Music with Berlin-WoMan: Jimmy Kelly, die Gedanken sind frei & more

Music with Berlin-WoMan

Jimmy-Kelly auf Berlin-Woman

„Der singt so gut“, schreit ein Kind quer durch die Fußgängerzone von Moers am Niederrhein. Das war beim diesjährigen Moerser Frühling. Und weil Berlin-WoMan von dorther kommt und Jimmy Kelly auch gut findet, ist der Sänger heute Thema. Jimmy war ein Wunderkind. Von jenem schrecklichen Schicksal hat er sich befreit, ist auf die Straße gegangen und lebt hier sein musikalisches Talent aus. Ein authentischer Mensch und Musiker.

Jimmy Kelly ging nicht zur Schule, er wuchs ohne TV, Radio und Telefon auf. Er hat keinen Schulabschluss, was ihn manchmal wurmt, wie er gerade in einem Interview berichtete. Von seinem Vater Dan lernte er das Überleben und Musikmachen. Er gehörte zur gefeierten The Kelly Familie, die in den 1970er Jahren mit Straßenmusik begann und in den 1990er Jahren die Straßen unserer Republik leert fegte. Die Hippie-Familie trat mit Folk-Songs auf und erfreute und erschreckte uns damit. Berlin-WoMan gehört definitiv zur 2. Gruppe. Jimmy spielte Schlagzeug, Bass, Gitarre und Akkordeon, er komponierte auch Stücke für die Familienband. Die Kelly Family tourte durch Europa und die USA. So hat Jimmy das Leben als Musiker von der Pieke auf gelernt. Seit 2005 verfolgt er nun eine Solokarriere. Gottseidank.

Jimmy Kelly (*18.02.1971) ist in Spanien geboren, er wuchs in Pamplona auf, wo sein Vater eine Künstlerkneipe betrieb. Seit 1974 macht er Straßenmusik, bis 2005 mit der Kelly Family. Dann produzierte er 5 Solo-Alben. Nachdem er sich anfangs an den Songs seiner Familie abgearbeitet hatte, komponiert er nun neue eigene Stücke, singt, spielt Gitarre, Klavier, Schlagzeug, Tin Whistle und Flöte. Jimmy Kelly macht Hillbilly Music, Blue Grass, R & B und singt Rockballaden, Volkslieder und Chansons.

Vor 5 Jahren ging Jimmy Kelly wieder auf die Straße, um sich auf sein Selbstverständnis als Musiker rückzubesinnen. Seitdem ist er hier als Solist unterwegs. Er hat mit erstklassigen Straßenkünstlern eine Band zusammengestellt und bestreitet Auftritte in Deutschland und Europa. Die Band singt auf englisch, französisch, spanisch. Die Musik ist rauh und echt, die Musikarrangements vielfältig, oft sind Geige, Mundharmonika und Flöte dabei. Es ist die Musik der Straße und der Leute. Sie berührt ohne den alten Kelly-Family-Kitsch. Ganz besonders finden wir Jimmies Interpretation von „die Gedanken sind frei“, dem schönsten Freiheitssong der Welt. Nena, Milva, Hannes Wader und Leonard Cohen haben sich an ihm versucht, aber Jimmy is the best.

Jimmys Straßentour 2016 steht schon fest, er wird am 07.02. in Berlin sein. Wenn wir erfahren, wo genau er spielt, geben wir hier Nachricht!

Jimmy Kelly ist mit der Musikerin Meike Höchst verheiratet und in diesem Jahr zum dritten Mal Papa geworden.

Gefällt mir!

Jimmy Kelly beim Moerser Frühling 2015 auf youtube

Jimmy Kelly über Straßenmusik auf youtube

Jimmy Kelly, Straßentournée 2016 auf facebook

die Gedanken sind frei auf youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.