Internationaler Frauentag am 08.03.2015: CARE REVOLUTION – für ein gutes Leben für alle

Solidarity

Berlin-Woman_Internationaler Frauentag 2015

Das Netzwerk CARE REVOLUTION möchte mehr als die üblichen Frauentagsrituale. Deshalb ruft es am 08.03.2015 die unterschiedlichen sozialen Bewegungen und Initiativen zu Aktionen und Demonstrationen auf. Seit 1911 wehren sich Frauen auf der ganzen Welt am Internationalen Frauentag gegen Ausbeutung und Unterdrückung und kämpfen für eine Welt, in der ein gutes Leben für alle möglich ist. 

CARE REVOLUTION ist ein Zusammenschluss von über 70 Organisationen, Initiativen und (Gewerkschafts-)Gruppen. Das Netzwerk fordert eine Gesellschaft, in der Menschen nicht nach ökonomischer Verwertbarkeit eingeteilt werden.

Eine Voraussetzung dafür ist das Bedingungslose Grundeinkommen: Das ältere Recht auf Arbeit wird durch ein allgemeines, arbeits-unabhängiges Recht auf Existenz ersetzt. Jede/r erhält aus den Steuereinnahmen des Staates ein die Lebensgrundbedürfnisse deckendes Einkommen – unabhängig davon, was sie/er macht oder wie viel Geld sie/er hat. Damit ändert sich der Sinn der Arbeit von der Existenzsicherung zur Steigerung der Lebensqualität.

CARE (engl. Sorge, sorgen, Sorge tragen für) REVOLUTION kämpft auch für Verbesserungen der Care-Arbeit: pflegerische Berufe, pflegende Angehörige und allgemeine Sorgeverpflichtungen. Diese Sorgearbeit wird vor allem von Frauen geleistet. Schlechte Bezahlung, wenig Unterstützung, körperliche und seelische Überforderungen, Altersarmut sind die Folgen der gesellschaftlich immer noch nicht anerkannten Sorgearbeit. Im Flugblatt der CARE REVOLUTION heißt es dazu: „Wir wollen uns nicht länger daran hindern lassen, gemeinsam ein gutes Leben zu gestalten. Und bis wir das erreicht haben, sind wir fest entschlossen, den unvermeidlichen Kampf mit Spaß und Energie zu führen – auch und gerade am Internationalen Frauenkampftag. Auf zur CARE REVOLUTION!“

Das teilt Berlin-Woman gerne!

CARE REVOLUTION – für ein gutes Leben für alle

Bürgerinitiative bedingungsloses Grundeinkommen e.V.

Netzwerks Grundeinkommen

Internationaler Frauentag auf Berlin-Woman

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.