Maintreff des refugeehackathon 23.-25.10.2015

Fr23.10.15

So25.10.15

Immobilienscout24

Andreasstrasse 10, 10243 Berlin

Vom 23.10-25.10.2015 findet in Berlin der Maintreff des refugeehackathon statt.
Wenn man sich die aktuelle Flüchtlingssituation einmal genauer ansieht, merkt man schnell dass viele Organisationen überfordert sind, die Spenden nicht richtig koordiniert werden können.Einige Hilfsangebote von Freiwilligen können auch gar nicht oder nur wenig genutzt werden.

Dem möchte die Initiatorin Anke Domscheit-Berg Abhilfe leisten.

Der refugeehackathon will Betroffene und Helfer zusammenbringen und die Angebote mit digitalen Lösungen koordinieren. Dazu werden am oben genannten Wochenende jeweils ab 10 Uhr morgens bis open end freiwillige Spezialisten zusammenkommen, ihre Ideen und Ansätze miteinander austauschen und Lösungen entwickeln.

Wer mehr darüber wissen will, zum Beispiel was noch gebraucht und alle weiteren wichtigen Informationen findet das hier.

Wer?

Mitmachen kann jeder. Welche besonderen Bedarfe noch bestehen, erfährt man auf der Webseite. Die Teilnahme ist natürlich kostenfrei und via Anmeldung über die Site möglich. Für Verpflegung wird gesorgt.

Wann?

Vom 23.10.2015 bis 25.10.2015 jeweils von 10 Uhr morgens bis open end.

Wo?

bei Immobilienscout24, Berlin, Andreasstrasse 10, 10243 Berlin

Was?

Gestartet wird am 23.10. mit einem Anforderungsworkshop bei dem diejenigen, die am besten wissen, welche Lösungen gebraucht werden zusammengebracht werden. Auch schon bestehende Lösungen werden diskutiert.

Wie?

Anmelden zur Teilnahme kann man sich auf der oben benannten Homepage.

Bildquelle: http://refugeehackathon.de/

Gastbloggerin Nicole Walz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.