Music with Berlin-WoMan: die fabelhafte Welt der Amélie, Soundtrack von Yann Tiersen

Music with Berlin-WoMan

die fabelhafte Amelie

Die fabelhafte Welt der Amelie! Amélie Poulain wächst bei bekloppten Eltern auf und wird ulkig. Als Erwachsene entdeckt sie ein Kästchen hinter Badezimmerfliesen und bringt es seinem Besitzer zurück. Daraus entwickelt sich ein Helfersyndrom, Amélie managt nun die Macken und Neurosen der Menschen um sie herum. Schließlich verliebt sie sich selbst, und alles wird gut. Den fabelhaften Film von Jean Pierre Jeunet mit Kulissen vom Künstler Michael Sowa kennt ihr gewiß, aber habt ihr noch den Soundtrack im Ohr? Der ist nämlich auch sehr fabelhaft:

Die Musik von die fabelhafte Welt der Amelie stammt von Yann Tiersen (*23.06.1970). Er bekam den César für seine Kreation. Verdientermaßen. Tiersen, der die meisten Instrumente selbst spielte, darunter Akkordeon, Klavier, Gitarre und Glockenspiel, hält sich an den 3/4 Takt. Die sich wiederholenden und nur leicht variierten Sequenzen setzen Assoziationen an Walzer, Paris und eine Märchenwelt frei. Genau damit spielt auch der Film, der viele komische, ironische aber auch erschreckende Szenen parat hält. Das Klischee von Paris als der Stadt der Liebe und des Lebens wird in Musik und Film durch den Kakao gezogen. Der Kakao schmeckt bittersüß.

Die Spezialität von Yann Tiersen ist ein einzigartiges Gemisch von Folkmusik, Chanson und Tanzmusik mit Rock-und Popelementen. Seine Musik gehört zur Richtung des Nouvelle Chansons, die er als Ein-Mann-Orchester instrumental und hin und wieder mit eingespieltem Gesang darbietet. Für Amélie hat er historische englische und französischen Chansons ausgewählt, darunter den fabelhaften Al Bowlly.

Yann Tiersen stammt aus Brest. Schon als Kind lernte er Geige und Klavier spielen. Dann war er in verschiedenen Post-Punk-Bands unterwegs und verehrte Joy Division und The Stooges von Iggy Pop. Er studierte in Rennes, Nantes und Boulogne, versteht sich selbst nicht als Filmkomponist, wird aber dafür gerne gebucht, so auch für Good Bye, Lenin!

Habt einen fabelhaften Sonntag!

Soundtrack von: die fabelhafte Welt der Amelie, 2001 auf youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.