Für Berliner Künstler/innen: 15 Arbeitsstipendien bildende Kunst 2015

Arbeitsstipendien Bildende Kunst 2015

Berlin Senat auf Berlin-Woman

Die Senatskanzlei für Kulturelle Angelegenheiten fördert die Kulturlandschaft mit knapp 400 Mio. € im Jahr. Rund 376 Mio gehen an über 70 dauerhaft geförderte Kultureinrichtungen. Der Rest wird auf Einzel- und Projektförderungen (inklusive Hauptstadtkulturfonds) aufgeteilt. Darunter fallen auch die Arbeitsstipendien Bildende Kunst. Jährlich vergibt der Kultursenat Berlin je 12.000 € an 15 Künstler/innen, die in Berlin leben und arbeiten. Bewerbungen für die Stipendien 2015 sind bis zum 18.03.2015 möglich.

 

Die Arbeitsstipendien Bildende Kunst unterstützen die künstlerische Entwicklung von professionellen bildenden Künstler/innen. Gefördert werden zeitlich begrenzte Arbeitsvorhaben oder die Fortsetzung bzw. Vollendung bestimmter Arbeiten. Das Auswahlkriterium richtet sich nach der Qualität, der Gestaltungskraft und der Kontinuität. Zugelassen sind Bewerber/innen mit dem 1. Wohnsitz in Berlin, die eine künstlerische Ausbildung oder eine mehrjährige Tätigkeit in den Bereichen der bildenden Kunst: Malerei, Bildhauerei, Installation, Künstlerische Fotografie, Medienkunst ect. nachweisen können.

Die Bewerbung erfolgt durch ein elektronisches Antragsformular, über das folgende Dokumente einzureichen sind:

  • Beschreibung des Arbeitsvorhabens
  • künstlerischer Lebenslauf mit Ausstellungs-, Preis- und Stipendienliste
  • Kopie des Personalausweises
  • Portfolio der künstlerischen Arbeiten

Bewerbungswiederholungen sind grundsätzlich im 3Jahres-Rhythmus möglich. Die mit je 12.000 € dotierten Arbeitsstipendien werden in 6 monatlichen Raten von Juli bis Dezember des jeweiligen Jahres gezahlt. Die Stipendiat/innen sind auch an einer Gruppenausstellung mit Rahmenprogramm beteiligt und erhalten einen Katalogbeitrag. Bewerbungsfrist für das Stipendium 2015 ist der 18.03.2015.

Arbeitsstipendien Bildende Kunst 2015, Senatskanzlei für Kulturelle Angelegenheiten

Kontakt: Simone Hahn, (030) 90 228 534 , simone.hahn@kultur.berlin.de. Monika Fritsch , (030) 90 228 718 , monika.fritsch@kultur.berlin.de

Ausschreibung auf der Website des BBK Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.