Music with Berlin-WoMan: Hang. Music of Power and Harmony. Music of the Future.

Music with Berlin-WoMan

Bild: allmystery.de
Bild: allmystery.de

Hang! Ein neues Instrument, eine neue Musik: Hang ist das Schweizerische (Berndeutsche) Wort für Hand. Es bezeichnet ein Musikinstrument, das im Jahr 2000 erfunden wurde. 2  Halbschalen aus Stahlblech mit Klangfeldern sorgen für einen schwingenden, mehrtonigen Klang. Eine „akustische Kathedrale“ und “Zonen harmonischer Ordnung“ entstehen. Hört mal rein und genießt die Musik der Zukunft:

 

Das Hang sieht aus wie ein doppelter Wok, in dessen Deckel 7 oder 8 Klangfelder kreisförmig eingearbeitet sind. In der Mitte befindet sich eine zentrale Klangzone, die in der unteren Schale eine Resonanzöffnung mit nach innen gezogenem Hals besitzt. Der Klangring auf der Oberseite wird auch Chor genannt. Jedes dazugehörige Klangfeld besitzt eine elliptische, nach innen gerichtete Kuppel. Es gibt 3 Teiltöne wieder: den Grundton, die Oktave und die Duodezime. Der Hang ist auf einen Gesamtklang angelegt, der durch sensible Berührung: Antippen, leichtes Anschlagen und Streicheln der Oberfläche entsteht. Starkes, frontales Schlagen bringt den Klangkörper nicht in die richtige Schwingung. Eine gute Übung gegen den täglichen psychischen und physischen Stress. 

Die Erfinder des Hang, die Berner Felix Rohner und Sabina Schärer betonen, dass das Hang nicht nur für eine professionelle Nutzung gedacht ist: „Unsere Arbeit ist nicht auf musikalische Normen ausgerichtet, welche Studium, Übung und Leistung fordern. Hangspiel kann zu einer Form der Freiheit führen, die sich jedem Druck und jeder Nötigung widersetzt. Individuen, die sich dessen bewußt sind, werden durch das Hangspiel gestärkt. Gedankenloser Gebrauch kann hingegen schwächen.“

Mittlerweile wächst eine Hang-Generation heran. Diverse Musiker/innen integrieren das Hang in ihre Improvisationen und Kompositionen. Danny Cudd, Victora Grebezs (Storia), Hang Massive, um nur einige zu nennen, sind dabei, mit dem Hang und anderen Begleitinstrumenten, Percussion sowie Stimmeinsatz eine völlig neue Musikrichtung zu schaffen. Sie harmonisieren, entspannen, bringen den Flow und die Kraft zurück.

Vielleicht können sie sogar heilen, aber wer weiß das schon.

 Hang-Musik Kompilation auf youtube

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.