Archiv der Kategorie: Music with Berlin-WoMan: Bands, Music, Songs, Lyrics

Music with Berlin-WoMan: A Cabaret Story, Sally Bowles Cafe, 12., 26.05.2016

Music with Berlin-WoMan

Cabaret-Facebook-Cover2-logoKabarett, das ist ein drehbarer Teller mit kleinen Fächern und Schüsselchen. Und es ist eine großartige Kleinkunst aus verschiedenen Musik- und Sprechstücken zusammengewürfelt. Die Themen sind unserem Alltag und unmittelbaren Leben entnommen: Saufen, Huren, Kunst, Politik … Das ganze auch anders herum und das seit über 140 Jahren. Das Kabarett hat eine sehr bewegte und stellenweise tragische Geschichte. Sie ist Thema der Show „A Cabaret Story“, die wir bis Sommer alle zwei Wochen und bezeichnenderweise in der Berliner Bar Sally Bowles erleben dürfen. Berlin-Woman war dort. Hier unsere Eindrücke mit einer Bildstrecke von James Rea. Music with Berlin-WoMan: A Cabaret Story, Sally Bowles Cafe, 12., 26.05.2016 weiterlesen

Der Mann, der vom Himmel fiel – David Bowie ist tot. Ein persönlicher Nachruf

Berlin-WoMan

David Bowie auf Berlin-Woman
©Sabine Schneiderlein

Es war 1983, das Abi war in der Tasche, es war Sommer und Berlin wartete auf mich. Meine damalige Liebe lebte bereits hier, und ein Ausbildungsplatz als Damenschneiderin war auch schon organisiert. Also nichts wie hin, in die sagenhafte Mauerstadt. Im Gepäck: eine Karte für mein erstes David Bowie-Konzert. Dann funkte meine Familie dazwischen, und so verpasste ich es. Ich war stinksauer! Doch noch zweimal sollte ich David Bowie in seinen Berlin-Konzerten erleben, vor dem Reichstag 1987 und nach dem Mauerfall in der Max-Schmeling-Halle. Hier ein ganz persönliche Nachruf von Sabine Schneiderlein: Der Mann, der vom Himmel fiel – David Bowie ist tot. Ein persönlicher Nachruf weiterlesen

Music with Berlin-WoMan: Wolfgang Müller und die Tödliche Doris, mit Live-Mitschnitt

Music with Berlin-WoMan

Wolfgang Müller am 17.09.2015 in der Galerie Pankow ©Manuela Plath
Wolfgang Müller am 17.09.2015 in der Galerie Pankow ©Manuela Plath

Wolfgang Müller ist der deutsche Elfenexperte und Träger des Karl-Sczuka-Preis. Er veranstaltet Elfenkongresse, Kunst- und Meisencafés, Stimmgabelshows, macht Ausstellungen, verfasst Hörspiele, schreibt Bücher und kann bezaubernd singen. In der KGB-Woche durften wir ihn bei einer Lesung erleben. Der Künstler, der einst die Tödliche Doris mitgründete, wartete mit der „Blaumeise Yvonne“ (Original von Andreas Dorau) auf. Hier unser Live-Mitschnitt sowie Infos zu diesem genialen Dilletanten und Punkpoeten: Music with Berlin-WoMan: Wolfgang Müller und die Tödliche Doris, mit Live-Mitschnitt weiterlesen

Music with Berlin-WoMan: Rose Murphy, Busy Line und andere ulkige Songs

Music with Berlin-WoMan

Bild: Amazon.com: Not Cha Cha But Chi Chi: Rose Murphy: MP3 Downloads amazon.com
Bild: Amazon.com: Not Cha Cha But Chi Chi: Rose Murphy: MP3 Downloads
amazon.com

Eine Pipsstimme singt von dem Lover, den sie am Telefon nicht erreichen kann. Von der Zeit, die einem durch die Finger rinnt. Von Pfennigen die vom Himmel fallen und davon, dass sie und ihr Lover Verstecken spielen: Peek-a-boo, was so viel heisst wie: Guckguck. Es ist die Jazzsängerin und Pianistin Rose Murphy, die uns mit ihrem unvergleichlichen Vortragsstil begeistert. Heute genauso wie früher! Lest und hört mal rein und have a Happy Weekend:

Music with Berlin-WoMan: Rose Murphy, Busy Line und andere ulkige Songs weiterlesen

Sei wachsam! Reinhard Mey: Music with Berlin-WoMan

Music with Berlin-WoMan

Bild: http://www.amazon.de/Jahreszeiten-1967-2013-Limited-Edition-Reinhard/dp/B00FP4F10K
Bild: http://www.amazon.de/Jahreszeiten-1967-2013-Limited-Edition-Reinhard/dp/B00FP4F10K

Der „Heintje für geistig Höhergestellte“, der „Heino fürs Dritte Programm“, hieß es lange Zeit über Reinhard Mey (*21.12.1942), einem der bekanntesten Liedermacher Deutschlands.  Schon mit Anfang 20 tourte er mit Hannes Wader, und bis heute hat er 26 Studioalben veröffentlicht. Seine Songs sind stark vom französischen Chanson geprägt, die politischen Inhalte nehmen seit den 1990er Jahren stark zu. Wir finden bei Weitem nicht alles gut was Mey verzupft hat, aber diesen Song solltet ihr euch mal anhören. „Sei wachsam“ mit den Lyrics und dem Link zum Video: Sei wachsam! Reinhard Mey: Music with Berlin-WoMan weiterlesen

Music with Berlin-WoMan: Womack & Womack, Teardrops, Celebrate the World and more

Music with Berlin-WoMan

Bild: 1songday.com
Bild: 1songday.com

 

Teardrops on the dancefloor, Celebrate the World, Baby I´m scared of you. Womack & Womack haben nicht nur einen coolen Namen, sondern auch viele Songs, die das Lebensgefühl der 80er und 90er sofort aufploppen lassen. Soulig, funkig, popig. Der Sound füllt auch heute noch jeden Dancefloor: Music with Berlin-WoMan: Womack & Womack, Teardrops, Celebrate the World and more weiterlesen

Music with Berlin-WoMan: die fabelhafte Welt der Amélie, Soundtrack von Yann Tiersen

Music with Berlin-WoMan

die fabelhafte Amelie

Die fabelhafte Welt der Amelie! Amélie Poulain wächst bei bekloppten Eltern auf und wird ulkig. Als Erwachsene entdeckt sie ein Kästchen hinter Badezimmerfliesen und bringt es seinem Besitzer zurück. Daraus entwickelt sich ein Helfersyndrom, Amélie managt nun die Macken und Neurosen der Menschen um sie herum. Schließlich verliebt sie sich selbst, und alles wird gut. Den fabelhaften Film von Jean Pierre Jeunet mit Kulissen vom Künstler Michael Sowa kennt ihr gewiß, aber habt ihr noch den Soundtrack im Ohr? Der ist nämlich auch sehr fabelhaft: Music with Berlin-WoMan: die fabelhafte Welt der Amélie, Soundtrack von Yann Tiersen weiterlesen