Archiv der Kategorie: Berlin: Kunst, Kultur, Medien, Gesellschaft

Berlin-Women: Anna Dorothea Therbusch (23.07.1721-09.11.1782)

Berlin-Women

 

Anna Dorothea Therbusch, Selbstportrait, 1761. Quelle: Franzes Borzello: Wie Frauen sich sehen - Selbstbildnisse aus fünf Jahrhunderten; S.72. File: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/bf/Anna_Dorothea_Therbusch_-_1761.jpg
Anna Dorothea Therbusch, Selbstportrait, 1761. Quelle: Franzes Borzello: Wie Frauen sich sehen – Selbstbildnisse aus fünf Jahrhunderten; S.72. File: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/bf/Anna_Dorothea_Therbusch_-_1761.jpg

Anna Dorothea Therbusch ist neben Angelika Kauffmann die berühmteste deutsche Rokokokünstlerin. Sie malte zahlreiche Herrscher- und Adeligenportraits, Selbstbildnisse und Allegorien, deren unprätentiöser Stil heraussticht. Therbuschs einzigartige Karriere entwickelte sich zwischen Berlin, Stuttgart, Paris und Wien. Gestern jährte sich ihr Geburtstag zum 295. Mal. Berlin-Women: Anna Dorothea Therbusch (23.07.1721-09.11.1782) weiterlesen

Kino mit Berlin-WoMan: Toni Erdmann – Teambuilding mit Vater

genießen mit Berlin-WoMan

toni-erdmann

In Cannes hatte er Premiere und wurde gefeiert. Nun ist der Film „Toni Erdmann“ von Maren Ade in den Kinos und kann, ja muss angeschaut werden. Hier geht es um eine Vater-Tochtergeschichte und um Menschliches und Mögliches in (un)möglichen Situationen. Unsere Gastbloggerin Liva Haensel hat den Film gesehen: Kino mit Berlin-WoMan: Toni Erdmann – Teambuilding mit Vater weiterlesen

Stipendien und Projektförderung der Stiftung Kunstfonds – Bewerbungen bis zum 31.10.2016

Künstler.innen

Stiftung-Kunstfonds.jpg.500x5000_q90

Künstler.innen, es ist wieder so weit. Die wichtigste Künstler.innenstiftung Deutschlands öffnet ihre Schatulle. Die Stiftung Kunstfonds schreibt Arbeitsstipendien in Höhe von 18.000 € bzw. Projektzuschüsse in Höhe von max. 25.000 € aus. Auch stehen Mittel für die Erarbeitung von Werkverzeichnissen zur Verfügung. Bewerbungsschluss ist der 31.10.2016. Stipendien und Projektförderung der Stiftung Kunstfonds – Bewerbungen bis zum 31.10.2016 weiterlesen

Gegenstimmen. Kunst in der DDR 1976-1989, Martin-Gropius-Bau bis 16.09.2016, mit Bildstrecke

Ausstellung

Kunst in der DDR
© Berlin-Woman

Am 16.11.1976 gab die SED die Ausbürgerung des regimekritischen Liedermachers Wolf Biermann bekannt. Eine Protestwelle zog durchs Land und viele Künstler.innen der DDR thematisierten ihr Unbehagen und Divergenzgefühle gegenüber ihrem Staat. Auf diese bislang kaum wahrgenommene, dabei so bedeutende Entwicklung in der modernen Kunst in Deutschland macht die Ausstellung „Gegenstimmen. Kunst in der DDR 1976-1989“ im Martin Gropius Bau aufmerksam. Eine tolle und höchst aktuelle Schau! Gegenstimmen. Kunst in der DDR 1976-1989, Martin-Gropius-Bau bis 16.09.2016, mit Bildstrecke weiterlesen

#Guckstu: der AVGS speziell für Künstler.innen und Kreative, bis zu 40 kostenlose Beratungsstunden

Künstler.innen und Kreative

AVGS für Kreative

Gibt es wirklich und nur bei uns! Bis September können Künstler.innen und Kreative ihren AVGS, den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein, bei uns einlösen. Der Gutschein mit bis zu 40 kostenlosen Beratungsstunden wird vom Jobcenter bzw. der Agentur für Arbeit ausgegeben. Wir nehmen folgende zwei AVGS-Varianten an: #Guckstu: der AVGS speziell für Künstler.innen und Kreative, bis zu 40 kostenlose Beratungsstunden weiterlesen

Serie: gesund leben mit Berlin-WoMan, heute: Honig

gesund leben mit Berlin-WoMan

Honigmacher, Mel, Hortus sanitatis, Mainz 1491, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=45966429
Mel, Hortus sanitatis, Mainz 1491, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=45966429

Immer mehr Menschen beschäftigen sich mit dem eigenen Körper. Gesundheit, Wohlbefinden und Fitness sind angesagt. Man gräbt viele alte Hausmittel und -rezepte wieder aus und probiert auch Unbekanntes und Neues. Gabi Helmchen von Berlin-WoMan stellt in loser Folge hilfreiche, interessante und überraschende Lebensmittel und Rezepte zur Stärkung der Gesundheit vor. Heute: Honig.  Serie: gesund leben mit Berlin-WoMan, heute: Honig weiterlesen

Berlin-Women: Unica Zürn, Surrealistin (06.07.1916-19.10.1970)

Berlin-Women

Unica Zürn, Bildquelle: https://en.wikipedia.org/w/index.php?curid=31781145
Unica Zürn, Bildquelle: https://en.wikipedia.org/w/index.php?curid=31781145

Die Berlin-Woman, Unica Zürn, mit bürgerlichem Namen: Nora Berta Ruth Zürn (06.07.1916-19.10.1970) ist eine deutsche Schriftstellerin und Grafikerin. Ihr Werk zählt zum Surrealismus. Die Künstlerin ist eine der ganz wenigen deutschsprachigen Surrealistinnen. Als solche muss sie noch tüchtig gewürdigt werden. Am 06.07. jährte sich Zürns Geburtstag zum 100. Mal. Berlin-Women: Unica Zürn, Surrealistin (06.07.1916-19.10.1970) weiterlesen