Refugee Class for Professionals in Performing Arts, UdK Berlin, 11.-15.07.2016 – kostenlos

Solidarity

Refugee Class For Professionals, Berlin Career College UdKBerlin, Quelle: Jennifer Uhlenbrok. udk-berlin.de
Refugee Class For Professionals, Berlin Career College UdKBerlin, Quelle: Jennifer Uhlenbrok. udk-berlin.de

Geflüchtete Professionals aus dem Bereich der Darstellenden Kunst sind eingeladen, die Refugee Class am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin zu besuchen. Die kostenlose Teilnahme bietet die Möglichkeit, den Kulturbetrieb und die Ökonomie der Kreativarbeit in Deutschland kennenzulernen, um möglichst zeitnah durch Networking auch beruflich in Deutschland anzukommen. Anmeldeschluss ist der 04.07.2016. 

Das Berlin Career College der Universität der Künste (UdK) Berlin, eine der größten künstlerischen Hochschulen der Welt, macht vielfältige Weiterbildungsangebote: Masterstudiengänge, Zertifikatskurse, Workshops und internationale Sommeruniversitäten richten sich an Künstler*innen, Kreative und Kunstliebhaber*innen.

Seit Februar 2016 bietet das Berlin Career College mit der Refugee-Class kostenlose Weiterbildungen und Vernetzungsmöglichkeiten für geflüchtete Künstler*innen, Medienschaffende und Kreative an. Das Angebot wird bedarfsorientiert ausgebaut und von renommierten Lehrenden der UdK Berlin sowie Externen ehrenamtlich unterstützt. Vom 11.-15.07.2016 findet das 5. Modul statt.

In Zusammenarbeit mit der Fakultät Darstellende Kunst lädt das Berlin Career College zum Modul Refugee Class for Professionals für den Bereich der Darstellenden Kunst ein. Gemeinsam mit Berliner Akteur*innen der Freien Szene geben Dozent*innen der UdK Berlin kostenlose Workshops für geflüchtete Künstler*innen. Die Themen sind Video, biografisches Theater und Körper- und Improvisationstraining sowie Einblicke in die Arbeit des Performing Arts Programm. Außerdem geht es um die unterschiedlichen Theaterinstitutionen Berlins und allgemein um das Theatermachen in Deutschland. Ziel ist eine bestmögliche Unterstützung und Vernetzung für professionelle Darstellende Künstler*innen, die nach ihrer Flucht neu in Berlin angekommen sind.

Programm-Übersicht:
Montag, 11. 07.2016
15:00-17:00 Uhr: Willkommen und Networking
17:00-19:00 Uhr: Filmproduktion selbstgemacht
Dienstag, 12.07.2016
15:00-19:00 Uhr: Mein Weg
Mittwoch, 13.07.2016
15:00-17:00 Uhr: Biografisches Theater
17:00-19:00 Uhr: Performing Arts Programm und LAFT
Donnerstag, 14.07.2016
15:00-17:00 Uhr: Körper- und Improvisationstraining
17:00-19:00 Uhr: Exkursion: Theaterinstitutionen in Berlin – wer produziert und zeigt was für wen?
Freitag, 15.07.2016
15:00-17:00 Uhr: Theatermachen in Deutschland

Mit dem Refugee Class Programm setzt das Berlin Career College auf die Chancen internationaler Vernetzung und die Bereicherung der Bildungslandschaft durch den interkulturellen Austausch. Das Programm kann auch ohne vorheriges Studium und nur mit Berufserfahrung wahrgenommen werden. Es findet in englischer oder deutscher Sprache statt. Anmeldungen sind bis zum 04.07.2016 möglich.

Refugee Class for Professionals in Performing Arts

Information and Program in English

Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.