Music with Berlin-WoMan: Hortense Ellis, I’m still in love with you & other Reggaehits

Music with Berlin-WoMan

Hortense Ellis auf Berlin-Woman

 

 

 

 

 

 

 

 

 

I’m still in love with you, boy … You don’t know how to love me, not even how to kiss me. I don’t know why, my baby, I’m still in love with you, boy, singt Hortense Ellis zu coolen Reggaerhythmen. Die Musikerin war eine Reggaeberühmtheit von den 1960er bis 1980er Jahren.

 

Hortense Ellis: Karrierestart und Erfolge

Hortense Mahalia Ellis (18.04.1941-19.10.2000) ist eine der ersten bekannten Reggae-Sängerinnen der Welt und die Schwester des Rocksteady-Musikers Alton Ellis. Die Tochter einer 9 köpfigen jamaikanischen Arbeiterfamilie wuchs in Kingston auf. 1959 machte sie auf der Vere Johns Opportunity Hour auf sich aufmerksam, indem sie eine Coverversion von Frankie Lymon‘ s „I’m Not Saying No At All“ vortrug. Das war der Beginn ihrer Karriere. 1962 tourte sie mit Byron Lee & The Dragonaires zu den Bahamas und nach Trinidad. 1964 und 1969 wurde sie mit der Silbermedaillle als Jamaica’s Best Female Vocalist ausgezeichnet. In der Zeit arbeitete sie mit den Produzenten Ken Lack, Coxsone Dodd und Duke Reid. Auch trat sie mit ihrem Bruder Alton Ellis auf und sang „weibliche Versionen“ seiner Hits. 1971 heiratete Hortense, bekam 5 Kinder und ließ sich in den 1980er Jahren scheiden. In der Familienzeit hatte sie kaum Live-Auftritte, sang aber unter dem Pseudonym Mahalia Saunders im Radio.

Hortense Ellis: Comeback

Im Zuge des Reggae-Revivals der späten 1970er Jahre hatte sie ihren größten Hit Unexpected Places, der die jamaikanischen und britischen Charts anführte. Nun sang die Musikerin mit führenden Bands und Musikern, wie Soul Syndicate, The Aggrovators, Sly Dunbar und Robbie Shakespeare. Bis 1989 lebte sie in New York und Miami und kehrte dann nach Jamaica zurück. Dort starb sie 2000 an einer Krebserkrankung.

Hortense Ellis: Songs

Mit I’m just a Girl, Why Birds Fly, Right On The Tip Of My Tongue, Piece Of My Heart, Down Town Ting, Secretly, Sweetheart und vielen tollen Coverversionen in Reggaeversion versüßt uns Hortense Ellis den Sonntag. Listen & Relax!

Hortense Ellis-Kompilation auf youtube

Hortense Ellis, Sweetheart auf youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.