Wer schmeißt denn da mit Lehm? – Die Musik-Soirée „Berliner Diven“ im Theater O-Tonart

Berliner Diven

Theater OTonArt auf Berlin-Woman

Marlene Dietrich, Claire Waldoff, Zarah Leander, Fritzi Massary, Marika Rökk, Evelyn Künneke, Helga Hahnemann und Hildegard Knef. 8 Berliner Diven. Gegen Ende der Vorstellung wird die Windmaschine angeworfen und überraschend betritt eine 9. Diva aus Österreich mit wallendem Haar und im Glitzerkleid die Bühne. Carola Muysers und Sandra Y. Mueller haben die spritzig-witzige Musik-Soirée im Schöneberger Theater O-Tonart besucht:

 

Den Rahmen der musikalischen Achterbahnfahrt quer durch die glamouröse Berliner Musikszene vergangener Zeiten bildet der Zickenkrieg zwischen einer abgehalfterten Theatermimin (Sabine Schwarzlose) und einem Möchtegern-Travestie-Star (André Fischer). Der wittert die Chance, sich selbst in so manch schräge Fummel zu schmeißen. Das Publikum im kleinen, aber feinen Theater O-Tonart in Berlin-Schöneberg amüsiert sich ebenso über die knackigen Pointen wie über die von Florian Ludewig am Flügel begleiteten Gassenhauer und Chansons, von Sabine und André vorgetragen.

Zwischen den Songs erfahren wir Wissenswertes aus den Lebensläufen der 8 Diven, in denen sich die Wechselfälle deutscher Geschichte des 20. Jahrhunderts spiegeln. Zarah Leander und Marika Rökk wurden Gesangs- und Tanzstars der nationalsozialistischen Unterhaltungspropaganda. Die Dietrich wiederum engagierte sich gegen das Nazideutschland und verbrachte ihren Lebensabend einsam in Paris. Die Waldoff („Wer schmeißt denn da mit Lehm“, „Nach meene Beene is ja janz Berlin verrückt“) lebte zeitweilig in Armut, bis ihr der Berliner Senat eine Zusatzrente bewilligte. Helga Hahnemann starb 1991 mit nur 54 Jahren an Krebs, wodurch der ehemaligen DDR eine wichtige Stimme fehlte. Ihr Lied vom Happy Ende beschließt sinnbildlich den gelungenen Abend. Ein Besuch lohnt sich. Die Atmosphäre ist kuschelig und an der Bar lässt sich im Nachhinein ein Glas Sekt oder die Kultbrause „Berlinade“ genießen.

Berliner Diven, Eine musikalische Soirée für eine Dame, einen Herrn und einen Pianeur. Mit Sabine Schwarzlose und André Fischer. Am Flügel Florian Ludewig, Theater O-Tonart, Kulmerstr. 20 a, 10783 Berlin, Tickets 19/21 €, nächste Vorstellungen: 13./14.12.2014

Berliner Diven, Trailer auf youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.