ der Künstler zahlt “ nimmt immer mehr zu.

  9. Ich find es total schön diesen Artikel 4 Jahre später zu lesen ! Ich habe mittlerweile 2 neue Alben , eine DVD, war mit Olga Show in Argentinien, China , Italien , Russland, habe ausserdem 9 Monate in Paris gelebt . Dazu habe ich geheiratet , habe mir eine kleine Wohnung gekauft und habe zwei süsse Söhne . Jetzt bin ich wieder in Berlin und arbeite an der dritten CD von Olga Show . Am 18.6.16 gibt es 3 grosse Konzerte von Olga Show in Berlin http://www.olgashow.com und für 2017 ist eine US tour geplant. Ich möchte mich von ganzem Herzen für die Unterstützung von Berlin-Woman.de bedanken. Denn mit Menschen die an einen glauben ist jeder Schritt ein Sprung !

  10. Liebe Kunstfreunde,
    bitte um Benachrichtigungen unter meiner EMAIL.
    Ich interessiere mich für Ausstellungsbeteiligung aber auch für eine Einzelausstellung.
    Liebe Grüße
    Monika Stolzenberg

  11. Ich hatte leider in diesem Jahr keine Zeit selbst hinzugehen. Deshalb vielen Dank für diese Kurzeinschätzung.
    Und wann kommt Teil 2? Ich bn schon gespannt.

    Macht weiter so – ich habe immer viel Freude an Euren Artikeln.

  12. Ja, das Thema Flucht steht dieses Jahr hoch im Kurs der Berlinale. So viele unterschiedliche Geschichten, diese ist auf jeden Fall eine der bewegendsten. Das Kino hat mal wieder den Perspektivwechsel ermöglicht, danke!

  13. Hallo Sabeene, vielen Dank! Wir hatten ja schon mal im September die Zahlen durchgespielt, weil uns dieses populistische Herumgerede so auf den Keks gegangen ist. Positive Projekte sind ein eigener Artikel wert. Denn das bedeutet, wie die anderen auch, viel, viel ordentliche Rechrchenarbeit.

  14. Das finde ich gut, das du mal die Zahlen zusammenstellst. Ich frage mich manchmal, wovon soll bloß abgelenkt werden mit dieser populistischen Berichterstattung. Wo bleiben die Relationen? Warum kann man die Menschen nicht mit einbeziehen, z.B. durch alltägliche Mitarbeit beim Essen zubereiten, Kinder betreuen und unterrichten usw. .Zur Untätigkeit verdammt, welche Verschwendung von Ressourcen und die Stimmung wird dadurch auch nicht besser. Zum Glück gibts genug positive Beispiele, die könnten hier vielleicht auch Erwähnung finden?

  15. Herzliche gruesse aus dem Waidspital. Habe diesen Artikel ueber die Nacktheit in unserer Kultur online gefunden. Versuche diesen Donnerstag wieder ins Latein zu kommen.
    Herzliche Gruesse
    Marianne Boesch Vogt

  16. Vielen Dank für diese klare Darstellung der Ereignisse und der Entwicklung zu deren Reflexion. Es jagt mir schon einen Schauer über den Rücken, moderne Frauen in unserer Zeit so machtlos und gedemütigt zu sehen. Dass wir eine reife, demokratische Zivilgesellschaft haben und deren Gesetzgebung tatsächlich umgesetzt werden kann, ist nicht zuletzt bezogen auf den offenen und zügigen Umgang mit den Ereignissen zu beweisen. Wir sehen, was es bedeuten kann, dass Männliche Ehrbegriffe in anderen Kulturen auch anders besetzt sind. Gewalt gegenüber Frauen in unserem Land nicht zuzulassen und das Recht der Selbstbestimmung hier zu schützen wird so plötzlich zu der zentralen Aufgabe in einer globalen Welt. Lasst uns dazu beitragen, dass die Verantwortlichen hinschauen und handeln müssen und es nicht reicht, den vermeintlich Schuldigen zu benennen.

  17. Glaubt ihr die Chose wirklich? Glaubt ihr an den Krieg? Erst Welcome der Bürger, jetzt ein Scenario, das mutlos, rassistisch, gewalttätig macht. Okay, das sind wir auch. Aber daraus könnten/werden wir lernen. Kopf hoch! Ich will glauben, dass die Liebe gewinnt, nicht Angst oder Hass. Immer.

  18. DANKE liebe Carola für Deine qualifizierte Berichterstattung; die Bezeichnung „taharrush gameas“, die arabische Form der sexuellen Belästigung, habe ich erst durch Deinen Artikel gehört und bin entsetzt.

  19. Danke! Nächsten Geburtstag feiern wir auch wieder: „Julie Wolfthorn – an ihrem
    152. Geburtstag. Erfolgreiche
    Künstlerin, Secessionsmitglied,
    Jüdin – ihr Leben und Werk“,
    Sabine Krusen, Dipl.-Slawistin,
    Mitbegründerin des Julie Wolfthorn
    Freundeskreises
    am 8.1.2016 beim Symposium im Potsdam Museum

  20. Vielen Dank liebe Berlin-Women. Da werde ich am Wochenende gleich mal durchstarten …
    Eure treue Leserin Caren

  21. Mit Interesse habe ich den Artikel gelesen.
    Ich selber bin ein Berliner Original, http://www.primelpaula.de
    Durch Zufall und ein wenig Glück habe ich beschlossen, als Kunstfigur die Geschichte der Mutter Lustig weiterzutragen.
    Auf Facebook bin ich als selbige zu sehen.

    Eine gute Zeit sei gewünscht!
    Angelika Goldlust

  22. Hallo liebe Carola, das hast DU mal wieder fein gemacht. Gut so, wir müssen uns ja dauern wehren, stimmt´s?
    Libe Grüße Lilo

  23. Liebe Carola, ich wünsche dir Durchhaltevermögen, Ich habe in vergleichbarer Situation wohl 10 mal vergeblich auf 1 Monteur gewartet und schlußendlich ca. 100 € Kulanz-Guthaben erhalten.!! ich empfehle 1 Anwältin!
    herzlichst-Sabeene

  24. Die Versatel wollte mich vor 2 jahren , als ich nach Grimma gezogen bin , nicht aus dem Vertrag lassen , obwohl es hier Versatel garnicht gibt!
    da haben die Geld von einem nicht mehr existierenden Telefonanschluss gefordert.

  25. Hallo Lilo, herzlichen Dank für deinen Beistand. Die Info habe ich schon auf FB verbreitet. Und bin mit der Bundesnetzagentur im Gespräch. Drück mir die Daumen, dass dieser Albtraum bald vorbei ist. A bientot!

  26. Hallo Carola, ja ,das ist eine Katastrophe im Geschäft und überhaupt. ich höre viele ähnliche Klgen. Deshalb ist dieser Artikel auch so wichtig. Die Situation auch gut beschrieben. Wollte dich weiterleiten auf Faceb. ,ist mir aber nicht gelungen.
    Solltest DU aber vielleicht auch machen. Dann können dir alle Danke sagen, so wie ich jetzt. Mach weiter so !
    Auf bald mal und libe Grüße Lilo

  27. Liebe Anja, vielen Dank für den Kommentar. Wenn du öfter Berlin-Woman liest, weisst du, dass wir in die Satire gegangen sind. Und dass das zwar wahr ist mit den „Guten“, dass wir das aber mit einer ordentlichen Prise Ironie von uns gegeben haben. Wir sind die Guten und wir haben keine Angst. Liebe Grüße von Berlin-WoMan

  28. Danke für diese Zahlen. Aber einen Einwand habe ich doch. „Ihr wisst, Berlin-WoMan und ihr, wir sind die Guten!“ Ich finde diese Aussage unglücklich.

    Viele Leute – und auch ich – haben Bedenken. Man sollte nicht weiter polarisieren und auch die Gegenstimmen ernst nehmen. Es gibt gute Gründe, mit dem Asylrecht vorsichtig umzugehen. Und meine langjährigen Erfahrungen im Ausland haben mich gelehrt, dass manche Länder gute Gründe haben, jetzt zurückhaltend zu sein.

    Sonntag gab es in der Times einen Artikel darüber, wie Homosexuelle in Syrien verfogt werden – nicht nur vom IS. Das sind Dinge, die mir Sorgen machen.

  29. Liebe Anja Baumhoff, herzlichen Dank für den Hinweis. Diese Info hatten wir nicht, selbst in der ganz aktuellen Biografie, die im Rahmen der Pressekonferenz zur Ausstellung „Mondrian. Die Linie“ taucht sie nicht auf. Magst du sie präzisieren?

  30. „Mondrian blieb Zeit seines Lebens Single. Die Kunst war seine Geliebte!“ Das klingt sehr romatisch. Warum nicht einfach sagen, dass Mondrian schwul war? Seine große Liebe fand er übrigens in den USA, kurz vor seinem Tod.

  31. Liebe Frau Eisenhardt, herzlichen Dank für Ihr Interesse an Berlin-WoMan und Ihre Nachfrage. Bitte klicken Sie die Links unterhalb des Textes an und melden sich auf der Website der Kulturloge an. Dort finden Sie weiterführende Infos und Kontaktnummern. Viel Erfolg und viel Spaß im Theater wünscht Dr. Carola Muysers von Berlin-WoMan

  32. Hallo,
    Möchte gerne wieder mal zu einer Veranstaltung gehen.
    Es kann auch im Sommer draußen sein. Aber bitte erst ab
    den 31.08.2015. wann ist mir gleich. Ich hoffe ich bin hier richtig, denn ich bin schon lange bei Kultorloge Berlin

    Rose Eisenhardt

  33. Liebe Frau Leißner, herzlichen Dank für Ihr Interesse an Berlin-WoMan und Ihre Nachfrage. Bitte klicken Sie die Links unterhalb des Textes an und melden sich auf der Website der Kulturloge an. Dort finden Sie weiterführende Infos und Kontaktnummern. Viel Erfolg und viel Spaß im Theater wünscht Dr. Carola Muysers von Berlin-WoMan

  34. guten tag ,ich möchte mich bei der kulturloge anmelden .ich beziehe grundsicherung und würde mich freuen wenn ich mal ins theater könnte

  35. Sehr geehrter Herr Gretzler, in der Gedenkstätte selbst gibt es eine große Auswahl an Literatur: Interviews, Memoiren, Berichte, Analysen. Schauen Sie mal auf die Website der Stätte, die wir angegeben haben. Evtl. ist dort auch schon Literatur aufgeführt. Viele Grüße und danke für Ihr Interesse.

  36. sehr geehrte damen und herrn

    ich wollte mal fragen.wegen bücher über das kz-ravensbrück,wo man die kaufen,bestellen kann.
    mit freundlichen grüßen
    r.gretzler
    wolgast 18.8.15

  37. Ich darf noch den Halensee hinzufügen, wo ich gestern war, und entgegen meiner Erwartung war es nicht sehr voll. Nudisten und Textiler in trauter Eintracht, das Wasser erfrischend. Man kann auch in einen bewachten Bereich mit Bar und weißen Liegestühlen, das kostet vermutlich. Der Halensee ist am oberen Ende vom Kudamm, also sehr zentral gelegen.

  38. Guten Tag Susanne, vielen Dank für dein Feedback. Ich glaube nicht, dass es genau diese Ämter noch gibt. Aber es gibt die Ämter im Botanischen Garten, die Kleingartenvereine, die Artenschutzvereine, die Direktion der Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg… sie sind aus dem erwachsen, was die Bouchés mit ihren Mitstreitern auf die Beine gestellt haben. Faszinierend, nicht wahr? Mit den Bouchés geht es hier auf Berlin-WoMan weiter, es ist eine ganze Dynastie.

  39. Guten Morgen, Carola,
    danke für den Hinweis auf Bouché. Ich habe im Grundkurs Kunstgeschichte von seinem Vater gehört aber den Sohn kannte ich noch nicht.
    Was für Gartenämter es alles gab! Weisst du, ob es diese Ämter immer noch gibt?
    Einen sonnigen Samstag von Susanne

  40. Liebe Katharina, herzlichen Dank für die vielen wertvollen Infos. Wir schalten gerne Ihren Kommentar frei, so dass sich jede/r, der Interesse hat, die richtigen Angaben zu Gemüte führen kann. Unser Artikel beruht Quellen aus dem Internet, wobei wir immer drei konsultieren, um möglichst die richtigen Daten zusammen zu tragen. Fein, wenn Sie als Kennerin von Wilhelmine von Brandenburg-Bayreuth dazu beitragen! Ihre Berlin-WoMan.

  41. Hallo liebe Redakteure,

    durch Zufall bin ich auf eure Seite gestoßen und habe den Artikel über Wilhelmine von Brandenburg-Bayreuth gelesen. Doch gleich zu Beginn ist mir unangenehm aufgefallen, dass dieser Artikel etliche Fehler enthält.

    1. Wilhelmine ist bekannt als Wilhelmine von BRANDENBURG-Bayreuth und nicht, wie angegeben, von Preußen-Bayreuth.
    2. Die gute Frau hat den Erbprinz Friedrich von Brandenburg-Bayreuth geheiratet und nicht von Bayern.
    3. Das Opernhaus wurde 1748 eingeweiht und nicht gegründet, außerdem sollte betont werden, dass es sich hierbei um das Markgräfliche Opernhaus handelt und NICHT um das weltberühmte Festspielhaus.
    4. Die Universität oder auch Friedrichsakademie wurde 1742 gegründet, nicht 1752 und zwar von ihrem MANN. Sie existiert übrigens heute noch in Erlangen.
    5. Die Kunstakademie wurde ebenfalls vom Markgrafen gegründet und nicht von Wilhelmine.
    6. Sie holte sich Sänger und Komponisten aus Venedig und sandte sie nicht zur Ausbildung dorhin – dazu war das Budget am markgräflichen Hof einerseits zu knapp und andererseits waren deutsche Sänger zu ihrer Zeit wirklich nicht en mode.

    Nichts für ungut, aber als Bayreutherin fallen mir natürlich solche Ungereimtheiten auf.
    Was ihr jedoch noch hineinnehmen könntet sind ihre baulichen Tätigkeiten in und um die Residenzstadt Bayreuth herum. So baute sie ab 1735 die Eremitage, einen barocken Landschaftsgarten, aus und errichtete dort den Sonnentempel (1749-1753) – ein Pendant zum Schloss Sanssouci und ab 1754 wirkte sie entscheidend mit bei der Gestaltung des Neuen Schlosses in der Bayreuther Innenstadt. So wurde durch ihr Mitwirken der Stil des Bayreuther Rokoko geprägt.
    Einen weiteren Landschaftsgarten ließ sie 1744 vor den Toren Bayreuths in Wonsees errichten. Sanspareil wurde von Wilhelmine nach dem zu ihrer Zeit berühmten Roman: Die Abenteuer des Telemach nachempfunden. Der Name lautet übersetzt Ohnegleichen.

    Liebe Grüße,
    Katharina

  42. Zeitgleich und wenig beachtet hat die deutsche Regierung das Erbschaftssteuerrecht pro reiche Unternehmer geändert. So läuft das hierzulande!
    Die EU-Politik ist ein Bankenrettungsprogramm, nicht mehr und nicht weniger, Herr Gabriel!

  43. Herzlichen Dank, Frau Dietl-Beissel für die ergänzenden Informationen über Benita Koch-Otte. Wir warten gespannt auf eine endgültige Bewertung ihres künstlerischen Werdegangs. Bewusst haben wir Fragen in unserer biografischen Darstellung angeführt. und, wie wir ja schon im Artikel gesagt haben, wird das Jahr 2016 sicherliches neues ans Licht bringen. 2015 ist das Jahr der Klärung, 2016 das Jahr des Lichts für Benita. Wir dürfen gespannt bleiben.

  44. Ich empfehle zu einer gerechten Beurteilung von Benita Koch-Ottes Stellung im „Dritten Reich“ Forschungen im Archiv der Bodelschwinghschen Heilstätten in Bethel. Sie lebte seit 1934 im Haus der Familie von Bodelschwingh.
    Julia von Bodelschwingh, die selbst Malerei in Berlin studiert hatte, holte sie nach Bethel und verhalf damit der Weberei zu einer neuen, künstlerischen Qualität.
    Durch die Textilwerkstätten in Bethel gelang es, viele Pfleglinge dem Zugriff der Euthanasieprogramme zu entziehen, da sie durch ihre Arbeit nachweisbar noch nützlich und damit nicht „lebensunwert“ waren.
    Pastor Bodelschwingh, der nach kurzer Amtszeit als Evangelischer Bischof 1933 aus dem Amt gedrängt worden war, arbeitete für die ihm anvertrauten Behinderten im Stillen, um sie und andere Gefährdete zu schützen. Dass dieses
    vorsichtige Taktieren und Agieren im Hintergrund bei heutigem schnellem Blick zu ebensoschneller und wohl ungerechter Verurteilung einer nicht vordergründig sichtbaren grossen menschlichen Leistung führt, die durch die künstlerische Leistung ermöglicht wurde, ist schade, kann aber durch Lektüre der Quellen behoben werden. Pastor Bodelschwingh starb 1946 an Entkräftung.

    Fest steht, dass Benita Koch-Otte all ihre Kräfte gemeinsam mit der Familie von Bodelschwingh und ihren Mitarbeiterinnen einsetzte, damit die Werkstätten die dort Arbeitenden vor dem Zugriff der Nazis schützten. Übrigens waren die Werkstätten immer ein Teil der Bodelschwinghschen Anstalten und nicht etwa ein privatwirtschaftliches Unternehmen Benita Koch-Ottes, wie Ihr Text andeutet.
    Bis zu ihrem Tod fühlte sie sich für das künstlerische Programm der Textilwerkstatt verantwortlich und stand beratend bereit.

  45. Liebe Sabeene, wolltest du erwähnt sein? Ich war mir nicht sicher, wir passen ja auf, was die Webpräsenz unserer Mitarbeiter/innen anbetrifft. Lieber zu wenig nennen als zu viel. War schön mit dir dort. Die Fisch-Kanu-Treppe hat mir tüchtig blaue Flecken eingebracht, da konnte ich noch nicht gut lenken.

  46. …naja, ich war ja auch dabei, aber sonst stimmt es. Und so ist das mit Geheimtipps, wenn es sich rum spricht, ist es keiner mehr. Solange ich da ein Boot ausgeliehen bekomme (was übrigens im Übernachtungs-Preis inklusive ist!!), soll es mir recht sein. Vor allem die Fisch-Kanu-Treppe hat es mir angetan…

  47. Ich bewundere die Arbeiten von Bridget Riley; sie ist eine kluge, musikalisch orientierte Künstlerin. Sie ist für mich ein großes Vorbild.

  48. Liebe Annette, oh, tausend Dank. Das haben wir gleich korrigiert. Was für eine unfreiwillige Komik, denn wir haben ja geschrieben, die Monroe wäre viel zu früh geboren und zu früh gestorben ;-).

  49. Danke für den Bericht – Ihr habt bestimmt schon gesehen / gemerkt, dass beim Geburtsjahr ein Zahlendreher drin ist und es 26 statt 62 sein muss…

    Ich hoffe, Ihr seid dankbar für meinen Hinweis, sonst gerne einfach ignorieren.

    Grüße
    Annette

  50. Bitte bewahrt der Nachwelt die Bibliotheken! Jedes Kind sollte erleben können, in der Vielfalt der Bücherwelt stöbern zu können und dann stolz zu sein, das richtige Buch gefunden zu haben, es in den eigenen Händen zu halten, den Geruch von Papier zu riechen und darin zu schmökern. Einfach herrlich!

  51. Liebe Sabine, das Cross Gardening ist bestimmt auch spannend. Aber für eine Weltmetropole wie Berlin gibt es hier noch richtig viele Brachen und Grünflächen. Schau dir mal London an, diese Stadt wird derzeit kaputt gebaut und ist überhaupt nicht mehr bezahlbar.

  52. Ich stelle einmal mehr mit Schrecken fest, dass ich noch nie von dieser Frau gehört habe. DANKE, dass Berlin Women endlich Öffentlichkeit für diese bedeutenden Frauen schafft.

  53. I looked around the net for further information but the information you provided us is very different from all others. It is very useful for me and i will only say thanks to you for sharing this all.

  54. Herzlichen Glückwunsch, liebe Berlin-woman und Team. 5 Jahre, wirklich? ich habe viele gute Tipps und Anregungen von euch bekommen, die ich woanders nicht gefunden hätte. Ihr gehört zu meiner täglichen Lektüre und ich möchte euch nicht missen. Viel Erfolg weiterhin und mit dem Kalender!

  55. Hallo Zusammen, ich würde gerne die Bewerbungsunterlagen für den Gabriele Münter-Preis haben. Können Sie mir sagen, wo ich die bekommen kann?
    Besten Dank Ines Grätsch

  56. Hallo, das habe ich sowieso noch nie verstanden, warum das bei uns so tabuisiert wird? Teile und herrsche seitens der Arbeitgeber und ein doch vorhandenes Ungerechtigkeitsempfinden, bei denen die viel haben vielleicht? in Skandinavien und den USA liegen alle Steuererklärungen der Bürger offen und eine Revolution ist da auch nicht ausgebrochen. Soviel wie ich wert bin, kann mir eh keiner bezahlen!

  57. Liebe Annette Farrenkopf, herzlichen Dank für Hinweis und Lob. Den Link haben wir aktualisiert. Er führt nun direkt zum Download. Viel Spaß mit der Borschüre und den spannenden Portraits.

  58. Klasse, danke – wenn ich allerdings den oberen Link anklicke, passiert nichts. Ich würde mich SO freuen, wenn ich dort das Buch downloaden könnte resp. zu Download käme.

    Grundsätzlich mal gesagt: Ich finde Berlin WoMan super!

  59. Lieber Herr Walter, im Fall von Masha Kaleko ist es ein Muss, von ihrer Religionszugehörigkeit zu sprechen. Kaleko ist unter großen Entbehrungen emigriert und hat 1960 den Fontanepreis der Akademie der Künste wegen der NS-Vergangenheit eines Jurymitglieds verweigert. Bitte schauen Sie sich die aktuelle Kurzbiografie von Kaleko auf Berlin-Woman an. Da geht es auch um die Gesamtausgabe im dtv-Verlag. Es wird, es wird, und das freut uns für die jüdisch stämmige und gläubige hochbegabte Lyrikerin.

  60. „Mit 22 veröffentlichte die Jüdin ihre ersten Gedichte“: Warum steht da „die Jüdin“ und nicht einfach „sie“? Ist das so wichtig, dass sie „Jüdin“ war? Nicht einmal die Nazis haben es gewusst – bis 1935 (Ausschluss aus der „Reichsschrifttumskammer“) haben sie es nicht gewusst, so sind ihre Bücher nicht verbrannt worden und mussten erst 1937 zurückgezogen werden (Publikationsverbot).
    Es ist schön, wenn sich in Berlin endlich mal was tut für Mascha Kaléko! Die so genannten Literarischen Reiseführer Berlin halten die Autorin nicht einmal der kleinsten Erwähnung wert! Z. B. Holger Tegtmeier, Breitseite Berlin. Literarische Streifzüge (Artemis&Winkler 2004) oder: Silvio Vietta (Hrsg.) Das literarische Berlin im 20. Jahrhundert (Reclam 2001)

  61. Bei Abkommen sollten eigentlich beide Parteien hinterher besser dastehen als vorher. Bisher hat aber noch kein Politiker erwähnt oder es geschafft vorzutragen, inwieweit trotz dieses Abkommens unsere Standarts, die in wesentlichen Punkten von US Standards abweichen aufrecht erhalten bleiben und eben keine negativen Auswirkungen für die Bürger eintreten.

  62. Unmöglich! Pietätlos! Wie kann man die Schwingungen des Todes gerne ansehen? Einfach pervers! Es hat meines Erachtens nichts mit Wissenschaft zu tun!

  63. Die Dauerausstellung im Fernsehturm muss unbedingt verhindert werden! Die Ausstellung von Leichen (auch wenn ihre Adern Kunststoff enthalten) ist entwürdigend und unkultiviert – insbesondere die Darstellung von absurden Szenen, z.B. Schwangere mit aufgeschlitztem Bauch, lässig auf der Seite liegend mit aufgestütztem Arm. Wenn die Ausstellung auch noch in einem bedeutenden Berliner Denkmal untergebracht wird, ist das besonders verheerend. Ich würde mich für meine Stadt und deren gleichgültige Bewohner schämen. Außerdem ist noch immer nicht geklärt, ob Gefangene aus China unter den Leichen sind, deren ‚Einwilligung‘ höchst fraglich wäre.

  64. Mal wieder voll meinen Geschmack getroffen. 🙂
    Aber ihn kenne ich noch nicht. Die Musik ist super.
    Steht schon wieder auf meienm Merkzettel.
    Weiter so. 🙂

  65. Immerhin bleibt die Bibiliothek noch erhalten. Wir hoffen, dass das gute Stück auch bald genutzt werden kann und wünschen euch dabei viel Glück

  66. Immer gut an sie zu erinnern. Gerade in Zeiten von „je suis Charlie“, Freiheit ist auch immer die Freiheit der Andersdenkenden, ihr berühmtestes Zitat. Danke!

  67. Ich konnte leider in FFM nicht dabei sein, was mir wahnsinnig leid tut, da ich keinen Babysitter fand. Hoffe aber, daß wir dieses Jahr die Gelegenheit finden, um über die Kunst zu philosophieren!!!!
    Lg Hope

  68. Gutes Thema! Danke für die Linksammlung, nur funktioniert der Link zu den Grünen Banken und Krankenkassen nicht. Schade, hätte mich interessiert. Vielleicht korrigiert Ihr das ja. Ich schau nochmal rein.
    Gruß und alle guten Wünsche für 2015
    Manuela

  69. …Buchtipp zum Thema: Veranstaltungen Griebert-Schröder, Franziska Kurier – „Vom Zauber der Rauhnaechte“

  70. Ich habe mir aus 1 gebrauchten kaputten Kinderwagenrad-Schlauch 1 hübschen Adventskranz gebastelt, in den Ventilen stecken sehr schlanke (koptische) Kerzen. Mehr Re- und upcycling geht eigentlich nicht, oder?
    mit festlichen Grüßen
    Sabeene

  71. ich finde es spannend…was an einem körper sensationsheischend ist, weiss ich nicht und wenn die menschen ihre körper tatsächlich freiwillig zur verfügung gestellt haben, scheinen sie es für sich ja hinreichend würdevoll zu finden – das müssen wir ja nicht entscheiden…da finde ich ne discounter beerdigung deutlich würdeloser! Und es regt sich auch keiner über die entstellten embryonen im medizin-historischen museum auf, die zur langen nacht der museen von tausenden angeglotzt werden…tote oder entstellte körper üben nunmal eine morbide faszination aus – wieso sollen wir so tun als wäre das nicht so? Finde aber auch, dass jeder selbst entscheiden sollte, ob er es sehen will – insofern ist das fernsehturmgebäude vielleicht nicht ideal…

  72. Die Weihnachtsmärkte in Berlin sind immer super. Der in Hallensee ist auf jeden Fall mein persönlicher Favorit 🙂

  73. Liebe Leute,
    weder gibt es ein Denkmal für die ermordeten Juden des Scheunenviertels, noch befindet sich das Scheunenviertel an der Großen Hamburger Straße. Wenn ihr schon Ortsangaben macht, dann recherchiert bitte vorher.
    Birgit

  74. Ich, als Tochter der Berliner Künstlerin Claudia Tressin (1917-2013) möchte mich sehr gerne mit ihrem Werk „Loveparde“ (Wolfgang Neuss und Rudi Dutschke auf der Loveparde) beteiligen (Öl/Lw, 110×90, 2001)
    gerne schicke ich Fotos, wenn Bedarf. Freue mich auf eine Antwort
    Simone Rothe-Hartau

  75. Uf’n Bier mit Dir! – Alles Wichtige ist ja schon oben geschrieben.
    Ich komme zur Ausstellungseröffnung in die „Fotogalerie Friedrichshain“ am Helsingforser Platz. Bis dann …

  76. Sehr geehrte Damen u. Herren,
    die in ihrer Sexualität beeinträchtigten Beschnittenen u. wohl auch sonst unter ihrem Zustand entsetzlich leidenden Hannes u. Peter Salewsky sind zu bemitleiden. Ich selbst bin als Kind beschnitten worden u. habe nie dergleichen erfahren wie diese bedauernstwerten Männer.
    Für mich ist, was die vorbringen, nichts als heuchlerischer Juden- u. Moslemhaß. Die jüdische Religion u. der Islam sind „semitische“ Religionen, weshalb Juden- u. Moslemhaß mit dem rassistischen Begriff „Antisemitismus“ bezeichnet werden. Und die Basis der christlichen Religion(en) ist der Judenhaß, weshalb ich es entsetzlich finde, daß „Kindern u. Säuglingen“ hierzulande ihre Religions-Zugehörigkeit oder Nichtzugehörigkeit mit Gewalt aufgezwungen wird u. daß kleinste Kinder durch den Staat christlich zwangsindoktriniert werden wie in einem totalitären Terrorstaat. (Ob die „Mütter u. Väter“ des Grundgesetzes an Juden gedacht haben, mag sein, ganz sicher aber an die beiden christlichen Haupt-Religionen u., da es islamischen Religionsunterricht an staatlichen Schulen nicht gibt, bzw. erst seit ganz kurzer Zeit, ganz gewiß nicht an Moslems)
    Mit freundlichem Gruß,
    Bün

  77. Kleine Ausstellung, aber interessant. So etwas mag ich … Ein bisschen Show reicht ja auch. Frau wird ihren Weg machen … Mischung und Elemente aus Pop, Pop Art, Trash, Punk, Renaissance, Fotografie, Kollagentechnik, Farbe, Krieg, Sexualität, Natur, Maske, … Zumindest habe ich das entdeckt.

    Sollte man/frau sich in Ruhe ansehen und auf sich wirken lassen!

  78. „Thema ist die rituelle Beschneidung von Männern. “

    Was?
    Es geht um die Vorhautamputationen an männlichen Kindern oder Säuglingen!
    Der allergrößte Teil der aus den unterschiedlichsten Traditionen heraus vorhautlosen Männer weltweit hatte nie eine Wahl.

    Aber wenn religiöse und kulturelle Traditionen so wichtig sind, dass die Rechte auf körperliche Unversehrtheit und sexuelle Selbstbestimmung zurückstehen müssen, dürfen Mädchen da nicht länger diskriminiert werden:

    Wann kommt endlich die Ausstellung, die allen die lange, lange Tradition reduktiver Genitaloperationen an kleinen Mädchen nahebringt, da gibt es ja auch viele Formen, die mit den Eingriffen am Jungen vergleichbar oder sogar weniger invasiv sind.
    Das lässt sich sicher auch „amüsant“ aufarbeiten.

  79. Ich frage mich ernsthaft, warum dieses Thema nicht ehrlich behandelt werden kann:
    – Sie schreiben von der Beschneidung von Männern. Tatsächlich geht es hier jedoch darum, dass die Genitalien von Kindern und Säuglingen beschnitten werden.
    Warum diese Verharmlosung?
    – Sie empfehlen diese Ausstellung für alle, die es genau wissen wollen. Nur wird in dieser Ausstellung nicht erwähnt, welche zahlreichen Funktionen die Vorhaut besitzt, welcher Verlust dies für den Jungen und späteren Mann bedeutet, welche Folgen und Komplikationen dabei zwangsläufig auftreten bzw. möglich sind. Es wird geflissentlich verschwiegen, dass Säuglingen dieser Eingriff ohne Betäubung zugemutet wird, da man – ich denke, darin sind wir uns einig – einen Schluck Rotwein, Paracetamolzäpfchen und EMLA-Salbe für die Amputation des empfindlichsten Teils am Penis nicht als tauglich bezeichnen kann.
    Es ist auch nicht die Rede davon, dass die Zahl der Männer, die sich weltweit gegen dieses Ritual stemmen, immer größer wird, dass geschätzte 200.000 Männer weltweit ihre Vorhaut mühsam wiederherzustellen versuchen.
    Warum ist diese Ausstellung so einseitig? Und warum wird von Ihnen nicht kritischer hinterfragt und recherchiert?

    Würden Sie eine Ausstellung zur Genitalverstümmelung von Mädchen auch lobend erwähnen, den Witz und den Mut der Macher hervorheben?
    Ist Ihnen bewusst, dass allein in den USA pro Jahr ca. 100 Babys daran sterben?

    Mit dieser Ausstellung hat sich die jüdische Gemeinde ein Eigentor geschossen. Denn sie klärt nicht auf, sie täuscht, verharmlost und verfälscht. Meiner Meinung nach ein schwerer Fehler.

  80. „Thema ist die rituelle Beschneidung von Männern.“
    Falsch. Es geht nicht um Männer, sondern um Kinder und Säuglinge, die nicht gefragt werden (und auch gar nicht sinnvoll entscheiden könnten), ob sie diese irreversible Änderung ihres Genitals überhaupt wollen.

    „Nun wird im jüdischen Museum Berlin das Ritual Beschneidung aus […] nicht zuletzt amüsanter Sicht vorgestellt.“

    So, so, es ist also amüsant, wenn Menschen in ihrer Sexualität beeinträchtigt werden. Ob Frau Muysers eine entsprechende Ausstellung zur weiblichen Genitalverstümmelung (deren leichte Form – die sog. milde Sunna – weniger invasiv ist als die Entfernung der Penisvorhaut) auch amüsant fände?

    „Hut ab vor der mutigen Schau!“
    Mutig? Was, bitte, soll daran mutig sein? Ich finde es eher widerlich!

  81. Eine großartige u. wichtige Leistung für alle Frauen…. meinen herzlichen Glückwunsch an Frau Goy.
    Lilo Rödder

  82. I have been reading your blogs GEDOK-Ausstellung Positionen 1960-2010 (oder „Wasser sucht sich seinen Weg“) – Berlin WoMan and they are pretty useful for me to know something new and special. And You can also view our website also best hyip monitors.

  83. Defizite in der Anatomie, dem möchte ich mal ganz herzlich widersprechen. Und bei diesen ganzen modernen Hochleistungswaffen, Drohnen etc. kommt es wohl eher auf die Gehirn-Anatomie an als Muskelausstattung? Aber das Gehirn sollen SoldatInnen ja möglichst ausschalten, dachte ich immer.

  84. Ich war in diesem Jahr auch sehr erleichtert, dass man in der Kommision wieder zu den alten Werten zurückgekehrt ist. Bei beiden hat man ein gutes Gefühl, wenn man hört wofür sie die Auszeichnungen erhalten haben. Das ist ja wohl auch die Aufgabe solcher Preise, die Weltöffentlichkeit auf die Themen aufmerksam zu machen und weiter zu sensibilisieren. Weiter so.

  85. Hey there I am so delighted I found your site, I really found you by error, while I was researching on Askjeeve for something else, Nonetheless I am here now and would just like to say cheers for a remarkable post and a all round exciting blog (I also love the theme/design),I don’t have time to go through it all at the moment but I have bookmarked it and also added in your RSS feeds, so when I have time I will be back to read a lot more, Please do keep up the fantastic job.

  86. I’m not that much of a online reader to be honest but
    your sites really nice, keep it up! I’ll go ahead and bookmark your website to come back later.

    Cheers

  87. Hi there! Would you mind if I share your blog with
    my myspace group? There’s a lot of people that I think would really appreciate your
    content. Please let me know. Many thanks

  88. Sehr schöne Auflistung. Ich wusste bisher nicht, zu was Soda gut ist. Das Teste ich mal, wenn ich am WE mein Bad putze.

  89. Great blog you have here.. It’s hard to find high-quality writing like yours nowadays. I really appreciate people like you!

    Take care!!

  90. If some one wishes expert view regarding running a
    blog then i proposxe him/her to pay a quick visit this weblog, Keep uup the nice job.

  91. Pretty great post. I simply stumbled upon your weblog and wished to mention that I have truly loved surfing around your blog posts.After all I will be subscribing in your rss feed and I’m hoping you write again very soon!

  92. Hello everybody, here every person is sharing these experience, therefore
    it’s nice to read this blog, and I used to go to see this blog all the time.

  93. Wonderful webb site. Lots of useful info here. I am sending it
    to some buddies ans also sharing in delicious. And certainly,
    thank you on your effort!

  94. Pretty portion of content. I simply stumbled
    upon your blog and in accession capital to claim that I acquire in fact enjoyed account your blog posts. Anyway I will be subscribing in your augment or even I success you access constantly fast.

  95. Der Artikel ist super, der Grenander-anteil in der Ausstellung war hingegen kümmerlich. Werde mir wohl ein Buch besorgen müssen. Der Besuch des Bröhan-Museums ganz allgemein ist jedoch immer ein Genuss.

  96. Great post. I was checking continuously this blog and I am impressed! Extremely helpful information specially the last part 🙂 I care for such info much. I was looking for thbis certain information for a very long time.
    Thank you and good luck.

  97. whoah this blog is great i really like reading your posts. Stay up the great work! You know, a lot of people are searching around for this information, you could aid them greatly.

  98. Hi there to all, the contents present at this site are in fact awesome for
    people experience, well, keep up the nice work fellows.

  99. Liebe Sabine Krusen, ich habe noch mal nachgeschaut, finde auch keinen Namen. Das sieht nach einer umfangreicheren Recherche aus. Wo liegt denn Lüders Nachlass, da müsste frau fündig werden. LGr von Carola Muysers

  100. Apropos Farben: habt ihr schon mal roten Reis gegessen? Sieht nicht nur mal ganz anders aus, sondern macht auch noch unglaublich satt!

  101. Liebe Carola Muysers,
    suche verzweifelt Angaben über die Mutter von Lüders (sie wird ja wohl eine gehabt haben, sämtliche Artikel erwähnen sie aber nicht) – bin traurig, dass Sie auch bei Ihnen nicht auftaucht.
    Weißt das niemand?
    Nun kenne ich die Autobiografie noch nicht – da wird sie doch wohl vorkommen?
    beste Grüße

  102. I’m truly enjoying the design and layout of your blog. It’s
    a very easy on the eyes which makes it much more pleasant for
    me to come here and visit more often. Did you hire out
    a developer to create your theme? Outstanding work!

  103. Liebe Clarissa Schnabel, das schalten wir natürlich sofort frei. Danke, und an einem Austausch sind wir auch sehr interessiert! VGr von Dr. Carola Muysers vom Berlin-Woman-Team

  104. Wenn ich ganz unverschämt Werbung für mein Buch über Marta Hillers machen darf (nachdem ja immerhin ein Bild von meiner Website hier verwendet wird – ist von mir aus auch völlig in Ordnung): „Mehr als Anonyma. Marta Dietschy-Hillers und ihr Kreis“, ISBN 9783732245062, bei allen bekannten Quellen zu beziehen.
    Zusätzliche Infos und neue Erkenntnisse gibt es auf http://mehralsanonyma.twoday.net/

    Über Austausch freue ich mich immer.
    Beste Grüße
    Clarissa Schnabel

  105. Hallo Sandra,

    Dein Artikel gefällt mir sehr gut.
    Du hast es so gut beschrieben, schließt man die Augen, ist man mittendrin im Geschehen, sieht alles vor sich, als sei man dabei.
    Wunderbar.

    Liebe Grüße
    Gabriele Springer

  106. Hallo Berlin-Woman,

    ich bin mal wieder begeistert. Erstaunlich wie schön diese Architektur ist – und man rennt immer nur durch….
    Jetzt schaue ich mal wieder genauer hin.

    Danke

  107. It’s going to be finish of mine day, but before ending I am reading this enormous piece of writing to increase my knowledge.

  108. liebe sandra
    du hast das ganze so gut beschrieben, dass ich mir das geschehen bildrich vorstellen konnte
    ein klasse artikel!
    liebe grüße von carmen

  109. Na, ob die Holga in Friederikes Hand wirklich die Fotografie vom Selbstportrait aufgenommen hat? 😉 …aber immer wieder schön zu lesen, wenn man es als Kreativer in Berlin schafft, Fuß zu fassen!

  110. Poetry slam ist teilweise wirklich sehr lustig. Mein Highlight ist leider gerade vorbei: der Female poetry slam am 11.7. in der Volksbühne, so viel gute Frauen!! aus ganz Schland. Gibt hoffentlich ´ne Wiederholung bzw. Fortsetzung nächstes Jahr.

  111. I am in fact happy to read this web site posts which contains plenty
    of valuable data, thanks for providing these kinds of data.

  112. es gibt auch ganz viele künstlerisch modifizierte Verkehrsschilder in Neukölln. Mensch muß nur ab und zu ein bisschen hoch gucken, und die Schilder sind so vertraut, dass es manchmal gar nicht bewußt wird. z.B. in der Weserstr. nahe Hermannplatz.

  113. Das gefällt mir. Wir kennen ihn zwar alle noch. Aber es kann nie schaden, solche großartigen Menschen immer mal wieder ins Gedächtnis zu rufen.
    Danke Berlin-Woman

  114. Danke für die Infos, auf die Fächersprache bin ich besonders gespannt. Gerade gestern sah ich eine Flamenco-Vorführung, wo dieses Utensil ebenfalls sehr reizvoll eingesetzt wurde…
    liebe Grüße
    p.s. für den laptop habe ich einen Ventilator , der über USB läuft – der moderne Fächer, nicht wahr?
    Sabeene

  115. That is really attention-grabbing, You are an overly
    professional blogger. I have joined your rss feed and sit up for
    in search of more of your magnificent post. Also,I’ve shared your site in my social networks.

  116. I like the valuable information you provide in your articles.
    I’ll bookmark your blog and check again here regularly.
    I am quite certain I wwill learn a lot of new stuff
    right here! Best of luck for the next!

  117. It’s actually a cool and helpful piece of information. I’m
    satisfied that you simply shared this useful info with us.
    Please stay us informed like this. Thank you for sharing.

  118. I would like to thank you for the efforts you’ve put in writing this website.
    I’m hoping to view the same high-grade blog posts from you later on as well. In fact, your creative writing abilities has motivated me to get my own, personal site now
    😉

  119. Ich liebe solche Gärten 🙂 Nach dem Kaffee einfach durch den Garten schlendern, von alten Zeiten erzählen und einen süßlichen Duft in der Nase haben – Wohlf+ühlfaktor steigend 🙂

  120. Hallo Till, vielen Dank für dein Interesse. Zunächst wird die Ausstellung analog durch Berlin und hoffentlich auch durch andere Städte touren. Online ist dann der nächste Schritt. Berlin-WoMan wird weiter berichten, und vielleicht kannst du die Ausstellung auch besuchen.

  121. I do not know who you are but certainly you’re going to a famous blogger if you aren’t already 😉 Cheers!

  122. I’m glad studying your article. But wanna commentary on some basic issues, The website style is great, the articles is really great : D. Just right task, cheers.

  123. Nice post. I was checking constantly this blog and I
    am inspired! Extremely helpful information particularly the final phase 🙂 I maintain such info a lot. I used to be seeking this particular information for a long time. Thank you and good luck.

  124. Das offene Schloss ist die einzige Möglichkeit, das Schloss zu bauen! Stellas Entwurf ist eine Frechheit!!!

  125. That is the first time I frequented your website page and thus far? I amazed with the research you made to make this particular publish incredible.
    Magnificent activity!

  126. I read this article fully regarding the resemblance of most recent and previous technologies, it’s awesome article.

  127. Tolle Kleider! Sie schmeicheln der Figur, sind fließend und haben durch die schlichte Art etwas an sich 🙂

  128. Appreciate your sharing such themes, each of them is selected with care and so are essentially exceptional styles specifically the second. Cool choice!

  129. Hi there, I would like to subscribe for this
    webpage to obtain newest updates, thus where can i do it please help out.

  130. Roger Chapman hat man damals ab und an sehr gerne gehört 🙂 Wenn ich mi das jetzt anhören würde, da kämen Erinnerungen jeglicher Art hoch

  131. Liebe Susanne Haun, danke für deinen netten Kommentar. Ich habe mir gestern Gordon Matta-Clark angeschaut. Obercool, was der gemacht hat. Er war ja Architekt, was ich gar nicht wußte. Falls du noch nicht in der Galerie Thomas Schulte warst: unbedingt hingehen!

  132. Danke für die Tips.
    Ich werde auf jeden Fall Gordon Matta Clarks Filme anschauen. Es ist sehenswert, wie der Mann mit einer Kettensäge seine Cuts in die Abrißhäuser setzt. Ich bin beeindruckt davon!

  133. Ich bin immer wieder begeistert, wie Du es schaffst altbekannte Themen wieder neu aufzufrischen.
    Super, das macht wieder neugierig auf Shakespeare – Auf ein Neues.

    Vielen Dank Berlin Woman

  134. I really like what you are up too. This type of clever work and exposure! Keep up the amazing works I’ve included you to our blogroll.

  135. Your way of explaining all in this article is really good, every one be capable of easily understand it, Thanks a lot.

  136. Das ist ein sehr wichtiges Thema, immer mehr Stadtteilbibliotheken sollen schließen. Das sollte verhindert werden, deswegen unbedingt unterschreiben.
    Danke an die berlin – women Carola und Gabi, dass Ihr den Aufruf unterstützt!

  137. Greetings! Very helpful advice within this article!

    It is the little changes that produce the largest changes.
    Many thanks for sharing!

  138. Ich bin imer wieder erstaunt und überrascht, welche normalen und doch interessenten Figuren Du so hervorzauberst und darüber schreibst.
    Ich habe mein neues Büro direkt neben dem Schloss Oranienburg und weiß nun einiges dazu zu berichten.

    VIelen Dank und mach weiter so
    Deine treue Leserin und begeisterte Nachahmerin – wenn es um Ausflugsziele geht –
    Caren

  139. HmH, eine kleine Richtigstellung: Das 2010 ins Internet gestellte Video löste keinen Skandal in der arabischen Welt aus, sondern YouTube sperrte das Video für Minderjährige und ließ es kürzen. Daraufhin warf M.I.A. dem Videoportal vor, scheinheilig zu sein, da es Filmblut schlimmer als Exekutionsvideos finde. Sie meinte damit von ihr auf dem Portal gefundene Videos, in denen Sri Lankische Soldaten unbewaffnete, nackte Männer erschießen. (Der Kunstfilm zeigt die Verfolgung von Rothaarigen als Beispiel für Rassismus und staatliche Unterdrückung) viele Grüße Antje Ripking

  140. Das ist doch mal ein erfreuliches Urteil. Auch ich fühle mich seit JAHRZEHNTEN
    zwangsverpflichtet. Habe auch schon Einspruch erhoben…..ohne Erfolg !
    Es ist höchste Zeit zu reformieren, zumal die Hilfe bzw Dienstleistung nicht vorhanden ist von Seiten der I.H.K.
    Ja wir brauche so etwas für die Wirtschaft, aber dann muß auch mehr auf die einzelnen
    Gewerke / Branchen eingegangen werdenAch es ist leidig… da es soviel dazu zu sagen gäbe.
    Danke für den Artikel liebe WoMan Women
    Lilo Rödder

  141. Hallo Herr Huebner, sehr gerne disktuieren wir mit Ihnen. Berlin-Woman hat ja geschrieben, dass sie für eine IHK ist, die Transparenz und Service bietet. Dann ist eine gewerbliche Kammer unverzichtbar.

  142. Grundsätzlich ist das zutreffend und richtig. Ich bin selbst einer der Unternehmer, die sich in Berlin für die Reform der IHK von innen einsetzen – mit dem Ziel, die Kammer soweit zu modernisieren, dass sie die Zwangsmitgliedschaft eines Tages nicht mehr nötig hat. Seit Ende 2012 bin ich Mitglied der Vollversammlung der Berliner IHK und habe so die Möglichkeit, tatsächlich etwas zu bewegen. Von daher bin ich am Austausch mit Unternehmerinnen und Unternehmern mit ähnlichen Anliegen sehr interessiert. Lassen Sie uns einfach mal reden.

  143. Klingt spannend, auch wenn der Fund nun ja schon einige Zeit zurück liegt. Da ich ja auch zu den Menschen gehöre, die sich immer hin noch ab und zu für Kultur und Kunst interessieren, wollte ich mal fragen: wo kann man die Fundwerke denn momentan bewundern? Gerade die von den Nazis diffamierte Kunst der Weimarer Republik hat in meinen Augen einen sehr hohen Stellenwert, betrachtet man die Kunstgeschichte der Bundesrepublik Deutschland. Deshalb wäre es für mich auch mehr als spannend, die gefundenen Skulpturen mal genauer unter die Lupe zu nehmen.

  144. Hurrah! At last I got a webpage from where I be able to genuinely obtain useful data regarding my study and knowledge.

  145. Hi there I am so glad I found your website, I really found you by error, while I was researching on Digg for something else, Anyhow I am here now andd would just like to say many thanks for a remarkable post and a all rounhd entertaining blog (I also love the theme/design), I don’t have time to read it all aat the momkent but I have bookmarked it and also included your RSS feeds, so when I have time I will be back to read much more, Please do keep up the awesome work.

  146. Das Engagement von Frau Sawitzki ist beeindruckend und ich finde es wirklich sehr bedauerlich, was hier passiert ist. Auf diversen Internetseiten findet man ja sehr unterschiedliche Aussagen und Herr Böck ist sich anscheinend auch keiner Schuld bewusst. Man kann das als Außenstehender schlecht beurteilen und genau wissen es wohl nur die beiden Beteiligten selbst. Trotzdem ist der Verlauf schon sehr seltsam und man muss sich fragen, warum ein Untermieter klammheimlich am Vergabeverfahren teilnimmt. Es hätte bestimmt auch eine gütige Einigung geben können.

  147. Eine Politikerin, die ihre eigene Freude am schnellen Autofahren zum Kriterium gegen Tempolimits macht, was ist das für eine Herangehensweise an gesellschaftliche Fragestellungen??!!

  148. Das Stimmt, ein ausgewogenes Frühstück ist wohl die wichtigste Mahlzeit am Tag. Apropos Pancakes, hatte vorgestern zum ersten mal selbstgemachte. Mehl, 1 Ei, eine prise Salz, Zucker, Butter und Milch in eine Schüssel verühren. Fluffige Pancakes bekommt man mit aufgeschlagenen Eiweiß sehr gut hin. Butter in der Pfanne erhitzen und Pfannkuchen goldbraun, auf jede Seite braten. Und wenn der Pfannkuchen mal in der Pfanne kaputt geht, wird es zum Kaiserschmarrn, wie ich es im Urlaub hatte, umgewandelt.

  149. I have been exploring for a bit for any high quality articles or blog posts in this kind of area . Exploring in Yahoo I ultimately stumbled upon this web
    site. Studying this information So i’m glad to show that I have a very
    just right uncanny feeling I found out just what I needed.
    I such a lot without a doubt will make certain to do not put out of your mind this website and provides it a look on a relentless
    basis.

  150. Das stimmt. Ich war erst Sonntag wieder auf dem Friedhof und bin auch bei Hedwig Dohm vorbeigewandert. Danke an den Journalistinnenbund!

  151. Your style is so unique compared to other folks I’ve read stuff from.

    Thanks for posting when you have the opportunity, Guess I will just
    bookmark this web site.

  152. I have been exploring for a bit for any high quality articles or weblog posts in this kind of area. Exploring in Yahoo I ultimately stumbled upon this website. Thankyou

  153. Äh, 1200 KW (= Kilowatt) sind 1.200.000 Watt, also wahrscheinlich die Produktion eines kleinen Heizkraftwerks… das geht bestimmt enorm auf die Stromrechnung. Solltest Du vielleicht überdenken… aber eine interessante Geschichte, danke für die Recherche!

  154. Oh danke, La Peperonata, also ich nehme immer die Pancakes von NETTO. Darf frau das hier laut sagen? Dazu ess ich Avocado, Minitomaten, Mozarella, Mango, Fisch, Gemüsegurken … was ich so gerade da habe. Das gibt Power und hält lange vor.

  155. Interessant ist ja bei dem Thema, dass die öffentlichen Bibliotheken im Zeitalter der elektronischen Information keineswegs verwaiste Orte geworden sind, sondern sogar Zuwachsraten verzeichnen können. Ihr Problem ist eher das Image, der Trend.

  156. Das Restaurant hört sich echt gut an. Esse sehr gerne und viel italienisch und kriege gar nicht genug davon 🙂

  157. Sehen echt zauberhaft aus die Käsebrote 🙂 Aber das Buch interessiert mich viel mehr, weil es gut klingt dass auch die ältere Generation Leben und Spaß haben kann.

  158. Its not my first time to pay a quick visit this website, i am visiting this site dailly and obtain good data from here everyday.

  159. Pretty great post. I just stumbled upon your weblog and wanted to say that I have truly enjoyed surfing around your weblog posts.
    After all I’ll be subscribing in your feed and I am hoping you write again soon!

  160. You can definitely see your skills within the work you write.
    The arena hopes for even more passionate writers such as you who aren’t
    afraid to say how they believe. Always follow your heart.

  161. Hallo Carola,

    du hattest auf der Sophie Hunger fb page gepostet und so bin ich auf deine Webpräsenz neugierig geworden. Sehr schön – wenn du magst, versorge ich dich mit weiteren interessanten acts – z.B. gibt’s morgen abend einen gig, der besonders für Frauen interessant ist – ich werde hingehen, obwohl ich die Sängerin mit Band sowie den warm-up act nicht kenne:

    Clara Luzia mit Band und Kitty Solaris am 7. Januar 2014 um 20 Uhr im Privatclub Berlin.

    Mal seh’n wie’s wird – ich bin sehr gespannt

    glg von
    jay

    und meine musik gibt’s unter:

    soundcloud.com/shy-seagulls

    p.s. Sophie ist übrigens die Göttin am Musikhimmel – ich war beim Berlin Konzert. absoluter Hammer.

  162. I was more than happy to uncover this page. I want to to thank you for ones time just for
    this fantastic read!! I definitely loved every bit
    of it and I have you book marked to check out new information on your blog.

  163. It’s really a nice and useful piece of info. I’m glad that you shared this useful info with
    us. Please keep us up to date like this. Thank you for sharing.

  164. DU BIST TOLL BERLIN- WOMAN, ichf reue mich sehr für alle, die das geniessen konnten !!!!! Gesegnete Weihnachten 🙂

  165. Helen, womöglich hast du das Rezept nicht komplett gelesen. Man kann das Ganze auch ohne Hähnchen machen. Das schmeckt ebenfalls super. Sekt und Chamapagner sind ja vegan, Gemüse und Gemüsebrühe ebenfalls. Guten Appetit!

  166. I love your blog.. very nice colors & theme. Did you create this website yourself or did you hire someone to do it for you?

  167. und was nimmst du statt des hähnchens wenn du es vegetarisch vegan machst?
    btw. hähnchen kochen und vegan fleischlos in den titel zu schreiben, verstimmt veganer

    frohe weihnachten liebe carola

  168. Liebe Carola, Das finde ich eine ausgezeichnete Idee, über unsere Frauen in der Regierung mal mehr zu berichten.
    Weiter so…….. vielen Dank, das Du meine Wissenslücken ausfüllst.
    Herzliche Grüße
    Lilo Rödder
    Mode Anziehen D!

  169. Stimmt nachdenklich.
    Ist es jetzt ok einen Stier auf grausame Art und Weise zu misshandeln und zu töten, weil es eine Frau tut?
    Oder beweist das, dass Frauen genauso blutrünstig sein können wie Männer(noch dazu in einem komplett ungleichen und feigen Kampf)?
    Oder versetzt die Matadora dem Stier als Symbol des Mannes in der Arena der Geschlechter den Todesstoß?

  170. Thanks a lot with this! We haven’t been this particular moved by a article for a long time! You’ve first got it, what ever that means in running a blog. Anyhow, You are certainly someone who has some thing to say that people should hear. Continue the excellent function. Continue inspiring the individuals!

  171. I’m really impressed with your writing skills and also with the layout on your blog. Is this a paid theme or did you modify it yourself? Either way keep up the excellent quality writing, it’s rare to see a nice blog like this one these days..

  172. *Youre so cool! I dont suppose Ive read anything like this before. So good to discover somebody with some original thoughts on this subject. realy thank you for starting this up. this site is something that is needed on the web, someone with slightly originality. valuable job for bringing something new to the internet!

  173. Hallo Klara, danke für dein Interesse und den Wunsch eines ausführlicheren Artikels. Berlin-Woman verfasst Kurzartikel, die die Leserschaft in 2 1/2 Minuten aufnehmen kann. Wenn es weiterführende Artikel gibt, bzw. wir davon wissen, verlinken wir. Und das sehr gerne. Das ist unser Konzept. Wir freuen uns, wenn du mal wieder bei uns vorbeischaust. Liebe Grüße von Berlin-Woman

  174. „Hilde Radusch, der Name sagte mir bis vor wenigen Augenblicken leider noch gar nichts. Nun anhand der knappen Informationen hat man zumindest ein ungefähres Bild von der Frau die sich hinter diesem Namen verbirgt. Vielen Dank für die gebündelten Informationen die das Wichtigste auf den Punkt bringen. Allerdings wäre es doch sicherlich auch einmal interessant einen ausführlicheren Artikel zur Person zu verfassen. Sodass der Leser die Möglichkeit hat sich ein komplettes Bild der Person und Frau Hilde Radusch zu machen – nur so als Idee.

  175. Hurrah, that’s what I was looking for, what a information!

    present here at this blog, thanks admin for this website.

  176. Sehr geehrte Frau Sarah Harrison,
    ich begrüße sie ebenfalls in Deutschland. Ich möchte sie bitten, nachfolgenden Brief an Edward Snowden weiterzuleiten.
    Ich werde ? Edward Snowden sicher nie persönlich kennen lernen, aber er verdient schon jetzt meine Anerkennung und Hochachtung, wie selten ein Mensch zuvor. Aus aktuellem Anlass wende ich mich hier mit einigen Gedanken an diesen Whistleblower und Widerständler.

    “Offener Brief an Edward Snowden”

    Lieber Edward Snowden,

    mein Name ist » Woling, ich bin 52 Jahre alt und wende mich an Dich aus aktuellem Anlass. Du bekommst kein Asyl in Deutschland. Am 6. November 2013 traf die Bundesregierung eine klare Aussage zu dem Thema. Du wirst es schon erfasst haben. Die Bundesregierung – faktisch das Verwaltungsorgan der Westalliierten in Deutschland – hat endlich Stellung bezogen und Unklarheiten beseitigt.

    Nicht nur im Fall Edward Snowden, sondern grundsätzlich zeigt sie Flagge ihrem eigenen Volk. Voran das Trio Friederichski, Pofallamann und Opfermann und ihr Schiri im Kanzelstuhl samt koalierendem Linienrichter Gabi und den Balljungen der restlichen Parteien – unschlagbar im Dienste der Macht. Die Regierung hat wieder ganz nach dem parlamentarischen Parteienprinzip gehandelt. Sie hat die Interessen einer herrschenden Oligarchie und ihrer Lobbyisten vertreten – nur nicht die des Volkes. Bündnisverpflichtung zu einem Bündnisbrecher, wie der USA ob ihrer Massenspähprogramme, wiegt mehr. Pflichterfüllung zum Schutz des eigenen Volkes ist nicht nur nachrangig – sie ist in ihrer innersten Funktion nicht von Belang.

    Jemand wie Du, der öffentlich völkerrechtswidrige Handlungen seitens der USA und Großbritannien aus erster Quelle mit konkreten Fakten aufdeckte, Dinge, die im Grundsatz die Politiker und Insider schon lange wissen, die seit Jahren manche Spatzen von den Dächern pfeifen, darf auf kein Asyl in Deutschland hoffen. Allein dein Fall zeigt dem letzten Bürger, wie sehr die deutsche Marionettenregierung und seine Staatssicherheitsdienste selbst in diese Machenschaften einer rechtswidrigen totalen Überwachung verstrickt sind.

    Und die Saga setzt sich fort. Ein Bundesminister des Innern der BRD, der gestern noch das Handy der Kanzlerin schützen wollte, statt die Handys des Volkes, geht heute schon wieder zur Tagesordnung über und will die massenhaften Daten, die mit der LKW-Maut kurzzeitig erhoben werden, für immer sammeln. Weiterhin fordert er zusätzliche Möglichkeiten zur Überwachung der Internetbenutzer, weil er daran glaube, dass das Internet ein Instrument zur Radikalisierung von Menschen sei. Ein Schlag in’s Gesicht eines jeden mündigen Bürgers.

    Und – Alles wird begründet mit dem Krieg gegen den Terror. Nicht mehr lange und auch Friedrich wird danach handeln, dass bereits auf Verdacht zu töten ist – ja sogar letzte Ansätze an Werten von Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Freiheit aufzugeben sind und den Staatssicherheitsdiensten völlige, unkontrollierte Freiheiten auszusprechen sind. Er spricht sein Vorhaben so unverhohlen aus, dass er sogar den Zorn einiger seiner Parteigenossen auf sich zieht. Diese Dinge könne Friedrich denken und tun, aber nicht öffentlich preisgeben. Das Volk könnte aufmerksam werden. Was ist von diesem skrupellosen Mann noch zu erwarten? Es wird jedenfalls nicht auf der Bildfläche erscheinen – er wird im Dunkeln agieren. Wer kontrolliert diesen Mann? Wer und wie zieht ihn in Zukunft dafür auch zur Verantwortung?

    Edward – zum Thema Kontrolle. Da gibt es in dem Fall der ? Überwachungs- & Spionageaffäre 2013 mittlerweile ein Parlamentarisches Kontrollgremium des Bundestages. Lange hat es gedauert. Das Handy der Kanzlerin war der auslösende Funke. Der Anführer dieses Gremiums, Herr Oppermann, berichtete heute stolz und völlig handzahm – keine Chance für Snowden. Eine Scheinveranstaltung wird zelebriert, um das der Öffentlichkeit zu erklären. Entscheidend sei, dass die Beziehungen zu den USA nicht beeinträchtigt würden. Die USA haben Nichts Anderes erwartet – oder doch?

    Wem kann denn Edward Snowden hier überhaupt trauen? Edward, bleib lieber in Russland oder einem anderen Asyl gewährendem Staat, aber nicht in diesem Vasallenland. Die Rechtslage hier – wenn man denn einseitige Verpflichtungen gegenüber der USA so nennen darf – brächte Dich oder auch deine Helfer jederzeit in Deutschland in Gefahr, an den NSA oder einer sonstigen geheimen Staatssicherheitsgesellschaft ausgeliefert zu werden.

    Primär steht für diese Regierung die Frage, ob im Fall Snowden nach deutschem Recht eine Straftat mit politischem Charakter gegeben ist. Es bleibt unberücksichtigt, ob er denn einer politischen Verfolgung unterliegt. Sekundär bleibt aber der Fakt völkerrechtswidriger Massenausspähung und Wirtschaftsspionage unter Entzug der parlamentarischen Kontrolle durch Geheimdienste von vermeintlichen Bündnispartnern – genauso wie der Fakt, dass man eine Schutzfunktion gegenüber dem deutschen Volk nachzukommen hätte.

    Die deutsche Linientreue gegenüber der USA, einem Massenüberwachungsstaat, erinnert an alte bedingungslose Bündnistreue gegenüber dem anderen großen Bruder, der Sowjetunion. Letztlich ist es aber nach wie vor die Verpflichtung gegenüber dem Sieger, der Deutschland immer noch unterliegt – 68 Jahre (!) nach Beendigung des 2. Weltkrieges.

    Wie sprach und meinte Obama zu seinen Soldaten – am 5. Juni 2009 während eines Besuchs auf dem US-Stützpunkt Ramstein: “Germany is an occupied country and it will stay that way.” Tatsächlich: “Deutschland ist ein besetztes Land und wird es bleiben.” Alle Macht ist nach wie vor bei den Besatzern. Natürlich bedarf das einer Generalüberwachung. Frau Merkel verteidigt das standhaft und erhält die US-Freiheitsmedaille im Juni 2011. Doch selbst ein Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) brachte es auf den Punkt im November 2011 auf dem “European Banking Congress” in der Alten Oper in Frankfurt am Main. Er stellte zweifelsfrei fest, Deutschland sei seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs zu keinem Zeitpunkt ein souveräner Staat gewesen.

    Und das deutsche Volk? Der bewusst gesteuerte und mittels systemverpflichteter Medien erzeugte Fatalismus in diesem Land lässt Menschen, die in der überwiegenden Mehrheit diese Machenschaften sehen, gelähmt diese Entwicklung verfolgen, aber nicht handeln. Selbst nach dem heutigen Ereignis der Absage an dich – einem Kronzeugen – gibt es quer durch alle Internet-Foren von Zeitschriften und Tageszeitungen zwar eine große Entrüstung und überwältigende Mehrheit gegen die gestrige Entscheidung der deutschen Regierung, aber was bewirkt schon ein reines verbales Begehren.

    Diese geschichtliche Entwicklung zeigt Parallelen auf bei der Befreiung des Menschen. In der frühen industriellen Revolution galt es für die Mehrheit der Menschen, sich von sozialer Rechtlosigkeit und Leibeigenschaft zu befreien. Später folgte die Befreiung von Diktaturen. In der Gegenwart steht eine ganz neue und noch größere Herausforderung – die Befreiung von der totalen Vereinnahmung der Persönlichkeit, eigener Daten und geistiger Informationen, die Befreiung vom Totalitarismus. Wenn das nicht gelingt, steht nur noch der vollendete totale Staat mit absoluter Willens- und Rechtlosigkeit des Einzelnen. Das schein-demokratisch ummäntelte Zwischenspiel zwischen diesen Epochen war nur eine manipulative Episode des Übergangs zu völliger Knechtschaft.

    Ich frage mich manchmal – könnte in diesem Land eine neue Partei – eine Partei des Rechts auf eigene Information und eigenen Individualismus, eine Partei neuen Typus mit absolutem Fokus auf Basisdemokratie, eine reine Partei der Masse für eine neue Moderne, eine Partei völlig außerhalb dieser momentanen demokratieverzerrenden Parteiendiktatur – könnte man sie schaffen, könnte sie gegensteuern? Wohl nur dann, wenn sie eine absolute Mehrheit bei wenigstens 2/3 des Volkes erlangte, um sich aus jedem Koalitionsgerangel der Partorgs raushalten zu können. Das absolute Nahziel dieser Partei wäre, eine absolute Mehrheit in der Bevölkerung zu gewinnen. Ohne dem, müsste man jegliche Koalitions- und Machtangebote von buhlenden Partorgs anderer Parteien grundsätzlich ablehnen. Ja selbst bei Wahlergebnissen, die ein einfaches (Mit-)Regieren zulassen würden, müsste man ohne absolute Mehrheit diese Macht konsequent ablehnen. Das sollte zwingend ihr erklärtes Ziel sein. Der erste Schritt dieser Partei nach Erlangung wenigstens einer 2/3-Mehrheit wäre mittels basisdemokratischer Diskussion die Schaffung einer Verfassung zur Neudefinition von Demokratie-Werten und -Normen und zum maßgebendem Einsatz des Volkes als Souverän und direktem Träger von Legislative, Exekutive und Judikative unter einem neuen Prinzip der Staatsgewalt. Ein neues Prinzip mittelbarer Staatsgewalt des Volkes als echtem Souverän hätte das parlamentarische Parteienprinzip abzulösen, das bisher die Basis einer vorhandener lobby-gesteuerten Parteiendiktatur bildet. Erste Thesen und praktische Schritte für diese neue Partei habe ich formuliert unter den Artikeln » Manifest und » 10 Schritte.

    Lieber Edward Snowden, bleib Deutschland fern. Dieses Land ist noch nicht so weit. Es ist kein souveränes Land. Das Volk ist hier nicht der Souverän. Der Souverän sind hier die grauen Eminenzen und bisherigen Sieger der Geschichte der westlichen Allianz. Nach wie vor hat Deutschland keinen Friedensvertrag. Der völkerrechtliche Status ist weiterhin nicht eindeutig geklärt – 20 Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung! Das Land hat ein Grundgesetz, aber immer noch keine Verfassung. Deutsche Staatsangehörige haben einen Personalausweis statt einem Staatsangehörigkeitsausweis. Das Land steht unter Treuhandverwaltung der Sieger. Hier sind weiterhin über 100.000 Besatzungssoldaten stationiert. Ungefähr 300 Atomsprengköpfen sind im Land gebunkert und sollen gegenwärtig entgegen dem Willen der dort lebenden Menschen modernisiert werden. Kosten der Besatzung trägt der deutsche Steuerzahler.

    Der Versuch, Dich hierher zu locken – er allein ist verwerflich. Niemand kann in einem von den USA besetzten Land für deine Sicherheit garantieren – schon gar nicht die Regierung. Welcher aus dieser Regierungsmasse an Parteipolitikern und Lobby-Vasallen hatte bisher nicht zwei Gesichter offenbart – das Gesicht vor und das nach der Bundestagswahl. Die Damen und Herren Politiker & Co. – im Namen der Mächtigen im Hintergrund – verstrickt selbst in den Skandalen, die sie decken – entartete Lügner am Volk, das sie wählte.

    Edward Snowden, wende dich ab von diesen nicht ehrenwerten Personen, die deine Größe, deine Menschlichkeit, deine Würde nicht annähernd erreichen. Diese Regierung hat nur einen große Willen – den Willen, die Wahrheit zu unterdrücken, das Volk vor Generalverdacht und Massenüberwachung seitens des Westens nicht zu schützen, eine staatliche Souveränität nicht wiederherzustellen, den Nach-Kriegs Status Quo zu erhalten, die USA nicht zu verärgern, Ethik und Moral einer Massenüberwachung nicht zu hinterfragen, völkerrechtliche Verstöße westlicher Stastssicherheitsdienste nicht grundsätzlich anzuprangern.

    Ein angekündigtes No-Spy-Abkommen Abkommen mit den USA – wie eine große Nebelwand vor der Wahrheit – ist erneute Demagogie in Reinkultur und dient letztlich nur der Verschleierung der Ursachen, Umstände, Ziele und tatsächlichen Wirkungen der Machenschaften hinter der ? Überwachungs- & Spionageaffäre 2013. Man kann die Lage in Deutschland nur als eine Inszenierung eines Marionettentheaters betiteln. Nach einem No-Spy-Abkommen Abkommen kann man in Ruhe weiter am vollendeten Überwachungsstaat und Totalitarismus “merkeln”. Das Ganze ist keine Verhaltensstörung – es ist Kalkulation – es ist berechnende Intelligenz, die auf tierischen Instinkten aufsetzt.

    Viele Zeitgefährten hoffen, dass unsere oder wenigstens manche Politiker noch aufwachen. Wie soll das funktionieren? Nein – sie schlafen nicht – denn sie ticken in ihre eigentlichen Funktion als Marionetten ohne Wahlmöglichkeit. Tun sie das nicht, wäre eine US-Intervention befürchten. Das ist kein Traum – es ist Realität, wie schon die USA in der Vergangenheit zeigten, als man mit Intervention gegen die Niederlande drohte, wenn der internationale Strafgerichtshofs bzw. das “Schurkengericht” in Den Haag weiter von den USA ein Einhalten der Europäischen Menschenrechtskonvention fordere bzw. wenn “amerikanische Staatsbürger und Bürger ihrer Alliierten aus der Obhut des Gerichtshofs zu befreien“ wären.

    Nein, Edward – bleib weg von diesem Land – das von Scham erfüllt sein müsste. In diesem Spinnennetz gefangen, würde die große “Freiheitsstatue” ihren langen Arm nach Dir weit über den Atlantik ausstrecken. Vorsicht auch – vor jedem Partorg dieser Regierung. Sie haben ihr Handwerk beim überseeischen Bruder gelernt. Sie sind Meister in der Täuschung. Ja, die Instrumente der Demagogie, die diese “Herrscher” der Vergangenheit und Gegenwart so meisterhaft beherrschen, ihre “Nebelgranaten”, die das Volk so meisterlich manipulieren – das sind die aktuellen Gefahren. Sie erfüllen den Zweck, das Volk zu Fatalismus zu disziplinieren und Zeit zu gewinnen, eigene Machtmechanismen unwiderruflich zu zementieren.

    Die Regierenden haben geschworen, dass sie ihre Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren bzw. verteidigen und ihre Pflichten gewissenhaft erfüllen sowie Gerechtigkeit gegenüber Jedermann üben werden. Ein Schwur ist vielleicht eine Verpflichtung für bestimmte Menschen mit Ehre, aber NIE für einen Parlamentarier. Nicht der Wind oder beschworene Verpflichtung bestimmen den Kurs des Parlamentariers, sondern die Segel, die die Lobbyisten ihnen setzen. Die Obermarionette – die Pfarrerstochter und ehemalige Physikstudentin an der Lomonossov-Uni in Moskau – hatte hier sicherlich den größten Schwenk in Richtung Lobby-Segel vorzunehmen. Nun, es geht schon – bei etwas Anpassungsfähigkeit, Schauspieltalent und Nehmerqualität. Bei allem Unverständnis gegenüber dem NSA und seinem Dienstherren – die größeren Probleme hierzulande sind wohl diese deutsche Regierung, ihre eigenen Verstrickungen und herrschende Machtmechanismen.

    Edward, was soll ich noch sagen – die, denen du in diesem Land helfen willst, sind momentan die Machtlosen. Klingt leider so, als ob wir Menschen uns aus unserer Verantwortung rausreden wollen. Die Regierenden, die deine offiziellen Ansprechpartner sind, hören dir nicht zu. Arbeiten wir daran, dass sich diese Situation ändert. Hoffen wir auf neue Whistleblower, die sich vielleicht um dich scharen können. Der Europäischen Menschenrechte-Gerichtshof erklärt zum Thema, Whistleblowing sei vom Menschenrecht auf Äußerungsfreiheit gedeckt (nach einem Urteil des Europäischen Menschenrechte-Gerichtshof 2011). Europäische Rechtsordnungen sind damit sogar verpflichtet, dieses Menschenrecht vor unangemessener Verfolgung zu schützen. Nur – hierzulande wird diese Verpflichtung ignoriert.

    Ich möchte dich stärken in dem, was du Historisches geleistet hast. Whistleblowing ist Meinungsäußerung in aufdeckender, markanter, direktester Form an die Betroffenen zu ihrem Schutz über Missbrauch, Missstände oder Verbrechen und kommt in der Regel zum Tragen, wenn andere Möglichkeiten der direkten Einflussnahme ohne Wirkung verbleiben, offensichtlich nicht zum Ziel führen oder nicht gegeben sind. Whistleblowing, Whistleblower und Whistleblowerschutz – nützen uns allen! Whistleblower sind keine Denunzianten, genauso wenig Kriminelle und in deinem Fall mehr als nur Kämpfer gegen Korruption. Mit Hochachtung sehe ich dein Handeln. Ich sehe dein starkes Empfinden über Richtig und Falsch, über Dinge, die den Menschen Würde und Achtung verleihen – bedingungslos, bei der Gefahr des eigenen Untergangs. Dein sozialer Mut stellt für mich beispiellose Zivilcourage dar.

    Edward, Du sollst wissen – die Welt benötigt dein Whistleblowing, wie die Luft zum Atmen! Und ich hoffe, dass Du auch Alles an brisantem Material der Welt schnellstens zur Verfügung stellst. Empfehlen möchte ich ein Offenlegen aller Dokumente im Internet, um eine Zwischenstufe und mediale Verzerrung zu vermeiden. Ich stecke aber nicht in deinen Schuhen und habe nicht deine vollständige Sicht auf alle Zusammenhänge. Natürlich, die Welt steht ebenfalls vor weiteren globalen Problemen. Deine Mission ist der Kampf für eine Befreiung der Menschen von Generalverdacht und Massenüberwachung, gegen Rechtlosigkeit gegenüber den eigenen Informationen und für die Wahrung persönlicher Souveränität.

    Alles Gute für dich persönlich und Deine Sache.

    PS: Mein Inserat lautet: Weitere ? Whistleblower gesucht.
    (http://totalerstaat.wordpress.com/2013/11/03/inserat-whistleblower-gesucht/)

  177. Dear Sarah Harrison,
    My name is Leo Moor, I am German citizen and I am – here in Germany/Europe – absolutely innocent, victim of international organized criminality. Material and Financial Damages, Psycho-Terror, Social-Discrimination, Medical Malpractice, and many more… since 2004 have my existence destroyed. Against us was used a biological weapon and now, under death threats, we are forced to silence. Together with my Wife we are helpless and we are entitled to protection. The human Rights and the International Conventions – regarding the using of biological weapons against civil persons – were mistreated and nobody may help us! All our phone and internet communikation are illegal restrikted!
    For we can not keep quiet any longer! We have to leave Germany, we solicit ASYLUM in a no EU-Land. Please help us!
    Thank you!
    Leo & Ildiko Moor – 09 Nov. 2013 Cologne/Germany

    https://www.facebook.com/xsodius

  178. Sehr geehrte Frau Sarah Harrison,
    wir, begrüßen Sie herzlichst. Wir – ich und meine Ehefrau – leben in Köln/Deutschland, besser gesagt wir kämpfen in Deutschland ums überleben. Im Kampf gegen Betrug und Korruption bzw. für Demokratie, politische Meinungsfreiheit und Menschenrechte, wir sind in in Deutschland in Ungnade gefallen. Ich wurde vertrieben, ich wurde im EU-Ausland als Geisel vier Jahren festgehalten, ständig ausspioniert unsere Freiheit und Rechte sind strengst begrenzt etc… Wir müssen fliehen, in Deutschland unsere Leben ist gefährdet. Antrag um politisches Asyl oder annehmbaren Lösungen ist das was wir zur Zeit suchen. Unsere Notlage hat uns zu Ihnen geführt. Für einen persönlichen Gespräch würde ich Ihnen sehr dankbar. Vielen Dank!
    Mit freundlichen Grüßen
    Leo Moor 08.11.2013 Köln

  179. I am extremely impressed with your writing skills as well as
    with the layout on your weblog. Is this a paid theme or did you customize
    it yourself? Either way keep up the excellent quality writing, it is rare to see a great blog like this one today.

  180. gebt mal bis zum erscheinen der 3.7.1 wp-version in der wp-config folgendes ein:

    define( ‚SCRIPT_DEBUG‘, true );

    sollte den fehler beheben.

  181. howdy, i’m so cuffed that i stumbled across your web site I will be sharing this! – Stadtkultur im weiblichen Blick.
    Täglich neu! is a passion of mine and and your „Berlin Woman ? Blog Archiv WE mit Berlin-Woman: Bildstrecke zur Koreareise ? Berlin Woman“ article is absolutely cool work.

    keep it comming I’ll surely be back again soon!

  182. besitze original dokumente des deutschen konsulates in istenbul “ nun ist mir nicht bekannt wie und warum sich die dokumente in der türkei befinden , es ist über den fall des tod von der dame marga von etzdorf „“ es sind 2-3 seiten der ankunft in der türkei der fliegerin und der abflug nach frankreisch und der fall des todes , und die komunikation der deutschen behörden ,, sehr interresante dokumente , bei interesse bitte an meinem email ,, oder im facebook unter kaan hizli „“

  183. You managed to hit the nail upon the top as well as defined out the whole thing without having side effect , people could take a signal. Will probably be back to get more. Thanks

  184. Liebe Autorin, bei Internetrecherchen fand ich diesen interessanten Eintrag. Diese Biografie ist besser , persönlicher und auf Margareta bezogen als alle anderen mir bekannten.
    Da ich für unser neues Christian Morgenstern Literatur-.Museum auf dem Galgenberg in WErder (Havel) ua. auch eine Seite und Vitrine zur Würdigung M;argaretas vorbereite, werde ich gern auf Aussagen Ihres Beitrages zurückgreifen.
    Mit freundlichen GRüßen an Berlin-Woman
    Achim Risch

  185. Liebe Carola,
    ich gehöre ja seit einiger Zeit zu den Leserinnen und Selten-Schreiberinnen, und kann nur bestätigen: schon so viele tolle Infos habe ich über diesen Blog bekommen, spontane und nicht alltägliche Lesungen, Aufführungen und Salons besucht – und mein Fazit: berlin-woman wird immer besser , schön dabei zu sein und zu bleiben
    Sabeene

  186. I’m thoroughly enjoying your blog. I as well am an aspiring blog blogger but I’m
    still new to everything. Do you have any tips for inexperienced blog writers?

    I’d certainly appreciate it.

  187. TV-Duell
    Leider hat Carola so sehr recht-ich kann nur anfügen, dass Zahlen nicht unser Leben abbilden. Es wäre interessant gewesen bei so einem Wettstreit mal die politische Platform zu verlassen-vieleicht hätte dann die Gruppe der jüngeren Zuseher mehr über dass erfahren, was Politik lebendig macht-so war es das übliche Pensionistenprogramm.

  188. Liebe La Peperonata, danke für dein Interesse. Das Zickenhaus ist bis zum 12.9.2013 in der Kreativagentur „Komet“ zu besichtigen. Dort kannst du auch gleich die Räume im neuen Glanz sehen. Ruf mich einfach an, wir machen einen Termin. Ich freue mich sehr auf ein Wiedersehen. Herzlichst, Berlin-Woman

  189. Wie lange kann frau denn das Zickenhaus in der Kreativagentur besichtigen? Ich hab‘ erst ab nächste Woche wieder Zeit.
    Liebe Grüße
    Sa-Biene

  190. I blog frequently and I really thank you for your content. This article has truly peaked my interest. I will bookmark your site and
    keep checking for new details about once a week. I subscribed to your RSS feed too.

  191. Hello there, just became alert to your blog through Google, and
    found that it’s truly informative. I’ll appreciate if you continue this in future. Many people will be benefited from your writing. Cheers!

  192. Liebe Sabeene, danke für deine Nachricht. Ja, die selbstgemacht Limonata schmeckte vorzüglich. Aber, nein, Froschkönige kommen mir nicht ins Haus. Die sitzen eh nur im schmalen Bach, unken feige herum und sind eine Beleidigung für jede Frau. Für jede!

  193. Ja, liebe Carola, das ist die richtige Musik bei diesem Wetter, noch ein Gläschen Zitronen-Limonade dazu und wir warten auf den Froschkönig…

  194. Definitely consider that which you stated. Your favourite justification seemed to be at the net the easiest thing to understand of. I say to you, I definitely get irked at the same time as other folks consider worries that they just do not understand about.
    You controlled to hit the nail upon the top and defined out the whole thing with no need side-effects , other folks could
    take a signal. Will likely be back to get more. Thanks

  195. Thank you for sharing your thoughts. I really appreciate your efforts and I will be waiting for your further write ups thanks once again.

  196. Magnificent goods from you. I’ve understand your stuff previous to and you are just too fantastic. I actually like what you’ve acquired here, really like what you are stating and the way in which you say it. You make it entertaining and you still take care of to keep it sensible. I can not wait to read much more from you. This is really a tremendous web site.

  197. Good way of telling, and nice post to take data on the topic of my presentation topic, which i am going to present in college.

  198. I need to to thank you for this excellent read!! I absolutely enjoyed every little bit of it. I have got you saved as a favorite to check out new stuff you post…

  199. auch mit vollzeitjob kann die armutsfalle heftig zuschnappen.

    im prinzip müßte mann und auch frau 40 jahre mehr als 10 euro die stunde verdienen, damit eine rente erzielt wird, die höher ist als die grundsicherung im alter – also regelsatz + miete – mit diesen aussichten lasse man sich auch mal die geforderten mindestlöhne von 8,50 euro auf der zunge zergehen.

    vollzeit ja, mit guten löhnen und auch guter, flexibler kinderbetreuung!

  200. Wow ich habe sowieso schon genug Angst vor dem was mich in Zukunft erwartet und dieser Artikel bestärkt nur meine Befürchtungen. Aber es geht ja nicht nur um uns Frauen. Unsere Gesellschaft /Welt
    im allgemeinen scheint ja keine Sicherheiten mehr zu bieten. Diese neoliberale Politik bringt niemandem etwas Gutes und da hauptsächlich Männer die Welt regieren ist ganz klar, dass an uns Frauen keiner denkt!

  201. Hallo Gabi,
    Dieses Thema kann man nicht oft genug thematisieren.
    Immer wieder werde ich in meiner Tätigkeit als Maklerin und Familiebetreuerin mit dieser Themtik konfrontiert.
    Liebe Gabi, in welcher Form ist es für Dich ein Thema? Können wir uns dazu zusammen tun?

    sommerliche Grüße
    Caren

  202. Das Thema der Ausstellung war Schizophrenie! Symptome: Man ist sich selbst fremd und empfindet Vertraute als fremd. Man versinkt stundenlang ins Grübeln oder irgendeine Tätigkeit und Beschäftigung, bzw. ist mit einem Mal total überdreht. Man hat keine Struktur, ist verworren, verliert den roten Faden. Das Denken und Empfinden zerfallen immer wieder, normale körperliche Nähe wird als unangenehm empfunden. Neben der innerlichen Verwahrlosung kann es auch zur äußerlichen Vernachlässigung kommen. Auch neigt man zum Sektierertum, übertriebenen Kritik bis hin zum Verfolgungswahn. Neben Schlafstörungen kommt es zu Phasen eines unnatürlich hohen Schlafbedarfs. Das Verhalten kann bizarre Züge annehmen, die Betroffenen neigen zum Imitieren der Bewegungen anderer, bzw. bewegen sich gekünstelt und verkrampft. Leicht Schizophrene führen oft ein äußerlich „normales Leben“, gerne betonen sie ihre Normalität. Tatsächlich leiden sie erheblich unter ihrer Erkrankung, nehmen aber häufig von sich aus keine Hilfe in Anspruch. Vermittlung und Motivation durch Andere bleiben nötig. Die Schwere der Erkrankung nimmt zu, je länger sie unbehandelt bleibt. Das Leiden kann durch die richtige medikamentöse und psychologische Behandlung beendet werden. Es ist nie zu spät!

  203. Liebe Christina, am Shibusa Shirazu Orchestra scheiden sich die Geister. Das Publikum teilte sich in restlos begeisterte und in solche, die das Weite suchten. Schön wäre es, wenn du uns hier erklärst, warum dich das Konzert so abgenervt hat. Vielleicht liest du unsere Antwort und schickst uns noch mal eine genauere Erklärung? das wäre toll. Berlin-Woman

  204. Das mit Abstand schlechteste Konzert meines Lebens. Uninspirierter Karneval- Lautstärke allein ist noch lange kein Rums.

  205. Lisa ich war schon von deiner Malkunst begeistert und freue mich riesig, wieder von dir zu hören. Habe die Figuren in Kassel von dir gesehen, Respek !

  206. Hey! Would you mind if I share your blog with my myspace
    group? There’s a lot of folks that I think would really enjoy your content. Please let me know. Thank you

  207. I’m starting a internet blog directory and was wanting to know if I can submit your blog? I’m hoping
    to grow my directory little by little by hand so that it retains high quality.
    I will make sure and put your website in the proper category
    and I’ll additionally use, „Berlin Woman ? Blog Archiv WE mit Berlin-Woman: Bildstrecke zur Koreareise ? Berlin Woman“ as your anchor text. Please be sure to let me know if this is ok with you by contacting me at: dale-holtz@gmail.com. Cheers

  208. Hey there! Someone in my Facebook group shared this website with us so I came to give it a look.

    I’m definitely loving the information. I’m bookmarking and will be tweeting this to my followers! Fantastic blog and great design. Wonderful Job!

  209. Christof Schmalenbach = Nomen est Omen: Es wäre schön gewesen, mit Werner Schmalenbach, dem großen Kunsthistoriker, unterwegs gewesen zu sein. Er baute die Sammlung NRW auf und engagierte sich sehr für zeitgenössische Kunst. Er hätte uns viel zu sagen gehabt, sein Rede-Fluß wäre hier sehr bereichernd gewesen.

  210. Hi there, You have done an incredible job. I will certainly digg it and personally recommend to my friends. I’m sure they will be benefited from this website.

  211. Zur Dynastie Schmalenbach: Es gibt einen berühmten Kunsthistoriker, Werner Schmalenbach, der die Sammlung NRW aufgebaut hat. Eine Glanzleistung. Ansonsten gilt leider doch immer wieder: Nomen est Omen.

  212. Hi! Would you mind if I share your blog with my myspace group?
    There’s a lot of people that I think would really appreciate your content. Please let me know. Thank you

  213. Prima Präsenz, danke dafür. Interessant finde ich auch die überwiegend englischen Feed-backs…

  214. Helpful information. Lucky me I discovered your
    web site unintentionally, and I am stunned why this twist of fate did not took place earlier!
    I bookmarked it.

  215. This design is spectacular! You obviously know how to keep a reader entertained. Great job. I really loved what you had to say, and more than that, how you presented it. Too cool!

  216. Hi! Someone in my Facebook group shared this site with us
    so I came to take a look. I’m definitely enjoying the information. I’m book-marking and
    will be tweeting this to my followers! Outstanding blog and wonderful style and design.

  217. It’s going to be finish of mine day, except before ending I am reading this fantastic paragraph to improve my experience.

  218. Hello there I am so grateful I found your site, I really found you by accident,
    while I was searching on Google for something else, Anyways
    I am here now and would just like to say cheers for a incredible post and a all round exciting blog (I also love the theme/design), I don’t have time to read it all at the moment but I have bookmarked it and also added in your RSS feeds, so when I have time I will be back to read a great deal more, Please do keep up the great job.

  219. I just like the helpful info you supply on
    your articles. I will bookmark your blog and check once more here frequently.
    I am moderately certain I will be informed a lot of new stuff
    proper here! Good luck for the next!

  220. WOW just what I was looking for. Came here by searching for Stadtkultur im weiblichen Blick.
    Täglich neu!

  221. Heya i’m for the first time here. I found this board and I in finding It really useful & it helped me out a lot. I am hoping to provide something again and help others such as you aided me.

  222. Woah! I’m really digging the template/theme of this site. It’s
    simple, yet effective. A lot of times it’s tough to get that „perfect balance“ between usability and visual appeal. I must say you’ve done a amazing job with
    this. Additionally, the blog loads extremely quick for me on Safari.

    Superb Blog!

  223. Right here is the right web site for anybody who hopes to find
    out about this topic. You understand so much its almost hard to
    argue with you (not that I really will need to…HaHa).
    You certainly put a fresh spin on a subject which has been written about
    for a long time. Excellent stuff, just wonderful!

  224. Thank you for sharing your info. I really appreciate your
    efforts and I am waiting for your next write ups thank you once again.

  225. Hi to all, how is all, I think every one is getting more from
    this web page, and your views are fastidious for new viewers.

  226. What i do not understood is in fact how you are not actually much more smartly-preferred than
    you might be right now. You’re so intelligent. You realize therefore significantly when it comes to this topic, made me individually believe it from numerous varied angles. Its like men and women are not interested except it’s something to do with Girl gaga!
    Your own stuffs nice. At all times deal with it up!

  227. What’s up to every one, for the reason that I am truly keen of reading this blog’s post to be updated on a regular basis.
    It consists of good information.

  228. Hallo Carola, hin und wieder muß ich Dir mal schreiben.
    Du siehst, Deine Artikel werden gelesen. So hast Du mir schon viel Wissen über Frauenthemen vermittelt. Ich bin sehr angetan, was Du so alles recheriert hast, und wieviel Du schreibst.
    DANKE und weiter so !
    Ich wünsche Dir ganz viele Leser.
    P. S. hattest Du den Hinweis von mir gelesen,? von Frau Monika Bienert.
    liebe Grüße auf bald mal
    Lilo

  229. That is a good tip particularly to those fresh to the blogosphere.
    Short but very precise information… Appreciate your sharing this
    one. A must read post!

  230. This site was… how do I say it? Relevant!
    ! Finally I have found something that helped me. Thanks!

  231. hallo liebe carola,

    sehr interessant.
    wie würde denn die gewaltfreie kommunikation bei dem eingangsbeispiel aussehen?

    liebe grüße
    helen

  232. Wonderful goods from you. I have understand your stuff previous to and you’re just extremely excellent. I really like what you’ve acquired here, really like what you are stating and the way in which you say it. You make it entertaining and you still care for to keep it smart. I cant wait to read much more from you.This is really a wonderful web site.

  233. Hello I am so grateful I found your web site, I really found you by error,
    while I was researching on Bing for something else, Regardless I am here
    now and would just like to say thank you for a incredible post and a all round
    entertaining blog (I also love the theme/design), I don’t have time to look over it all at the moment but I have bookmarked it and also added in your RSS feeds, so when I have time I will be back to read a lot more, Please do keep up the superb job.

  234. Pretty! This was an extremely wonderful post. Thank you for
    supplying this info.

  235. Das klingt toll. Am liebsten würde ich mich gleich heute aufs Rad schwingen. Aber in diesem Sommer mache ich das bestimmt.
    Ich freue mich schon drauf.
    Viel Spaß schon mal den schnell entschlossenen…

  236. Ja, das stimmt, es ist hilfreich, um sich Selber und die eigene unbewusste Motivation oder Leidenschaft auf der Schliche zu kommen, aber auch die angeborenen höhere Potentiale kennen zu lernen.

  237. After going over a number of the blog articles on your
    web page, I seriously like your way of writing a blog.
    I saved as a favorite it to my bookmark website list and will be checking
    back soon. Take a look at my website too and tell me your opinion.

  238. I quite like reading a post that will make people think.

    Also, many thanks for allowing me to comment!

  239. Sehr interessante und hilfreiche Sache das. Die Sufis hams erfunden und die Christen in ihr Todsündenregister eingebaut. Basiert auf mündlicher Überlieferung. Ich kann es nur empfehlen und bin weiß Gott keine Eso oder New Age Adeptin.

  240. I enjoy what you tend to be up too. This sort of clever
    work and couerage! Keep up the excellent work.

  241. These are really enormous ideas in about blogging. You have touched some nice things
    here. Any way keep up wrinting.

  242. Ich bin beeindruckt. Sandra Maischberger ist eine so sympathische intelligente und wie ich finde, erfolgreiche Frau, ein Vorbild für alle Frauen die Wirkung haben und dabei Frau bleiben wollen, statt in Konkurrenz mit ‚Mann‘ zu gehen. Sie hat offensichtlich die Gabe besessen, beim Hinfallen/geschubst werden, wieder aufzustehen und den nächsten Schritt nach Vorne zu tun, statt aufzugeben oder hinten zu bleiben. Die weibliche Stärke und Intelligenz ist gefragt und wird gebraucht. Eine tolle Veranstaltung, meine Hochachtung an Berlin-Woman.

  243. You´ve hit the nail on the top and defined out the entire thing
    with no need for a side effect. Will likely be back to get more. Thank you

  244. I really want you to say thanks to for the time of this great read!
    I without a doubt appreciate every bit of it and i also maybe
    you have bookmarked to look at brand fresh things of one’s wewebsite essential study blog!

  245. I blog quite often and I genuinely appreciate your content.
    Your article has really peaked my interest. I will book mark your site and keep checking for
    new information about once a week. I subscribed to your RSS
    feed as well.

  246. Admiring the hard work you put into your blog and in depth information
    you provide. It’s good to come across a blog every once in a while that isn’t the same unwanted rehashed material.Excellent read! I’ve saved your site and I’m adding your RSS feeds to my Google account.

  247. ps. Vater bin ich auch und früher wurde ich manchmal gefragt:
    wie geht das denn ???

  248. Hallo ihr beiden,
    bin ganz zufällig auf eure Seite gestoßen
    großartig wie ihr euch in der Öffentlichkeit präsentiert.

    Bin der Michael aus Castrop-Rauxel …
    Mein Highlight war einen Gastausstellung
    im deutschen Museum München 1996
    durch Beziehungen wie das so ist …

    dann bin ich an HIV erkrankt
    mein Lebenspartner und auch einige Freunde
    sind daran gestorben …
    ihr kennt das ja sicher alles auch
    so habe ich auch alle künstlerichen Kontakte abgebrochen …
    davor war ich immer sehr aktiv

    habe mich einige Jahre vorm Rechner verschanzt
    um Creativ zu sein …

    gern würde ich riesige bilder produzieren
    und das am liebsten in Berlin ……….

    Ob wir uns jemals sehen werden,
    weiß ich noch nicht,
    denn ich suche das gehobene Niveau
    für meine Kunst und ob ich das noch schaffe
    in diesem Leben weiß ich auch nicht …

    bis dahin in Liebe Michael

    ps. Vater bin ich auch und früher wurde ich manchmal gefragt:
    wie geht das denn ???

  249. Ιt’s awesome to pay a visit this web page and reading the views of all friends regarding this paragraph, while I am also keen of getting familiarity.

  250. Hello! Someone in my Facebook group shared this website with us so I came to take a look.
    I’m definitely loving the information. I’m bookmarking and will
    be tweeting this to my followers! Exceptional blog and fantastic design.

  251. I’m amazed, I must say. Seldom do I encounter a blog that’s both educative and interesting, and without a doubt, you’ve hit the nail on the head. The problem is something too few people are speaking intelligently about. I am very happy I stumbled across this in my hunt for something concerning this.

  252. Was gut geschriebene Texte so ausmachen bei der Leserin.
    z. Beispiel bei Berlin Women, informativ,ehrlich, politisch aberauch unterhaltsam,kreativ. Das brauchen wir doch alle oder?
    Darum, liebe Frauen, viel lesen bei Berlin Women dann sind Sie gut informiert und hingehen, wenn was empfohlen wird.
    So mache ich das auch, und damit einen wonnigen schönen MAI
    wünscht allen
    Lilo Rödder

  253. es ist einfach unfassbar, was da passiert ist.
    und dann höre ich in diskussionen mit einigen merkbefreiten damen immer wieder, das sie (die merkbefreiten damen) auch nicht so an die quote glauben, es wäre ja auch kein unterschied ob banken von gierigen männern oder gierigen frauen geführt würden.
    ne schon klar …
    auch diese ideen fallen der wirklichen emanzipation in den rücken, nicht nur die muttis und omis aus dem bundestag mit ihren falschen blonden heiligen.

    ansonsten berlin-woman: gut gemacht.
    wir kämpfen weiter!

  254. whoah this weblog is magnificent i really like reading your articles.
    Keep up the great work! You already know, a lot of people are searching around
    for this info, you can aid them greatly.

  255. Hey there I am so delighted I found your blog. I would just like to say kudos for a remarkable post and a all round interesting blog (I also love the theme/design), I don’t have time to browse it all at the minute but I have book-marked it and also included your RSS feeds, so when I have time I will be back to read a great deal more, Please do keep up the excellent job.

  256. For most recent news you have to visit web and on internet I found this site as a
    finest web site for hottest updates.

  257. Danke, liebe Carola, das war ein super Tipp. eine beeindruckende Lesung, Frau Knippa eine humorige Islamwissenschaftlerin, die Galerie ein toller Ort. Ich habe viel gelernt und Hochachtung vor diesen Frauen.

  258. Hier mein Statement: „Der Gestaltungsspielraum von Frauen um 30 ist größer als früher; ihn zu nutzen erfordert eine hohe Eigenverantwortung bei weiterhin geringer gesellschaftlicher Unterstützung.“
    Ich beobachte gespannt die nächsten 30 Jahre.
    Grüße, Sabeene.

  259. ein nach all der zeit immer noch aktuelles und verschreckendes beispiel für unterdrückte arbeiter/innen bewegungen-ich habe berichte von verwandten in polen aus erster hand…

  260. Simply desire to say your article is as amazing.
    The clarity in your post is simply spectacular and i can assume you’re an expert on this subject. Fine with your permission let me to grab your feed to keep updated with forthcoming post. Thanks a million and please carry on the gratifying work.

  261. Woah! I’m really digging the template/theme of this website. It’s simple, yet effective. A lot of times it’s hard to get that „perfect balance“ between usability and visual appeal. I must say you’ve done a very good job with this. In addition, the blog loads extremely fast for me on Internet explorer. Outstanding Blog!

  262. What’s Taking place i am new to this, I stumbled upon this I have discovered It positively useful and it has aided me out loads. I am hoping to contribute & assist different users like its helped me. Great job.

  263. Lass uns doch am nächsten Sonntag mal zusammen ermitteln bzw. schauen, vielleicht beim PUBLIC-TATORT-Viewing. Ich wüßte schon wo. Herzliche Grüße von Sa-Biene alias Peperonata alias Frl. Schneiderlein!

  264. wird outdoor am montag dann der hinweis auf das beste rodelgebiet in berlin sein?
    sorry konnte nicht widerstehen angesichts der fallenden flocken vor meinem fenster.

  265. Diese Frau hat mich beeindruckt. Nach dem Film über sie war ich glücklich und tief bewegt. Dass es noch Menschen gibt mit brennenden Herzen und einer Tiefe, die ich heute selten finde. Seit dem hängt ein Zettel in meinem Atelier. Ich lese ihn jeden Tag. Der Autor des Films schrieb die Worte über sie: „Jemand, der sich für das was er tut, die Zeit nimmt, die die Dinge brauchen und somit auch die kleinen Dinge des Alltags zum Glänzen bringt.“ Ich liebe diese Frau und sollte sie mal Interesse haben, aus Maleraugen zu „gucken“ komme ich, wohin immer sie will. Koki van Trotten

  266. Hallo, liebe Besucherin der UTS Messe im Rathaus Schöneberg!

    Ich bin auch dabei mit meinem Messestand Nr. 21

    > Petra Haubold Praxis für Sehen und Bewegen um 15 h mit einem Vortrag: Stressfrei arbeiten am PC <

    Nun bin ich sehr neugierig auf diese wunderbar vorbereitete Messe!

    Herzlichen Gruß und bis dann!

    Petra Haubold

  267. Great beat ! I would like to apprentice even as you amend your website, how could i subscribe for a
    weblog website? The account helped me a appropriate deal.

    I have been a little bit acquainted of this your broadcast offered shiny clear concept

  268. Very nice post. I just stumbled upon your
    blog and wanted to say that I’ve truly enjoyed browsing your blog posts. In any case I’ll be subscribing
    to your rss feed and I hope you write again
    soon!

  269. Wow, awesome blog layout! How long have you been
    blogging for? you make blogging look easy. The overall
    look of your site is excellent, let alone the content!

  270. I’d like to thank you for the efforts you have put in writing this site. I am hoping to see the same high-grade blog posts by you later on as well. In truth, your creative writing abilities has encouraged me to get my own, personal website now 😉

  271. Thank you for every other wonderful post. The place else may just
    anybody get that type of info in such a perfect manner of writing?
    I’ve a presentation next week, and I am on the look for such info.

  272. Great details. I enjoy every one of the content, I truly loved,
    I’d like more information concerning this, since it is very nice., Thanks for discussing.

  273. Hi! This is kind of off topic but I need some guidance from an
    established blog. Is it hard to set up your own blog? I’m not very techincal but I can figure things out pretty quick. I’m thinking about setting up my own but I’m not sure where to start. Do you have any tips or suggestions? With thanks

  274. Hi, i believe that i noticed you visited my weblog thus
    i came to return the desire?.I’m trying to in finding issues to enhance my site!I suppose its ok to use a few of your ideas!!

  275. This can be a really good read for me, Must admit that you
    are among the best bloggers I actually saw.Thank you for posting this useful post.
    Regards!

  276. Great article! This is the type of info that are supposed to be
    shared around the web. Disgrace on the seek engines for not
    positioning this post higher!

  277. І think the aԁmin оf this web pagе
    iѕ гeally working hard in favor of hіs wеb page, foг thе reason that here eѵery stuff is qualіty baѕed stuff.

  278. Thanks , I have rеcently been lοoking fοr info aрproхimatelу this topic for a ωhile and youгs iѕ the grеatеst I’ve found out so far.

  279. I simply want to mention I am new to weblog and honestly liked this web blog. Most likely I’m planning to bookmark your site . You really have fantastic article content. Appreciate it for sharing your web site.

  280. Its like yοu гeaԁ my mind! You seеm to
    know a lot about this, like you ωrotе thе book
    in it οr somеthing. Ӏ thinκ that you coulԁ do ωith a few pіcs to drivе the messagе
    home a bit, but instеad of that, thiѕ is fantastiс blog.
    An excellent reaԁ. I will ԁefinitely
    be back.

  281. Mein Wochenende mit Barbara Sher

    Eigentlich wäre ich an diesem Wochenende gar nicht in Berlin gewesen sondern mit meinem Sohn in Kühlungsborn an der Ostsee. Eine Woche vor unserer Abreise erwischte uns die Grippe und wir mussten erst einmal alles andere absagen. Jetzt bin ich froh darüber.

    Eines Nachmittags landete ich auf dem Blog von Berlin-Woman. Ich wurde aufmerksam auf einen Vortrag der nächsten Freitag in der Urania stattfinden sollte. Dort hatte ich das Glück durch einen kleinen Kommentar eine Karte für Vortrag von Barbara Sher zu gewinnen. Das ist nun genau eine Woche her. Herzlichen Dank Berlin-Woman! Danach änderte sich einiges.

    Begeistert von der abendfüllenden Veranstaltung mit mehr als 500 anderen Menschen, beschloss ich mich gleich für den darauffolgenden Tag für den erstmalig in Berlin stattfindendenden Workshop mit Frau Sher anzumelden. Es gab noch einige wenige Plätze. Ich hatte hohe Erwartungen an die nächsten beiden Tage und war erst etwas skeptisch als ich mich im Raum umschaute. Es waren ungefähr 60 weitere Teilnehmer_Innen dabei, wie sollte ich bei dieser Menge an Menschen etwas lernen und mitnehmen? Meine Erwartungen wurden übertroffen. Gewaltig.

    In diesem Workshop ging es um „wishcraft“. Wie finde ich heraus was mein Herz möchte? Wie bekomme ich was ich mir wünsche? Und wie kann ich das alles realisieren? Es gab nichts, was nach ihren Worten unmöglich schien. Was mir am meisten gefiel: die Methoden um dies zu erreichen waren ganz einfach. Einiges kannte ich schon aus ihren Büchern. Aber die Art wie Barbara dies vermittelt, die Herangehensweise um an unsere Wünsche zu gelangen und die großartige Hilfe aller Teilnehmer_Innen im Raum war überwältigend. Einige Tränen flossen währenddessen. Aber das gehört scheinbar dazu. Und die Anzahl der Teilnehmer_Innen ist nur von Vorteil. Das war auch neu für mich. Je mehr Leute, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass dir eine/einer bei deinen Wünschen behilflich sein kann. Und das funktioniert tatsächlich.

    Was ich abschließend mit nach Hause nehme sind eine ganze Menge Selbstvertrauen und Motivation. Es hat mir geholfen meine Wünsche zu benennen und daran zu arbeiten. Es hat mich mal wieder darin bestätigt, dass nur der Weg des Herzens der Richtige ist. Und es wird mich auch in Zukunft daran erinnern, wie wichtig es ist, andere Menschen dabei zu unterstützen ihren Weg zu finden. Einer ihrer Hauptaussagen: Isolation tötet deine Träume – nicht deine Einstellung, wird für mich auch in Zukunft ein wichtiger Begleiter.

    Wir haben kurz vor Ende des Seminars ein kleines Erfolgsteam gebildet und eine Gruppe auf Facebook gegründet um gemeinsam an unseren Träumen weiter zu arbeiten. In vielen deutschen Städten gibt es bereits Erfolgsteams, denen man sich anschließen kann und die nach den Methoden von Barbara Sher arbeiten. Ich habe einige Menschen kennen gelernt, die erzählte haben, dass sich ihr Leben nach diesem Workshop komplett verändert hat. Werde ich auch zu diesen Menschen gehören?

    Barbara Sher hat zum ersten Mal in Berlin einen Workshop gegeben. Sie ist mir ihren 77 Jahren ein sehr erfrischender Mensch, liebenswert und engagiert. Zudem ist sie im Besitz einer ordentlichen Portion Humor. Man merkt, dass diese Frau eine Mission zu erfüllen hat. Geduldig beantwortet sie jede Frage, mag sie für uns noch so merkwürdig klingen. In diesem Jahr wird sie noch einen Workshop in Köln und in Zürich leiten.
    Vielleicht für die ein oder andere eine gute Gelegenheit?

    PS. Ich habe gerade gehört, dass sie im kommenden Jahr wieder nach Berlin kommen wird…

  282. Ηi to every ѕinglе оne, it’s really a pleasant for me to pay a quick visit this website, it includes useful Information.

  283. I’ve read several just right stuff here. Certainly price bookmarking for revisiting. I surprise how much effort you place to make this sort of excellent informative website.

  284. Аωesοme blοg! Is your theme
    custom made οг did you downloаd іt from somewhere?

    A theme lіκe yours with a fеw simple tweeκs wοuld гeallу maκe mу blog jump
    οut. Please let me know wheгe уοu gοt youг design.
    Regards!

  285. That іs really faѕсinating, Υou’re an overly professional blogger. I have joined your feed and look forward to in search of more of your excellent post. Also, I have shared your website in my social networks

  286. Great details, beneficial and also superb layout,
    because reveal nutrients along together using plans and concepts,
    lots of great details as well as motivation, as both versions I would like,
    thanks to provide this type of helpful information here.

  287. Good day I am so grateful I found your web sitе, I really
    found you by accident, whіlе I wаs looking
    οn Yahoo for something elѕе, Anyhoω I аm here now аnԁ would just
    like to ѕaу thank you fοr a fantastiс post аnd a all rοund еnϳoyаble blog (I alsο lovе thе
    theme/deѕign), I don’t have time to read it all at the minute but I have bookmarked it and also added in your RSS feeds, so when I have time I will be back to read a lot more, Please do keep up the great job.

  288. Fantastic submit i must say and thanks for the tips.
    Schooling happens to be a sticky topic. However,
    remains one of the leading topics of all time. We value your posting and appear forward to extra.

  289. Spot on with this write-up, I actually think this web site needs a great deal
    more attention. I’ll probably be returning to read through more, thanks for the info!

  290. Excellent submit i have to admit i and also thanks for the information.
    Schooling is surely a sticky topic. Nevertheless, is still among the top subjects of our time.
    I value this post and look toward extra.

  291. Excellent post. I was checking continuously this blog and I’m impressed! Very helpful information specifically the last part 🙂 I care for such info much. I was seeking this particular information for a long time. Thank you and best of luck.

  292. Thank уou a lot fоr ѕharing thіs wіth аll
    οf us you really understand ωhat you’re talking approximately! Bookmarked. Please also visit my web site =). We could have a link change contract between us

  293. I really want you to say thanks to for your
    period of the fantastic study! We definately take pleasure in every little bit of it
    and I maybe you have bookmarked to look at new stuff of one’s wewebsite essential study blog site!

  294. Fantastic info. I love all the articles, I really appreciated,
    I’d like more information relating to this, since it is extremely great, Many appreciate your discussing.

  295. I get pleasure from, result in I found just what I was looking for.
    You have ended my 4 day lengthy hunt! God Bless you man.
    Have a great day. Bye

  296. Fantastic goods from you, man. I’ve understand your stuff previous to and you are just too fantastic. I actually like what you have acquired here, certainly like what you’re
    stating and the way in which you say it. You make it entertaining and you still
    care for to keep it sensible. I can not wait to
    read much more from you. This is actually a great site.

  297. You can definitely see your expertise in the article
    you write. The sector hopes for more passionate writers like
    you who are not afraid to say how they believe.
    At all times go after your heart.

  298. fantastic points altogether, you just received a new reader.
    What would you recommend in regards to your post that you just made a few days ago?
    Any certain?

  299. Gооd informatіon. Luсκy me I found yοuг ωebsite by
    chance (stumblеupоn). Ι have savеԁ іt fοr later!

  300. Hi there to every body, it’s my first pay a visit of this webpage; this webpage contains awesome and really good stuff designed for visitors.

  301. This type of very useful article. Very worthwhile
    to read this article.I wish to we appreciate you the endeavours you needed created for writing this great post.

  302. Тhank уou foг eѵеry othеr excellent
    artіclе. The ρlaсe elѕe mаy аnybody get thаt κind of
    іnformаtion іn ѕuсh an іԁeаl ωау of ωriting?
    I’ve a presentation next week, and I’m on the look for such informаtіon.

  303. Fantаstiс beаt ! I wish to apprenticе while you
    amеnԁ your site, hоw can i subscгibe foг a blog websіte?
    The acсount hеlped me a аcceptablе
    ԁeаl. ӏ had beеn tiny bit aсquаintеd of this youг bгoadсaѕt offеred bright clear idеa

  304. I have been browsing on-line greater than three hours nowadays,
    yet I by no means discovered any fascinating article like yours.

    It’s lovely price enough for me. In my view, if all web owners and bloggers made good content material as you did, the internet will be much more helpful than ever before.

  305. Sweet blog! I found it while searching on Yahoo News. Do you have any suggestions on how to get listed in Yahoo News?
    I’ve been trying for a while but I never seem to get there! Thanks

  306. Hey there, You’ve done an excellent job. I’ll definitely digg it
    and personally recommend to my friends. I am confident they will be benefited from this web site.

  307. Ahaa, its pleasant discussion about this
    article at this place at this webpage, I have read all that,
    so now me also commenting at this place.

  308. Fantastic post however I was wondering if you could write
    a litte more on this topic? I’d be very grateful if you could elaborate a little bit further. Thank you!

  309. Thanks a lot for sharing this with all folks you actually realize
    what you’re talking about! Bookmarked. Kindly additionally discuss with my website =). We may have a link exchange contract between us

  310. It is really a nice and useful piece of info. I am happy that you just
    shared this helpful info with us. Please keep us up to date like this.

  311. I like what you tend to be up too. This sort of clever work and reporting! Keep up the excellent works
    guys I’ve incorporated you to my own blogroll.

  312. Νiсе to find some dеcеnt content for onсe, I reaalу аm gеtting sick of the
    constant ԁrivel I finԁ lately, thаnks.

  313. Thе theme οf your blog is еxtremely fгesh, I’m positive that the people that come across your blogs will definitely benefit your content and pointers.

  314. Ich bin erstaunt, wie bekannt Frau Sher zu sein scheint. Ich kenne sie nicht. Aber alles klingt wahnsinnig interessant. Wenn das Lesen eines ihrer Bücher keine Voraussetzung ist, würde auch sehr gern zu diesem Vortrag gehen.
    Caren

  315. Good web site you have got here.. It’s hard to find high-quality writing like yours these days. I honestly appreciate people like you! Take care!!

  316. Wow! Finally I got a blog from where I be able to
    in fact take valuable information concerning my study and knowledge.

  317. Das Buch Wishcraft von Barbara Sher hat mir viel Kraft gegeben und den notwendigen, letzten, kraftvollen Zuspruch um den Sprung in die Selbstständigkeit zu wagen, an meine Visionen zu glauben und dafür zu kämpfen. Danke. Barabara Sher.
    Und ich halte es wie berlin.women mit der Nachhaltigkeit und lese das Buch immer und immer wieder.

    Karin

  318. Eine super gute Wahl Berlin Woman!

    Wenn es um Ergebnisse geht, wenn Talente gelebt werden sollen, gibt es niemanden der engagierter ist als Barbara Sher!
    Seit Jahren hilft Sie meinen Kllienten den eigenen Weg zu finden!
    und Spaß macht es auch noch, denn mit Barbara wird es nie langweilig.

  319. Wonderful site you have here but I was curious if you knew of any message boards that cover the same topics talked about in this
    article? I’d really like to be a part of online community where I can get responses from other knowledgeable people that share the same interest. If you have any recommendations, please let me know. Thanks!

  320. Hi there everyone, it’s my first visit at this website, and article is genuinely fruitful in support of me, keep up posting these types of articles.

  321. Hello, аftеr reading this rеmаrkable piece
    of wгiting i am also hаppy to shaгe my familiarity herе with friends.

  322. Brautraub war und ist die Folge der Armut u.a. auch in Kirgisistan. Junge Männer sind „gezwungen“ auf so eine Art zu heiraten, weil es ihnen schlichtweg das nötige „Kleingeld“ für Heirat fehlt. Junge Frauen sind gezwungen bei den Räubermännern zu bleiben, weil ihre Eltern froh sind, sie loszuwerden. Sie müssten ja dann nicht mehr für ihre Tochter sorgen und finanziell aufkommen. Beim Brautraub ging es stets ums Brautgeld/Aussteuer bzw. Mitgift und nicht um Romantik. Ich kann sogar als Kirgisin nicht mehr hören, wenn es ständig suggeriert wird, dass es dabei um Romantik oder Tradition geht.

    Zur sog. Tradition: Früher, wenn man eine kirgisische Frau entführt hatte, wurde dafür eine blutige Rache ausgeübt. Man hat sogar dafür den ganzen Stamm des Mannes ausgelöscht, wenn der Stamm den Entführer nicht „herausgerückt“ hatte. Es wurde nicht nur als feiger Tat, sondern auch als Entehrung der ganzen Familie oder gar des ganzen Stammes angesehen. Es gibt sogar ein Sprichwort im Kirgisischen: „Das Haar des Mädchens (der jungen Frau) ist heilig“. Demzufolge wurden junge Frauen von Nomaden-Kirgisen als gleichwertiges und schützenswertes Mitglied der Gemeinschaft betrachtet. Dass die Frauen nicht als bloße häusliche Inventare angesehen wurden, belegt die kirgisische Geschichte: Kurmandschan Datka (Königin Alajs), Kanikej (Ehefrau von Manas), Kyz Sajkal (kirgisischen Janne d’Arc), Urkuja Saliewa (18-jährige Vorsitzende des Dorfrates, kämpft für Modernisierung Landes), Roza Otunbaewa (erste weibliche Präsidentin Kirgisistans und in der gesamten Zentralasien) etc. Kirgisische Heiligen waren hauptsächlich Frauen wie „Umaj-ene“ – „weibliche Gottheit, Beschützerin der Mütter und Kinder“, „Bugu-ene“ – „Mutter-Hirsch“ (laut Legende rettete ein Hirschweibchen das kirgisische Volk bzw. Kind), oder „Ot-ene“- „Mutter-Feuer“. Sogar die Etymologie des Namens „Kirgise“ geht auf „kyrk“- „vierzig“, „kyz“ – „ junge Frauen“ zurück. Die kirgisischen Frauen waren immer starke und selbstbewusste Frauen, strebten stets nach Bildung und Freiheit. Der berühmte kirgisische Schriftsteller Aitmatow schrieb viel über starke und stolze Frauen wie Jamila, Aselj, Tolgonaj… Er beschrieb in seinen Romanen das wahre Wesen der kirgisischen Frauen.
    Mit dem Aufkommen und Verbreitung des Islams (nach dem Zerfall der Sowjetunion) geht langsam dieser Wissendurst und Streben nach Selbstbestimmung und Freiheit verloren. Viele Frauen in Kirgisistan sehen zwar äußerlich sehr modern aus, aber nicht selbstbewusst genug. Sie fügen sich schnell der männlichen Dominanz und der vorhandenen Umgebung/Ordnung ein. Mich schockiert sogar, dass manche Frauen sich mittlerweile in Hidjabs freiwillig vermummen. Eine Kirgisin versteckte nie ihr Gesicht. Wir vergessen langsam unsere tatsächliche Tradition und bezeichnen das, was zu unserer Tradition nie gehörte, als „unsere Tradition“.

    Zur sog. Romantik: Der Brautraub ist keine Romantik, sondern eine Handlung aus Verzweiflung. Viele Eltern suchen selbt den erwachsenen Kindern ihre zukünftigen Ehepartner aus. Sie werden sogar als Babys von ihren Eltern verlobt. Viele junge Menschen tun das, was ihnen die Eltern sagen und von ihnen erwarten. Sie begehren nicht gegen Eltern auf, weil die kirgisische Gesellschaft immer noch wie früher hierarchisch aufgebaut ist. Man sagt den Eltern nicht, was man denkt, was man tun möchte und man weist nicht auf deren Fehler hin. Weil den Kindern ständig suggeriert wird: „Die Eltern wissen, was für das eigene Kind das Beste ist.“ Oder: „Die Eltern haben immer recht.“ Wenn die Erwartungen der Eltern von ihren Kindern enttäuscht werden, wird es von der Gemeinschaft als Schande angesehen. So hauen meiste Frauen mit einem vermeintlich besseren ab. Dies betrifft auch Männer.
    Auch Männer sind Opfer. Sie entführen Frauen, wenn ihnen die Eltern sagen, dass sie Schwiegertochter brauchen, die den Haushalt führen müsste. Sie heiraten, wenn die Verwandtschaft und Freunde sie ständig unter Druck setzen. Sie entführen Frauen, weil sie keine anderen Perspektiven haben. Keine Perspektive, raub Dir eine Frau! Die Katze beißt sich in den Schwanz!
    Ebenso heiraten manche Frauen ihren Entführer, weil sie entweder abergläubisch sind und haben Angst von einer alten Frau, die sich vor der Tür hinlegt und droht sie zu verfluchen (Einfluss des Schamanismus). Oder kommen sie aus einer sozial benachteiligten Familie und sehen keinen anderen Ausweg. Und letztlich setzt die ganze Gesellschaft Frauen und Männer unter Druck, wenn sie „im gebärfähigen Alter bzw. im besten Kinderzeugungsalter“ sind. Mittlerweile wurde dieses Alter ziemlich herabgestuft. Die Frauen in ländlichen Gebieten werden sogar mit 15-16 verheiratet. Der Staat schweigt, Mullah gibt sein Segen, obwohl der Raubheirat auch laut Islam verpönt ist. Somit erhalten Frauen keinen Schutz weder von Eltern, noch von den staatlichen Strukturen, noch von Religion.

    Kurzum: Frauen müssen ihren Partner heiraten, wenn sie Sex mit ihnen vor der Ehe haben/hatten. Sie inszenieren gemeinsam eine Entführung, d.h. Frau geht freiwillig mit, weil sie für sich kaum Chance sieht, später einen anderen zu heiraten. Frau und Mann inszenieren Brautraub, wenn die Eltern der Braut sehr viel Brautgeld verlangt haben und der Eltern des Bräutigames „sich diese Braut nicht leisten können“. Es ist anzumerken, dass auch inszenierte Entführungen stattfinden, wenn die Eltern der beiden sich nicht einigen konnten, oder gar mit der Heirat nicht einverstanden sind, weil er oder sie aus einfachen Verhältnissen entstammt. Es geht letztlich nur ums Brautgeld und Mitgift…

  323. Do you mind if I quote a couple of your articles as long as I provide credit and
    sources back to your webpage? My blog is in the very same niche as yours and
    my users would truly benefit from a lot of the information you present here.

    Please let me know if this ok with you. Cheers!

  324. I have been surfing on-line greater than three hours
    today, but I by no means discovered any attention-grabbing article like
    yours. It is pretty worth sufficient for me. In my opinion, if all site owners and bloggers made just right content as you probably did,
    the web might be much more useful than ever before.

  325. …herzlichen dank für dieses hochinteressante portrait einer beeindruckenden künstlerin. das weckt das interesse daran, mehr zu erfahren. ich begebe mich also auf die spurensuche…

  326. Great post. I used to be checking constantly this blog and I am inspired!
    Extremely helpful info specially the final section 🙂 I take
    care of such info much. I used to be seeking this certain info for a very long time.
    Thanks and best of luck.

    Also visit my site Immigration Lawyers in Graves end

  327. Great information. Lucky me I ran across your site by chance (stumbleupon).

    I have book-marked it for later!

  328. I think this is among the so much important information for me.

    And i am satisfied reading your article. However wanna statement on
    some general issues, The website taste is perfect, the articles is actually great : D.
    Good activity, cheers

  329. I visited several sites but the audio feature for audio songs
    current at this web site is in fact excellent.

  330. After looking into a handful of the blog posts on your blog,
    I truly like your way of writing a blog. I saved as a favorite it to
    my bookmark webpage list and will be checking back soon. Please check
    out my website too and tell me what you think.

  331. Hi there to all, how is all, I think every one is getting more from this web page, and your views are nice for new users.

  332. Hi! I’m at work surfing around your blog from my new iphone 3gs! Just wanted to say I love reading through your blog and look forward to all your posts! Keep up the excellent work!

  333. Wow, mаrvelοus blоg structure!
    How lengthy havе уou еver been blogging for?
    you made blоgging glance easу.
    The entire look of уour sіte iѕ grеat, as
    well аѕ the сοntent!

  334. Great site you have got here.. It’s difficult to find high-quality writing like yours these days. I honestly appreciate people like you! Take care!!

  335. This blog was… how do you say it? Relevant!! Finally I’ve found something that helped me. Appreciate it!

  336. Hallo Carola,

    tolle Seite. Wie wär’s das ganze zweisprachig – noch auf englisch zu machen? Könnte man noch viele weitere interessierte Leser erreichen.

    Beste Grüße

    Roger

  337. ..und das ganze geschmückt mit echten kirgisischen Filzpantoffeln, die würd ich zum Tanzen dann aber ausziehen- bis bald im Burger.

  338. Hi! This is my first comment here so I just wanted to give a
    quick shout out and tell you I truly enjoy reading your blog posts.
    Can you suggest any other blogs/websites/forums that go over the same topics?
    Thank you so much!

  339. Amazіng blοg! Dо you have any helpful hints fоr аѕpіrіng wгiters?
    I’m hoping to start my own blog soon but I’m a little loѕt on everything.
    Would you suggest stаrting wіth a free platform likе Wordpгess оr
    go fοr а ρaid option? There are so
    many choіces out there that I’m totally confused .. Any suggestions? Bless you!

  340. Great post. I was checking constantly this blog and I’m inspired! Extremely helpful information particularly the final section 🙂 I care for such information a lot. I was seeking this particular information for a long time. Thank you and best of luck.

  341. I think this is one of the most important info for me.
    And i’m glad reading your article. But should remark on few general things, The web site style is great, the articles is really nice : D. Good job, cheers

  342. Hi thеre to evеry one, it’s truly a good for me to pay a quick visit this web site, it includes helpful Information.

  343. I’m really impressed with your writing skills and also with the layout on your blog. Is this a paid theme or did you customize it yourself? Either way keep up the excellent quality writing, it is rare to see a nice blog like this one today.

  344. Do you mind if I quote a couple of your articles as long as I provide credit and sources
    back to your site? My blog site is in the very same area of
    interest as yours and my visitors would definitely benefit from some of the information you present here.
    Please let me know if this ok with you. Many thanks!

  345. you are truly a just right webmaster. The website loading pace is incredible. It kind of feels that you are doing any unique trick. In addition, The contents are masterwork. you have performed a fantastic job on this topic!
    diablo 3 gold http://www.d3kiss.com

  346. Thanks for any other informative blog. The place else may I get that type of information written in such an ideal manner? I have a undertaking that I am just now working on, and I have been at the glance out for such information.

  347. Thanks for the marvelous posting! I definitely enjoyed reading
    it, you can be a great author.I will remember to bookmark your blog and
    may come back in the foreseeable future. I want to encourage you to ultimately continue your great work, have a nice afternoon!

  348. Wonderful beat ! I would like to apprentice while you amend your web site, how can i subscribe for a blog website?
    The account aided me a acceptable deal. I had been tiny
    bit acquainted of this your broadcast provided
    bright clear concept

  349. Magnificent site. Plenty of useful info here. I am sending it to some pals ans additionally sharing in delicious.
    And obviously, thank you to your sweat!

  350. Verу good information. Lucky mе I discovered уοur ѕitе by accident (stumblеupon).
    I hаvе saνed as a faѵorite for later!

  351. It’s remarkable to pay a visit this web page and reading the views of all friends about this piece of writing, while I am also keen of getting knowledge.

  352. I just couldn’t go away your web site before suggesting that I actually enjoyed the usual info a person provide for your visitors? Is gonna be again regularly in order to check up on new posts

  353. Klasse! Frauen, die sich trauen !
    So eine Zeitschrift ist nicht nur zeitgemäß und originell.
    Sie ist auch notwendig, um die Position der kreativen Frauen zu etablieren und zu stärken.

  354. … eine sehenswerte SONDERAUSSTELLUNG im Museum der Kennedys, auch wegen des Ortes, der ehemaligen Jüdischen Mädchenschule in der Auguststr. in Mitte. Hat Spaß gemacht liebe berlin-woman!

  355. I would like to voice my appreciation for your generosity in support of folks that must have help on in this content. Your very own commitment to getting the message all-around turned out to be really good and has really allowed associates much like me to achieve their desired goals. Your new interesting guideline implies a whole lot to me and extremely more to my office workers. Thanks a lot; from all of us.

  356. Attraсtive sectіοn of content.
    Ι just stumblеd upon yοuг webѕite anԁ іn accessiοn сapіtаl tο assert that
    І get actuаlly еnjоуeԁ аccount
    your blog ρosts. Аnyway I’ll be subscribing to your feeds and even I achievement you access consistently fast.

  357. I not to mention my bidudes were digesting the great strategies located on the blog and so immediately came up with a terrible feeling I had not expressed respect to the web blog owner for those strategies. T

  358. I visit every day some sites and blogs to read articles or reviews,
    but this web site gives feature based content.

  359. Simply wanna input on few general things, The website layout is perfect, the written content is really wonderful : D.

  360. You really make it appear so easy with your presentation however I find this topic to be really one thing which I believe I would never understand. It kind of feels too complex and very broad for me. I’m looking forward for your next submit, I will try to get the cling of it!

  361. I love your blog.. very nice colοrѕ & theme.
    Did you create this wеbsite yourself or did you hirе someone to do it for уou?
    Plz respond as I’m looking to create my own blog and would like to know where u got this from. cheers

  362. magnificent submit, very informative. I wonder why the other specialists of this sector don’t notice this. You should proceed your writing. I’m sure, you’ve a huge readers‘ base already!

  363. Hello theге, just beсame аwаге of your
    blоg through Goοgle, and found that it is really іnfοrmative.
    I will be grateful if you continue this in future. Many people will be benefited from your writing. Cheers!

  364. Hey There. I found youг blog uѕing
    msn. Thiѕ is an extremely well ωritten article.
    Ӏ ωill make surе to bоοkmark іt аnd
    сome bаck tο read morе of уour useful informatiοn.
    Thankѕ foг the poѕt. I’ll definitely return.

  365. Pingback: Philomena
  366. Hi theгe, juѕt wantеd to mentіon, I lovеԁ
    this aгtiсle. It was inspiring. Keeρ on рosting!

  367. Nice аnsωeгѕ in return of this matteг
    with гeаl arguments аnԁ tellіng thе whole thіng about that.

  368. Gooԁ day! Wоuld уou mind if ӏ ѕhare your blog ωith my myspаce grοup?
    Thегe’s a lot of folks that I think would really appreciate your content. Please let me know. Thank you

  369. I simply want to mention I am just all new to blogs and really liked you’re website. Probably I’m planning to bookmark your blog . You really have fantastic posts. Many thanks for revealing your web page.

  370. Τhаnks fоr the аuspicіous writеup.
    It in reаlity was oncе a entertaіnment аccount it.
    Glаnce сomplicatеd to far deliνered agrеeablе from you!
    By thе way, how could ωe be іn cοntact?

  371. I woulԁ like tο thank you for the efforts уou have
    put in writing this sitе. I аm hoping
    to view the same hіgh-gradе сontent from you latег on аs well.
    In fact, yоur creative ωriting abilіtіes
    has motivated me to get my own, personal site now
    😉

  372. Pingback: Margeret Smith
  373. I’m not that much of а internеt
    гeader to be honest but уοuг sites reаlly nice,
    kеep it up! I’ll go ahead and bookmark your site to come back down the road. Many thanks

  374. The conceрt of your blοg іѕ rеally fгesh,
    I’m without doubt that the visitors that encounter your blogs surely take a lot from your content and thoughts.

  375. „DANKE“, sagt Karin Ludwig.

    „Den anderen dort abholen, wo er steht;
    Schritt halten und mit dem anderen mitschwingen!“..das sind Wortspiele, die mir spontan nach der Social-Media-Beratung durch Dr. Carola Muysers einfielen. In kürzester Zeit hat sich die Coachess auf meine individuelle Situation/Problematik einstellen können,
    und mich gedanklich aus einer Spirale befreit. Mir wurde klar, dass ich immer die Wahl habe, auch Dinge anders zu sehen.
    Ich habe Dr. Carola Muysers als kompetente Gesprächspartnerin kennengelernt, die besonders durch Empathie, geistige Flexibilität, Kreativität, Lebendigkeit und Positivismus überzeugte.
    Schön, dass es solche Menschen gibt; ich hoffe, dass sich noch viele Menschen von dieser authentischen Ader anstecken und bereichern lassen dürfen.
    Kommentatorin Tanja hat natürlich Recht, und es auf den Punkt gebracht: Carolas Beratungen sind Blei- nein Goldwert.
    Wen ich das nächste Mal in Berlin bin, werde ich Ihre Dienste liebend gerne wieder in Anspruch nehmen; oder auch früher..dann eben telefonisch.Nochmals: Danke!

  376. Liebe Karin, da gratuliere ich mal wie doll und verrückt! Carolas Beratungen sind Blei- nein Goldwert 😉 lg, t

  377. Not many blοgs that dеliveг such consіstently rеadablе and intereѕting contеnt as is on offеr
    on yours, уou have еaгneԁ the short tіme it takеs
    to write my appreciation at youг work. Many Many Thanκѕ.

  378. Wondeгful poѕting, it is a brеath of fresh air to аt lаst fіnd ѕome worthωhile іnformatіon οn the internеt, I am honestly ѕuρгіsed tο find a
    blog thаt is not full of the еveryday rubbish, congratulаtіοnѕ.

  379. The idеa οf уouг blog
    is totally fresh, Ι am suге that the interеsteԁ ρаrtіes whо find your blοgѕ
    ωill defіnitеly like your cοntent and thoughts.

  380. Informative poѕt, іt is great
    tο fіnd some worthwhile information
    on the internet, I am greatly pleased to find a blog
    that is nοt full of the everyday drіvel, thank you.

  381. Educational post, it іs а breath of fresh air to at last find insightful
    informatiοn on the internet, I am honеstly pleased to ԁisсοѵer a blοg that is nоt full of the everуԁay garbage, thank you.

  382. I’m excited to uncover this page. I need to to thank you for your time for this fantastic read!! I definitely appreciated every bit of it and I have you saved to fav to look at new information in your site.

  383. What an extremely positive аnԁ inspiгing агticle.
    I am alwaуs sincerely impгessed by уouг pοsts.
    You produсe vеry helpful stuff.
    Kеep it up. Keep blogging. lοoking forward to rеadіng yоur next
    post.

  384. Please let me know if you’re looking for a writer for your site. You have some really great posts and I believe I would be a good asset. If you ever want to take some of the load off, I’d really like to write some material for your blog in exchange
    for a link back to mine. Please send me an email if interested.
    Thanks!

  385. Not many blοgѕ that deliver such cоnsistently rеaԁable
    and interesting content as iѕ on offer hегe, yοu are
    due the small amount of time it has taken to wrіte my appгeciation οf youг ωork.
    Mаnу Many Thаnks.

  386. Informatіvе Article! Gоod to find ѕomebody
    thаt rеаlly knows what it is all about and can as well produce readable material
    for us that reaԁ it. without a doubt
    looking forward to your next offering.

  387. Fantaѕtic mаtеrial! Gοоd to find somebody that really knows ωhat they are on about anԁ can ρroduсе readаble materіаl fοr us the reаders.
    withоut doubt lοoκing forwаrd tо уour next οffering.

  388. What аn eхсellent іnѕpirіng article.
    I really am veгy impгеssed with your
    artіclеѕ. You ρroԁuce useful ideаs.
    Keep it uρ. Keep blοgging. Reаlly lоοking forωаrd to opеning your
    nехt pοstіng.

  389. Sweet blog! I found it while surfing around on Yahoo News.
    Do you have any suggestions on how to get listed in Yahoo News?
    I’ve been trying for a while but I never seem to get there! Many thanks

  390. Τhаt is а great tіp particulаrlу to thоѕe
    new tо the blogospheгe. Simple but ѵеry precise info… Тhanks for shаrіng
    this one. A must read post!

  391. Eхcellent Article, it iѕ fantastіc to at last find readable contеnt on thе іnternet,
    I am honestly pleased to come acrosѕ a blog that іs not full of the ubiquitοus droѕs, many thanks.

  392. Thiѕ is a very inspігing рosting.
    Ι гeally am vеry impresѕed when readіng уour offerings.
    You come uρ with useful information. Keep it up. Kеep blοgging.
    looking forwaгԁ tο oрening youг next offeгing.

  393. This iѕ a tгuly inѕpiring аrticlе.
    I гeally am verу imρressеd ωith youг
    writing. Yοu ρost vеry helpful stuff. Κeеp
    it up. Keep blogging. looκing forwагd
    with great antіcіpation to rеadіng youг nехt
    ρost.

  394. This іs a really іnspiring аrtіcle.
    I am verу іmpressed with your musіngs.
    Үοu οffеr helpful stuff.
    Kеep it up. Keep blogging. looking forward with tгue antiсіpation to goіng thгough your neхt post.

  395. Such a refreshing change to find some іntеlligent сontent for once, ӏ reaaly am getting sick of the constant drivel I finԁ reсently, you
    deserve reѕpect foг postіng reаdable and informative data.

  396. This is a really inѕρiring post. I am ѕincerely
    imprеssed when reading your wгiting. You proԁuce very hеlpful info.
    Keep it up. Keep bloggіng. lοoking forwаrd wіth genuine anticipation to
    going over yοur nеxt οffeгing.

  397. Thanks for your marvelous posting! I certainly
    enjoyed reading it, you happen to be a great author.
    I will make sure to bookmark your blog and will eventually come back in the foreseeable future.
    I want to encourage that you continue your great work, have
    a nice weekend!

  398. Fantastic material! Fіnally somеone that reаlly knows whаt
    thеy arе on abοut and can proԁuce сommοn sеnse blοg fοг us
    that гead іt. Definіtelу lоoking forwаrԁ to yοur next offeгіng.

  399. Wonԁerful mаterіаl! About timе somеbody thаt κnowѕ what it is
    all about and cаn аlѕo рrοduсe еxellent materiаl
    for us the reader. Certainly looking foгward tο уour next
    artіcle.

  400. What an extremely inspіring post. I гeаlly аm sіnсerely impressed with
    уour postѕ. You offег vегy helpful stuff.

    Keep it up. Keеp blοgging. loоking
    forward with great аntіcipation to opening youг neхt post.

  401. Eye opening mаteгial! Goοd to ѕеe sоmeonе
    that really κnoωѕ ωhаt they
    arе tаlking about and can as well prоduce common ѕensе material foг uѕ the
    гeaders. Εagerly looking forwarԁ to yоuг next
    post.

  402. It iѕ nicе to find goоd сontent for once,
    I was getting sick of the neѵer endіng driѵel I find on a daily bаѕis, resρеct.

  403. Pretty sесtion οf соntent.
    I just stumbled upоn уour blog and in accеѕѕіon caρital to assert
    thаt ӏ get in fact еnjoyed aсcоunt
    уοur blog posts. Anуwаy I will
    bе ѕubsсrіbіng tо your
    аugmеnt and even I achiеvemеnt you аcсeѕs сοnsistently quіcκlу.

  404. I am sure this piеcе of ωriting haѕ touchеd all the internet viеwers, іts гeally rеаlly pleasant aгticle on building up
    new web ѕite.

  405. Ι have not fοund mаny blogs that cоntain suсh сonsiѕtently reaԁablе and interestіng
    сontеnt as іs on offer on this one, you аre ԁue
    the ѕmall amount of time it takеs to
    jot down my admiгаtion аt your work.

    Мany Μany Thankѕ.

  406. Ӏсh weіß, wenn аlle Sеiten
    Betreiber und Bloggеr so eіnеn tollen Inhalt wіe du in
    daѕ netz stellеn würden, gаebе es sο viel mehr wіrkѕаmes,
    pгοduktiveѕ zu finden.

  407. I think thіs іs among the such a lot signifіcant іnfo foг me.

    Аnԁ i am satіsfied гeading your article.

    Нoweveг wanna obsеrѵation on
    some normаl things, The web site style іs gгeat, the artісles іs truly nіce : D.
    Јust right job, cheers

    Fеel fгeе to surf to my blog post; Trilastin Review

  408. Attractive part of content. I simply stumbled upon your weblog and in accession capital to say that I acquire actually enjoyed account your weblog posts. Any way I will be subscribing in your augment and even I success you get right of entry to constantly fast.

  409. After going over a few of the blog articles on your site, I truly
    like your technique of blogging. I book marked it to my bookmark site list and
    will be checking back in the near future. Please check
    out my website too and let me know how you feel.

  410. Heya i’m for the first time here. I came across this board and I to find It truly useful & it helped me out much. I am hoping to present something back and aid others such as you helped me.

  411. You’re so intelligent. You recognize therefore considerably relating to this topic, made me individually believe it from a lot of numerous angles. All the time deal with it up!

  412. Danke für den spannenden Bericht!
    Zwei kleine Korrekturen: Der Name der Zeitzeugin wurde unter dem Foto falsch geschrieben. KIM Hak-Soon (im Text selbst wurde sie richtig zitiert.)
    Ich würde die DVD nicht als Manga-Comic bezeichnen – wir in Asien verstehen darunter einen völlig anderen Stil, daher schlage ich hier vor, sie einfach eine Animation zu bezeichnen.

  413. It’s going to be finish of mine day, but before finish I am reading this fantastic piece of writing to increase my know-how.

  414. It’s fantastic that you are getting thoughts from this piece of writing as well as from our discussion made at this time.

  415. Its not my first time to pay a visit this site, i am browsing this website dailly and get pleasant facts from here daily.

  416. Since the admin of this web page is working, no doubt very quickly it will be well-known, due to its feature contents.

  417. Hello there. This is a really well written article. I will make sure to bookmark it and come back to read more of your useful info.
    Thanks for the post. I will certainly return.

  418. I stumbled upon this I’ve found It is positively useful and has helped me out a lot. Your customers likes it like me. Good job.

  419. Awesome issues here. I’m very satisfied to peer your article. Thank you a lot and I am taking a look forward to contact you. Will you kindly drop me a e-mail?

  420. I have been absent for a while, but now I remember why I used to love this site. Thank you, I’ll try and check back more frequently. How frequently you update your web site?

  421. I Enjoy looking through this very good stuff, thanks . „Shared joys make a friend, not shared sufferings.“ by Friedrich Wilhelm Nietzsche.

  422. Thank you for sharing excellent informations. Your web site is very cool. I am impressed by the details that you’ve on this web site. It reveals how nicely you understand this subject. Bookmarked this web page, will come back for extra articles. You, my pal, ROCK! I found simply the info I already searched everywhere and simply could not come across. What a great web site.

  423. …glasklar, dass solch eine ausschreibung einen energieschub auslöst. für einen start in ein creatives 2013. noch ist die idee, das konzept milchig, leicht verschwommen vor dem geistigen auge. noch…

  424. I like this website very much, Its a rattling nice berth to read and get information. „Do pleasant things yourself, but unpleasant things through others.“ by Baltasar Gracian.

  425. Good – I should definitely pronounce, impressed with your web site. I had no trouble navigating through all the tabs and related info ended up being truly simple to do to access. I recently found what I hoped for before you know it at all. Quite unusual. Is likely to appreciate it for those who add forums or something, website theme . a tones way for your client to communicate. Excellent task.

  426. I’ve recently started a site, the information you offer on this site has helped me tremendously. Thank you for all of your time & work.

  427. I like this web blog so much, saved to favorites. „To hold a pen is to be at war.“ by Francois Marie Arouet Voltaire.

  428. I have read some excellent stuff here. Certainly price bookmarking for revisiting. I wonder how much attempt you place to make this kind of wonderful informative
    web site.

  429. Hello there! This article couldn’t be written any better! Going through this article reminds me of my previous roommate! He continually kept preaching about this. I most certainly will send this article to him. Pretty sure he’ll have a good read.

    I appreciate you for sharing!

  430. I am truly thanκful to the holder оf this ѕite who has ѕhаrеԁ this
    еnοгmοus poѕt at at thiѕ timе.

  431. Herr Böck hat mit seiner Bewerbung die Kündigung an mich und die nachfolgende Ausschreibung verursacht. Ich hatte ihm von Vertragsverlängerungsverhandlungen berichtet. Das hat ihn bewogen, sich ebenfalls zu bewerben und mich nachträglich darüber zu informieren.
    zum Thema Räumungsfrist: das BA Neukölln billigt mir bei Bedarf eine Frist bis Ende Januar zu. Eine Räumungsandrohung erinnere ich nicht, habe das Schreiben jedoch aktuell nicht vorliegen. Es kam gestern, am 19.12.2012, mit der Post.

  432. Amаzing! Its truly remаrκable pіece οf writіng,
    I have got much cleаг idea on the topic of frοm this ρiece of writіng.

  433. I enjoy reading through a post that can make men and women think. Also, thanks for permitting me to comment!

  434. Fаscinating blog! Is youг theme custom made or did you download it fгom ѕomewhеre?

    A theme like youгs wіth a fеω simple tweeks ωoulԁ really maκe
    my blog jumр out. Please lеt me knοω wheгe уοu got your deѕign.

    Thankѕ

  435. I simply wanted to make a small remark so as to say thanks to you for the fabulous techniques you are writing on this website. My time intensive internet lookup has now been compensated with reputable strategies to go over with my companions. I ‚d say that we visitors are really blessed to exist in a superb community with many marvellous individuals with interesting guidelines.

  436. Hello there, I found your site by the use of Google whilst looking for a comparable topic, your website got here up, it looks good. I have bookmarked it in my google bookmarks. Hi there, simply changed into aware of your weblog via Google, and found that it is truly informative. I am gonna be careful for brussels. I will appreciate for those who proceed this in future. Lots of people will be benefited out of your writing. Cheers!

  437. Die Politik schmückt sich derzeit wirklich nicht mit Ruhm und Lorbeeren. Siehe Tierschutzgesetz, siehe Kinderschutzgesetz, siehe Menschenrechte.
    Zu lange schon wird unser Land von Lobbyisten regiert (Religionsführer, Wirtschaftskonzerne, Banken, geldgebende Länder wie China usw.)

    Und all diesen oben genannten Lobbyisten ist eines gemein. An letzter Stelle, wenn überhaupt stehen die Menschenrechte auf ihrer Fahne, und an erster Stelle MACHT.
    Dasselbe trifft auf die BI zu. Da ist mittlerweile jeder Kommentar zu viel.

    Sarah Mohn

  438. Hi there! Do you use Twitter? I’d like to follow you if that would be ok. I’m absolutely enjoying your blog and
    look forward to new posts.

  439. You are so awesоme! I don’t think I have read something like this before. So good to discover someone with original thoughts on this topic. Really.. thanks for starting this up. This web site is something that is needed on the web, someone with some originality!

  440. Hi there, just became alert to your blog through Google, and
    found that it is truly informative. I’m gonna watch out for brussels. I will appreciate if you continue this in future. Many people will be benefited from your writing. Cheers!

  441. I do believe all the ideas you’ve presented on your post. They are very convincing and can definitely work. Still, the posts are very quick for beginners. May you please prolong them a bit from subsequent time? Thanks for the post.

  442. I needed to thank you for this very good read!
    ! I certainly loved every bit of it. I have got you book marked to check out new stuff you post…

  443. Yоu агe so cool! І dο not belіeѵe
    I hаve гead through a singlе thing
    lіkе thаt bеfore. So niсe to fіnd
    sοmeone wіth a fеw gеnuine thoughts on
    thіs ѕubϳect. Serіοusly.
    . manу thаnκs foг starting this up.
    This ωeb site is one thing that is гequiгeԁ on thе іnteгnet,
    someonе wіth a little οrigіnalitу!

  444. Guten Morgen, Carola,

    sie ist eine beeindruckende Frau gewesen.
    Als Mutter, Frau, Künstlerin und Politikerin.

    Und sie ist so einsam auf der Moritzburg gestorben. Ich war einmal dort und besichtigte ihre Räume!

    Liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest sendet dir Susanne

  445. Howdy.
    I’m at work surfing around your blog from my iphone 4s! Just wanted to say I love reading through your blog and look forward to all your posts!

  446. I like the valuable information you provide for your articles.

    I’ll bookmark your weblog and take a look at once more right here regularly. I’m somewhat certain I’ll learn plenty of new stuff proper right here! Good luck for the following!

  447. Thanks for sharing your info. I truly appreciate your efforts and I will be waiting for
    your next write ups thanks once again.

  448. As usual, so informative & practical blog post on Berlin Woman ?
    Blog Archiv ? Redaktionssitzung mit Anne Will für die Pro
    Quote-TAZ (17.11.2012), Kommentar und Bildstrecke.
    .
    Cheers!!

  449. Hello, this is a nice article. You have my vote for Berlin Woman » Blog Archiv » “Die ersten Medienfrauen”, Nr. 2: Martha Gellhorn – Serie von Berlin-Woman für die “Pro Quote” and also I’ll bookmark your blog now.

  450. I just want to mention I am all new to blogs and definitely loved your blog site. More than likely I’m likely to bookmark your blog . You surely come with excellent articles and reviews. Appreciate it for sharing your blog site.

  451. Die Künstlerinnen der Berliner Secession werden viel zu oft vernachlässigt. Finde ich gut, dass ihr ihnen eine Serie gewidmet habt!

  452. I just want to mention I am very new to weblog and certainly loved you’re web page. Most likely I’m want to bookmark your site . You absolutely have great articles. Thanks a bunch for revealing your website page.

  453. Liebe Carola,
    ich wünsche Dir viel Spaß im fernen Asien und freu mich schon auf Deine Berichte, Bilder und Geschichten …
    La Peperonata

  454. If some onе wаnts exрert vieω conceгning blogging afterward i
    aԁvise him/her to pay a quick viѕit thiѕ weblog, Kеep uρ the nіce ϳob.

  455. Thanks for ones marvelous posting! I definitely enjoyed reading it, you
    are a great author.I will remember to bookmark your blog and definitely will come back from
    now on. I want to encourage you to continue your great job, have
    a nice morning!

  456. I simply could not depart your site before suggesting that I really loved the standard information a person supply
    for your visitors? Is going to be back incessantly in order
    to check up on new posts

  457. Hello there, just became aware of your blog through Google, and found that it is really informative. I’m going to watch out for brussels. I’ll be grateful if you continue this in future. Numerous people will be benefited from your writing. Cheers!

  458. I’m a long time watcher and I just believed I’d drop
    by and say howdy there for the quite initially time.
    I critically delight in your posts. Thanks
    That you are my role designs. Many thanks for your article

  459. Ich hаb online mеhг аls vier Stunden geѕurft ,аber keinen Eintгaegе gefundеn, die sο klasse wie deine sind.

  460. Fine way of telling, and good piece of writing to obtain information about my presentation subject matter, which i am going to convey in academy.

  461. This is really attention-grabbing, You are a very professional blogger. I’ve joined your feed and look forward to in search of more of your great post. Also, I have shared your website in my social networks

  462. man sollte aber auch bedenken, das facebook eigentlich nur 1 profil zulassen möchte, mehrfach profile können gelöscht werden.

    ich persönlich habe ein privates profil, wo ich mich mit leuten vernetze, die ich schon auf einer gewissen ebene kenne und eben firmen „fan“pages (ein doofes wort, fanpage). dafür kann ich aber auch für unterschiedliche produkte fanpages einrichten.

    im impressum (da gibt es bei facebook auch apps für) steht zwar mein name, aber die fanpage muß nicht auf den ersten blick mit meinem privaten profil verbandelt sein.

    zum chronik-bild (technischer hinweis): immer in der größe anlegen, die facebook preferiert. 850 x 315 pixel, denn auch wenn facebook sagt, man könne das ja auch mit der facebook internen software beschneiden, das wird nie so gut, wie direkt in der größe angelegt.

    Berlin-Woman kennt bestimmt auch leute, die dabei helfen, wenn es probleme gibt.

  463. I have read a few good stuff here. Certainly worth bookmarking for revisiting. I wonder how much effort you put to make such a great informative website.

  464. What’s up to all, how is the whole thing, I think every one is getting much from this web page, and your views are nice in favor of new visitors.

  465. ӏch ωeіß, falls alle ωeb Eigentümer und Blogger ѕo einen supеr Inhalt ωie ԁu in ԁaѕ Inteгnеt stеllen würԁen, gaebe еѕ so viеl mehr passеndens zu finden.

  466. Ahaa, its fastidious conversation on the topic of this piece of writing here at this weblog, I have read all that, so
    at this time me also commenting at this place.

  467. Greetings from Carolina! I’m bored at work so I decided to check out your site on my iphone during lunch break. I really like the info you present here and can’t wait to take
    a look when I get home. I’m shocked at how fast your blog loaded on my cell phone .. I’m not even using WIFI, just 3G
    .. Anyhow, great site!

  468. whoah this weblog is fantastic i like studying your posts.
    Stay up the good work! You know, lots of persons
    are hunting around for this info, you could aid them greatly.

  469. Hello my family member! I want to say that this article is amazing, great written and come with approximately all significant infos. I’d like to peer more posts like this .

  470. It’s an remarkable piece of writing in favor of all the online visitors; they will obtain benefit from it I am sure.

  471. Attractive section of content. I just stumbled upon your blog and in accession capital to assert that I get actually enjoyed account your blog posts. Any way I’ll be subscribing to your feeds and even I chievement you access consistently rapidly.

  472. …klasse Beitrag! Und das Wunderbare daran: diesen Terminhinweis kann man gut einplanen, nachdem die eigenen Ausstellungs-Aktivitäten für dieses Jahr abgeschlossen sind. Da macht es Sinn, wieder auszuschwärmen, z. B. nach Berlin, um von dort Eindrücke mit in meine Region zu nehmen. Ein wertvoller Hinweis auf die künstlerischen Wegbereiterinnen. Macht neugierig darauf, vermeintlich bekanntes Material wieder neu zu entdecken!

  473. I always used to read post in news papers but now as I am a user of net thus from now I am using net for articles, thanks to web.

  474. I simply want to tell you that I’m very new to blogging and site-building and absolutely savored your blog. More than likely I’m planning to bookmark your website . You amazingly have terrific well written articles. Appreciate it for sharing your webpage.

  475. Ganz genau so habe ich’s mir vorgestellt. Die Altertümlinge wollte ich mir ersparen. Drum bin ich auch nicht hin. Warum habe ich dennoch das Gefühl, etwas verpasst zu haben?

  476. Thank you for this weblog. Thats all I can say. You most definitely have produced this weblog into some thing thats eye opening and critical. You clearly know so significantly about the subject, youve covered so numerous bases. Excellent stuff from this part of the net. Again, thank you for this weblog.

  477. That is very attention-grabbing, You are a very skilled blogger. I have joined your feed and look forward to in quest of more of your fantastic post. Additionally, I’ve shared your website in my social networks!

  478. I dont know what to say. This weblog is wonderful. Thats not actually a genuinely massive statement, but its all I could come up with soon after reading this. You know so considerably about this subject. So significantly to ensure that you made me desire to learn far more about it. Your blog is my stepping stone, my friend. Thanks for the heads up on this subject.

  479. I love this post and will, no doubt add you to my feed-reader so I can follow you every day. Continue the good work!

  480. Nice to be visiting your weblog once again, it has been months for me. Well this write-up that i’ve been waited for so long. I need to have this post to complete my assignment in the college, and it has exact same topic together with your write-up. Thanks, wonderful share.

  481. Write more, thats all I have to say. Literally, it seems as though you relied on a video to make your point.You definitely know what you´re talking about.

  482. You need to take component in a contest for one of the greatest blogs on the internet. I will suggest this website!

  483. I think that is one of the most significant information. I am happy reading your article. The web site taste is great, the articles are great : D. Just right job, cheers

  484. here every person is sharing such know-how, thus it’s good to read this webpage, and I will use to visit this weblog everyday.

  485. Gerade im IT-Bereich herrscht ein riesiges Defizit an weiblichen Personal und Unternehmerinnen. Hier ist der Markt gerade mal mit 15% weiblichen Fachkräften besetzt. Beispielsweise solche Bereiche müssen Frauen durch Workshops und ähnlichem einfach näher gebracht werden, damit auch hier ein Gleichgewicht entstehen kann.

    Bericht DW-TV: Frauen für die IT Branche

  486. I want to express my affection for your kind support of individuals who should have been helped with that matter. Your real commitement to get the message around helps ladies like me to reach their objectives. Your new warm and helpful hints and tips can mean a lot to me and far more to my mates. Thanks a ton; from each one of us.

  487. Hey there, You have done an excellent job. I’ll definitely digg it and personally recommend to my friends. I am confident they will be benefited from this site.

  488. Your style is very unique compared to other folks I’ve read stuff from. Thank you for posting when you have the opportunity, Guess I will just bookmark this web site.

  489. I’m impressed, I need to say. Actually hardly ever do I encounter a blog that’s each educative and entertaining, and let me inform you, you may have hit the nail on the head. Your idea is outstanding; the issue is one thing that not sufficient individuals are talking intelligently about. I’m very comfortable that I stumbled across this in my search for one thing relating to this.

  490. Hi, I do think this is a great website. I stumbledupon it 😉
    I am going to return once again since i have saved
    as a favorite it. Freedom is the best way to
    change, may you continue to guide other people.

  491. Way cool! Some extremely valid points! I appreciate you writing this article and also the rest of the website is also really good.

  492. I simply want to tell you that I truly savored your web blog. You absolutely have very good articles and reviews. Kudos for revealing your web-site.

  493. Pingback: Rega
  494. Just came upon your article and will have a look at additional ones. Looks like real good stuff.

  495. Howdy! I simply want to give a huge thumbs up for the great data you have given here. I will likely be coming again to your blog for more.

  496. Thank you for this informative blog. Now I have a challenge that I am simply working on, and I have looked for such an info.

  497. I just want to say Iabsolutely enjoyed this web blog. Almost certainly I’m going to bookmark your site . You really come with good well written articles. With thanks for sharing your blog site.

  498. beschämend, das nicht mehr frauen für ihre leistungen ausgezeichnet werden. marie curie ist ein wunderbares vorbild, bedenkt man doch die zeit, in der sie studierte, forschte und lehrte.

    danke carola für die tolle idee, an die nobelpreisträgerINNEN zu erinnern!

  499. I do not recognise who you are, but however certainly you are going to be a famous blogger, if you aren’t already. Cheers!

  500. Thanks a lot for providing individuals with such a superb chance to read critical reviews from this blog. It is often so useful and full of a good time for me personally and my office colleagues to search the blog at the very least three times in 7 days to find out the newest secrets you will have. And definitely, I am also certainly impressed considering the very good knowledge served by you. Certain 1 tips in this post are essentially the most efficient we have ever had.

  501. It’s hard to come by knowledgeable people in this particular subject, but you seem like you know what you’re talking
    about! Thanks

  502. Liebe Berlin woman, das ist schon unglaublich! sind die Frauen wirklich so dumm oder ist nur mal wieder das Komitee männlich besetzt=beschränkt? Immerhin ist Norwegen ein skandinavisches Land, sonst in Sachen Gleichberechtigung eher fortgeschritten, oder? Aber du hast vergessen: die EU bekam den Friedens-Nobel-Preis, die ist ja weiblich!!

  503. Thanks for another informative site. Where else could I get that type of info written in such a perfect way?

  504. muß mal kurz loswerden, das ich die karte, die ihr für die ausstellung kreiert habt, total toll finde 🙂

  505. Pingback: sir
  506. Hi there, I discovered your site by searching for a comparable subject, your web site came up, it seems to be good.

  507. Serious articles I’d state. That is the very first time I frequented your website page and I was surprised with the analysis you made. Wonderful activity!

  508. Pingback: Amedar Consulting Group
  509. Hallo,

    ich tue mich mit Denkmälern etwas schwer, den ich habe leider keine guten Erinnerungen daran. Die einzigen die sie besuchen sind Touristen, die Einheimischen leider sehr selten, daher funktioniert dann das mit dem Erinnern auch nicht so gut. Ich persönlich denke das man das Geld lieber in die Menschen direkt stecken sollte, in Projekte, in Programme für die Menschen und nicht noch einen, überspitzt gesagt „Klotz“ in der Landschaft stellen, so schön er auch ist, den aber nur Touristen besuchen.

    Gruß Eve

  510. Pingback: Miyoko
  511. I’m really impressed along with your writing skills as well as with the structure for your blog. Is this a paid topic or did you modify it yourself? Either way keep up the nice high quality writing, it is rare to see a great blog like this one today..

  512. I am really impressed with your writing skills and also with the layout on your weblog. Is this a paid theme or did you modify it yourself? Either way keep up the nice quality writing, it is rare to see a great blog like this one nowadays..

  513. This design is steller! You most certainly know how to keep a reader amused. Great job. I really loved what you had to say, and more than that, how you presented it. Too cool!

  514. Toll ist auch, dass Kristina Schröder den armen Kindern zum Weltkindertag _ Horizont_ wünscht (Minute 1:35)

    http://www.youtube.com/watch?v=uhVGe2SPZbg

    Zitat:“…Oft ist bei den armen Familien auch gleichzeitig das Problem, dass die Kinder nicht in der Schule unterstützt werden.“ Wen sie da jetzt angesprochen hat, würde ich gerne wissen. *grübel, ich glaube, da fehlt mir als arme Mutter der geistige Horizont.

  515. This is a really well written article. I’ll be sure to bookmark it and return to read more of your useful info. Thanks for the post. I will certainly return.

  516. great publish, very informative. I wonder why the opposite specialists of this sector do not notice this. You must proceed your writing. I’m sure, you’ve a great readers‘ base already!

  517. It’s really a great and useful piece of info. I am glad that you shared this useful info with us. Please keep us informed like this. Thank you for sharing.

  518. Wow! Thank you! I continuously wanted to write on my site something like that. Can I take a part of your post to my blog?

  519. Generally I do not read post on blogs, but I would like to say that this write-up very forced me to try and do so! Your writing style has been amazed me. Thanks, very nice article.

  520. I truly appreciate this post. I have been looking everywhere for this! Thank goodness I found it on Bing. You have made my day! Thank you again!

  521. Pingback: Ameda
  522. Generally I do not read article on blogs, but I wish to say that this write-up very compelled me to take a look at and do so! Your writing style has been surprised me. Thank you, quite nice post.

  523. I just like the valuable info you supply to your articles. I will take a look again. I am somewhat certain I’ll be told many new stuff proper right here! Good luck for the following!

  524. Und wer es nicht nach Berlin schafft kann am 25. Oktober auch nach Hamburg kommen, Anne liest in der Hauptkirche St. Jacobi / Jacobikirchhof 22 um 19 Uhr aus ihrem Buch. Anschließend besteht die Möglichkeit bei Wein und etwas Knabberkram ins Gespräch zu kommen.

    Mehr Infos gerne bei uns vom Pilgerstammtisch http://www.pilgerstammtisch-hamburg.de oder im Pilgerbüro St. Jacobi

  525. I just want to tell you that I honestly love this web site. You really come with exceptional articles. Cheers for revealing your website page.

  526. Pingback: Amedar
  527. Liebe Klodia Wise,

    ich arbeite immer wieder mit dem Buch von Julia Cameron. Gibt es noch eine Gruppe hier in Berlin? Nach dem Motto gemeinsam sind wir stärker?

    Herzliche Grüße
    Hildegard Piel

  528. Pingback: Bonacata
  529. Pingback: Amedar Consulting
  530. Danke für die schöne Ankündigung, Carola, ich freue mich schon auf heute Abend und auf die Gäste, die da kommen werden 🙂

  531. Pingback: Amedar
  532. Pingback: Berlin-Woman in eigener Sache: KSK Versicherung für professionelle Blogger/innen | TravelSquare
  533. I am very impressed by the time you put into making blog posts. You you are an inspiration to everyone of the community.

  534. I just want to tell you that I definitely savored you’re web site. You absolutely have awesome well written articles.

  535. So nice to find somebody with some original thoughts on this subject. realy thank you for starting this up. this web site is a thing that is necessary on the web, helpful job for bringing some thing new for the web!

  536. Pingback: URL
  537. I’m truly enjoying the design and layout of your blog. It’s a very easy on the eyes which makes it much more enjoyable for me to come here and visit more often. Did you hire out a developer to create your theme? Great work!

  538. I like the helpful info you provide in your articles. I’ll bookmark your blog and check again here regularly. I am quite sure I will learn a lot of new stuff right here! Good luck for the next!

  539. You made some decent points there. I looked on the internet for the topic and found most persons will consent with your site.