Stipendien und Projektförderung der Stiftung Kunstfonds – Bewerbungen bis zum 31.10.2016

Künstler.innen

Stiftung-Kunstfonds.jpg.500x5000_q90

Künstler.innen, es ist wieder so weit. Die wichtigste Künstler.innenstiftung Deutschlands öffnet ihre Schatulle. Die Stiftung Kunstfonds schreibt Arbeitsstipendien in Höhe von 18.000 € bzw. Projektzuschüsse in Höhe von max. 25.000 € aus. Auch stehen Mittel für die Erarbeitung von Werkverzeichnissen zur Verfügung. Bewerbungsschluss ist der 31.10.2016.

Der Kunstfonds existiert seit 1980. Ende 2000 wurde er in die „Stiftung Kunstfonds zur Förderung der zeitgenössischen bildenden Kunst“ umgewandelt. Zweck und Aufgabe der Stiftung ist die Förderung der zeitgenössischen bildenden Kunst in Deutschland. Jährlich werden rund 70 Künstler.innen, Galerien, Kunstvereine, Museen, freie Kurator.innen und Verlage mit insgesamt bis zu 1,1 Mio € durch Stipendien, Projekt- und Ausstellungsförderungen bzw. Publikationszuschüsse unterstützt. Außerdem wird der mit 25.000 € dotierte „HAP-Grieshaber-Preis der VG BILD-KUNST“ jährlich an eine Künstler*in vergeben.

Die Stiftung Kunstfonds ist mittlerweile die wichtigste bundesweite Fördereinrichtung für junge und jüngere Künstler.innen. Hier erhalten sie die finanzielle Unterstützung, die zur Entfaltung künstlerischer Qualität notwendig ist. Besonders innovative und schwer vermittelbare Projekte liegen der Stiftung Kunstfonds am Herzen. Zudem unterstützt sie unkonventionelle Veranstalter.innen, wie Kunstvereine, Galerien und Museen, die zunehmend von der Event-Kultur überschattet sind.

Anträge können nur bildende Künstler.innen mit ständigem Wohnsitz in Deutschland stellen. Eine Bewerbung ist alle zwei Jahre möglich, eine rückwirkende Förderung ist ausgeschlossen. Gefördert werden nur solche Projekte, die im Förderjahr beginnen bzw. realisiert werden. Publikationen dürfen erst nach Förderentscheid (im Februar) in Druck gehen.

Bewerbungsschluss ist der 31.10.2016. Bis zu diesem Termin müssen die Anträge vollständig schriftlich in der Geschäftsstelle der Stiftung Kunstfonds in Bonn vorliegen. (Online-Bewerbungen sind nicht möglich.) Die Stiftung Kunstfonds wird seit 2016 direkt von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert.

Anträge, Vergaberichtlinien, Bedingungen und Hinweise zur Antragstellung gibt es hier oder telefonisch unter 0228 33 65 69 0.

Stiftung Kunstfonds

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.