10 Jahre Erfolgsmodell bga – Kongress im Haus der deutschen Wirtschaft, 10.10.2014

kreative Unternehmerinnen

Berlin-Woman_bga

Deutschland braucht mehr Unternehmerinnen! Mit der bundesweiten gründerinnenagentur (bga) entstand 2004 erstmals in Europa ein Verbund hochkarätiger Spezialistinnen aus allen Bundesländern. Anlässlich des Jubiläums lädt die bga am 10.10.2014 zu einem Kongress in das Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin ein. 

 

2009 wurde die bga von der Europäischen Kommission als europäisches Erfolgsmodell ausgezeichnet. In keinem anderen EU-Mitgliedsstaat gibt es eine vergleichbare Einrichtung. Die bga ist Ansprechpartnerin für Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Gründerinnen und Übernehmerinnen.  Sie bündelt Kontakte zu Expert/innen, sie fasst Studien, Beratungseinrichtungen und Netzwerke in ganz Deutschland zusammen. Nun findet am 10.10.2014 im Haus der deutschen Wirtschaft in Berlin ein Kongress der bga statt. Er versteht sich als Rückschau auf 10 erfolgreiche Jahre und als Zukunftsausblick mit den 5 Themenfeldern:

  1. Angesprochen oder mitgemeint? Zielgruppenorientierte Erfolgsfaktoren für ein nachhaltiges Gründen
  2. Kompetent starten oder stolpern? Qualifizierung hat ein Geschlecht: Gründerinnen werden zu Unternehmerinnen
  3. Venture Capital oder Sparbuch der Großmutter? Finanzierungsmodelle für die Gründungsvorhaben von Frauen
  4. Big Business oder Slow Business? Wege zu einem nachhaltigen Wirtschaftswachstum
  5. Lebensabschnittsgründung oder Zuverdienst? Zukunftsmodelle der weiblichen Erwerbsarbeit in einer flexibilisierten Welt

Der Kongress „Europäisches Erfolgsmodell bga – Potenziale, Best Practice und Perspektiven der Gründerinnenförderung und Gründerinnenforschung in Deutschland und der EU“ wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert. Schirmherrin ist die Bundeskanzlerin. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung ist erforderlich!

Programm mit Anmeldung

bga (bundesweite gründerinnenagentur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.