Bewerbt euch! Auslandsstipendien für Künstler/innen aus Berlin, 2016/17

kreative Unternehmer/innen

Bild: Blogwiese.de
Bild: Blogwiese.de

 

Istanbul, L.A., New York, Paris, Tokio und weltweit … Der Berliner Kultursenat vergibt für 2016/17 wieder Auslandsstipendien. 8 Berliner Künstler/innen aus den Bereichen Bildende Kunst, Literatur und Tanz können in den genannten Metropolen arbeiten und sich international zu vernetzen. Bewerbungsschluss ist der 15.09.2015. Die Ausschreibung wendet sich an Akademiker/innen und Autodidakt/innen mit einem tollen Projekt. Na, wie wär´s?

Das Kulturaustausch-Stipendium des Berliner Kultursenats ist für Künstler/innen gedacht, die aktiv im Kunstbetrieb unterwegs sind und größere Projekte verfolgen. Der Auslandsaufenthalt soll ihnen weitere künstlerische Impulse geben, einen Einblick in die Kunstszene des Gastlandes verschaffen, den Rahmen zur Realisierung eines Kunstprojektes bieten und die eigene internationalen Vernetzung voranbringen.

Das Stipendienprogramm wendet sich an professionell arbeitende Künstler/innen mit akademischem oder autodidaktischem Hintergrund und einem Lebens- und Arbeitsmittelpunkt in Berlin. Eine international besetzte Jury entscheidet über die Bewerbungen. Maßstab ist die künstlerische Qualität des Vorhabens.

Und das sind die Auslandsstipendien im Bereich Bildende Kunst (Malerei, Bildhauerei, künstlerische Fotografie, Installation, Performance, Multimedia-, Videokunst) und im Bereich Literatur und Tanz:

  • Istanbul: 2 Stipendien à 6 Monate. 1. Stipendium ab September 2016, 2. ab März 2017 – Bildende Kunst
  • L.A./Pasadena: 1 Stipendium à 12 Monate, ab September 2016 – Bildende Kunst
  • New York: 1 Stipendium à 6 Monate, ab September 2016 – Bildende Kunst
  • Paris: 2 Stipendien à 6 Monate. 1. Stipendium ab Mai 2016, 2. ab November 2016 – Bildende Kunst / Literatur / Tanz
  • Tokio:1 Stipendium à 3 Monate, ab Mai 2016 – Bildende Kunst
  • Global-Stipendium (weltweit): 1 Stipendium von 1-3 Monaten

Kenntnisse der Landessprache sollten bei Antritt des Auslandsaufenthalts vorhanden sein. Die Bewerbungen sind elektronisch mit entsprechenden Bewerbungsunterlagen bei der Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten bis zum 15.09.2015 einzureichen.

Kontakt und weitere Informationen: Marlis Micha – Bereich Kulturaustausch – Tel.: (030) 90 228 -756, E-Mail: marlis.micha@kultur.berlin.de

Kulturaustauschstipendien des Landes Berlin Bildende Kunst – Istanbul, L. A./Pasadena, New York, Tokio

Kulturaustauschstipendien des Landes Berlin Bildende Kunst, Literatur, Tanz – Paris

Kulturaustauschstipendien des Landes Berlin Global – Bildende Kunst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.