Für Gründer/innen! Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS), ein kostenloses Beratungsprogramm

kreative Unternehmer/innen

AVGSKünstler/innen, Kreative und alle anderen Gründer/innen, schnappt euch den AVGS. Das ist der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein, der eigentlich der Vermittlung von Arbeitslosen in eine Festanstellung dient. Aber dieser Gutschein ist auch für euch da! Dazu müsst ihr noch arbeitssuchend gemeldet sein, habt aber schon eure Gründung ins Auge gefasst. Der Gutschein eignet sich für Uniabsolvent/innen, Festangestellte, die in die Selbständigkeit wechseln wollen und Arbeitssuchende, die eine Selbstständigkeit planen. Und so geht das:

 

Der AVGS ist die Erweiterung des Vermittlungsgutscheins für private Arbeitsvermittler. Mit dem AVGS ist es nun möglich, Arbeitssuchende sinnvoll und behutsam auf den Arbeitsmarkt zu bringen. Für Gründer/innen bedeutet das eine umfassende Heranführung an ihre selbständige Tätigkeit. Es gibt Beratung in Höhe von 36 bis 40 Stunden. Sämtliche Kosten werden übernommen.

Rechtsanspruch besteht für:

  • Arbeitssuchende mit 6 Wochen Leistungsbezug ALG I
  • Arbeitssuchende mit ALG II Bezug (Hartz IV)

Vom Ermessen der/des jeweiligen Sachbearbeiter/in und Fallmanager/in abhängig sind:

  • Erwerbsaufstocker/innen, die beim Jobcenter gemeldet sind
  • Arbeitssuchende, die ohne Leistungsbezug beim Job-Center bzw. der Arbeitsagentur gemeldet sind

Versucht es auf jeden Fall!

Der AVGS für Existenzgründer/innen dient dazu, fehlendes oder nicht aktuelles Wissen aufzubauen und aufzufrischen, das Fachwissen zu erweitern und grundlegende Kenntnisse (z B. In Buchhaltung und Rechnungswesen) zu vertiefen. Der Gutschein wird von der Agentur für Arbeit und vom Jobcenter ausgestellt und bei einer Fachberatung eingelöst. Agentur und Jobcenter übernehmen die gesamten Kosten. Die Antragstellung kann direkt, telefonisch oder schriftlich gemacht werden. Bei Bewilligung unbedingt den Beratungszeitraum beachten!

Die jeweilige Fachberatung muss die AZAV-Zertifizierung und die AVGS-Zertifizierung haben. Für Berlin empfehlen wir SEGUD, Zentrum für Selbständigkeit, ethnisches Gewerbe und Diversity GbR. Hier beraten und coachen unter anderem Cetin Sahin (Betriebswirtschaft) und Dr. Carola Muysers von Berlin-WoMan persönlich (Marketing). Kontaktiert uns gerne, wenn ihr Fragen habt, einen Antrag stellen  und unsere Beratung wahrnehmen wollt.

Die verschiedenen AVGS-Maßnahmen:

AVGS-MAT: Einzel-Coaching und -Profiling. AVGS-MAG: betriebliche Trainingsmaßnahme für 6 – 8 Wochen. AVGS-MPAV: Vermittlung in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis durch eine private Arbeitsvermittlung.  

Kontakt:

Diplom Ökonom Cetin Sahin  (Sahin Unternehmens-und Gründunsberatung) 030 25043658, 0176 48597088, info@sahin-beratung.de

Dr. Carola Muysers (Bees & Butterflies. Agentur für kreative Unternehmen) 030 31568803, m@beesandbutterflies.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.