GEDOK Berlin: neu/e/zugänge, Ausstellung mit Rahmenprogramm bis 12.04.2015

GEDOK Berlin

GEDOK Berlin auf Berlin-Woman

Die GEDOK (Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V.) ist die größte und einflussreichste Künstlerinnen-Organisation in Deutschland. Aktuell stellt die Regionalgruppe GEDOK Berlin in ihrer Galerie die Neuzugänge 2015 vor. Die Ausstellung „neu/e/zugänge“ bietet ein Crossover der Medien und künstlerischen Strategien. Hier gibt es weitere Infos und eine Bildstrecke. Seid willkommen:

 

Bildstrecke: Christine Bachmann, aus der Serie Undine geht 2009. Ila Wingen, playing child or waiting for Wilhelm Tell 2010. Susanne Isakovic, Wenn du glücklich bist, informiere dein Gesicht 2014. Kirstin Rabe, Wolkenstück 4 2015. Stephanie Nückel, The treasure 2015. Katja Hochstein, Yes, aus der Serie gestreift 2010 und Tabularasa 2012. Regina Nowacki, Beliebige Gäste 2014.

Die GEDOK Berlin hat neue Mitglieder aufgenommen. Die fünfköpfige Jury mit Sarah Frost, Peter Lindenberg, Dr. Anne Meckel, Elke Neumann und Karin Scheel entschied sich für 10 Künstlerinnen, die sie aus insgesamt 30 Bewerbungen ausgewählt haben. Aktuell sind die Arbeiten der neuen Künstlerinnen in der Ausstellung „neu/e/zugänge“ in der GEDOK Galerie in Berlin-Schöneberg zu sehen.

neu/e/zugänge ist ein Crossover der Medien und künstlerischen Strategien. Die 10 beteiligten Künstlerinnen präsentierten Video, Fotografie, Malerei, Zeichnung, Klangkunst, Performance und Tanz. Die Gegenüberstellung ihrer Positionen erzeugt  Reibungspunkte und neue Denkansätze.

Die Ausstellung wird von Sarah Frost kuratiert. Die Künstlerinnen sind: Christine Bachmann, Marion Buchmann, Ellen Fellmann, Katja Hochstein, Susanne Isakovic, Rita Geißler, Regina Nowacki, Stephanie Nückel, Kirstin Rabe, Ila Wingen

Termine in der Ausstellung (GEDOK Galerie):

  • Lesung, Mi, den 11.03.2015, 19:30 Uhr: Cornelia Becker stellt ihren Roman „Die Unsterblichkeit der Signora Vero“ vor. Musik: Carmen Hey
  • Finissage mit Lesung, So, den 12.04.2015, 16:00 Uhr: Regina Nowacki liest aus „Trampelkerne

ein weiterer GEDOK-Termin:

  • Konzert, Fr. 06.03.2015, 19:30 Uhr: „Auf Flügeln des Gesanges„, mit Werken von Fanny Mendelssohn, Elena Firsova, Clara Schumann, Katia Tchemberdji, Susanne Stelzenbach, Sofia Gubaidulina. Maacha Deubner (Sopran), Irene Kurka (Sopran), Ehrengard v. Gemmingen (Violoncello), Cordula Heiland (Klavier), Katia Tchemberdji (Klavierin der Schwartzschen Villa), Schwartzsche Villa, Grunewaldstraße 55, 12165 Berlin-Steglitz, 10€/6€

neu/e/zugänge – Neuaufnahmen 2015 der GEDOK Berlin, GEDOK GALERIE, GEDOK Berlin. Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V. , Motzstraße 59, 10777 Berlin, 030 441 39 05, info@GEDOK-berlin.de , Verkehrsverbindungen: U 4 Viktoria-Luise-Platz/Ausg. Münchner Str., Bus M 46 und 204, Do-So 14:00-18:00 Uhr, Eintritt frei, bis 12.04.2015

MP

Die GEDOK Berlin auf Berlin-Woman

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.