Aufruf: Klappe auf für die Rechte der Kinder! Filmworkshops vom Kinderrechte-Filmfestival Brandenburg 2015, jetzt anmelden

das Kinderrechte-Filmfestival Brandenburg

Kijufi auf Berlin-Woman

Das Kinderrechte-Filmfestival Berlin, das der Landesverband Kinder- & Jugendfilm e.V. am 20./21.11.2014 veranstaltet hat, war ein voller Erfolg. Im ausverkauften Berliner Filmtheater am Friedrichshain wurden 16 Kurzfilme gezeigt, die in Workshops an Berliner Grundschulen entstanden sind. Das besondere: Unter Anleitung von erfahrenen Medienpädagogen haben die Kinder ihre Filme selbst produziert. Nun findet das Projekt in einer Pilotphase auch in Brandenburg statt. Die Kurzfilme werden am 27.01.2015 im Thalia-Theater in Potsdam gezeigt. 4 Workshops sind noch zu vergeben. Interessierte 4.-6. Grundschulklassen und Horte in Potsdam können sich noch umgehend anmelden:

 

Kinder haben Rechte! Das ist das Thema der Kurzfilme, die derzeit in zweitägigen Projektschultagen an Brandenburger Grundschulen und Horten entstehen. Am ersten Tag des Workshops werden die Kinder von Jugendlichen des Unicef Aktionsteams und dem Kinder- und Jugendbüro Potsdam in das Thema: Kinderrechte eingeführt. Dem folgt ein Crashkurs durch Filmcoaches des Landesverbands Kinder- & Jugendfilm Berlin e.V. (kijufi). Die Kinder schreiben ihr eigenes Drehbuch mit maximal fünf Szenen. Am zweiten Tag des Workshops verfilmen die Kinder das Drehbuch. Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt! Jedes Kind kann sich individuell einbringen – ob als Kameramann/frau, Schauspieler/in, Ausstatter/in oder Cutter/in.

Als krönender Abschluss werden die Kurzfilme auf dem Kinderrechte-Filmfestival Brandenburg am 27.01.2015 im Thalia Kino in Potsdam der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Die besten Filme werden von einer Jury aus Kindern und Persönlichkeiten des Film- und Menschenrechtsbereiches prämiert. Schirmherr des Festivals ist der Sänger, KiKa-Moderator und Unicef-Pate Ben.

Vier 4.-6. Klassen in Potsdam haben noch die Chance, sich einen Workshop zu sichern und einen Film zu drehen, der ebenfalls am Kinderrechte-Filmfestival Brandenburg teilnimmt.

Buchungen: ab sofort bis zum 21.01.2015
Ort: die jeweilige Schule
Teilnahmevoraussetzung: 4.-6.Klasse, Gruppe max. 25-30 Teilnehmer/innen
Technik: wird von kijufi zur Verfügung gestellt
Kosten: 150 €
Kontakt: krff@kijufi.de, Tel: 030 609 51 369

Das Kinderrechte-Filmfestival wird vom Landesverband Kinder- & Jugendfilm Berlin e.V unter der Leitung von Jan Rooschüz realisiert und u. a. durch die Bundeszentrale für politische Bildung, das Deutsche Kinderhilfswerk und die PwC-Stiftung gefördert. Das Festival ist am 05.09.2014 mit dem MIXED UP-Preis ausgezeichnet worden.
Landesverband Kinder- & Jugendfilm Berlin e.V.  (kijufi)

das Kinderrechte-Filmfestival

der MIXED UP Preis

die Filme des Kinderrechte-Filmfestivals Berlin 2014

01 Förderer und Partner

MP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.