Klappe auf für die Rechte der Kinder! Das Kinderrechte-Filmfestival erhält heute den MIXED UP Preis, 05.09.2014

Landesverband Kinder- & Jugendfilm Berlin e.V.

KRFF auf Berlin-Woman

 

Kinder haben Rechte! Das war das Thema des Kinderrechte-Filmfestivals 2013, an dem sich über 200 Kinder zwischen 9 und 12 Jahren aus acht Berliner Grundschulen mit acht Kurzfilmen beteiligten. Unter Anleitung von Filmcoaches des Landesverbands Kinder- & Jugendfilm Berlin e.V. (kijufi) fand jedes Kind seine Rolle, ob vor oder hinter der Kamera, beim Drehbuch, Schnitt oder der Ausstattung. Ein einzigartiges Lernprojekt, das heute, den 05.09.2014, von Bundesministerin Manuela Schwesig mit dem MIXED UP Preis Berlin ausgezeichnet wird.

 

Das Kinderrechte-Filmfestival 2013, das der Landesverband Kinder- & Jugendfilm Berlin e.V. in Kooperation mit dem Jugendprojekt KidsCourage, der Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule und weiteren Schulen durchführte, war ein voller Erfolg! Es ermöglichte eine völlig neue Lernsituation in den beteiligten Schulen und eröffnete den Kindern die Chance, sich kreativ mit ihren Rechten und Bedürfnissen auseinanderzusetzen. Und das auf der großen Filmbühne. Diese Initiative erhält heute, den 05.09.2014, den MIXED Up Preis Berlin, den das Bundesjugendministerium und die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) e. V. auslobt. Der Preis zeichnet Projekte aus, die die Zusammenarbeit von Jugendarbeit, Kultur und Schule verbessern, ganzheitliche Bildung fördern und Kinder und Jugendliche in ihrer Persönlichkeits- und Kompetenzentwicklung unterstützen.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Kinderrechte-Filmfestival. Zum 25. Jubiläum der UN-Kinderrechtskonvention und am Internationalen Tag der Kinderrechte werden am 20./21.11.2014 im Filmtheater am Friedrichshain 16 Kurzfilme gezeigt, diskutiert und im Wettbewerb ausgezeichnet. Schulen, die sich beteiligen möchten, können aktuell einen Workshop in der Kombination: Film- und Peer-Education beim Landesverband Kinder- & Jugendfilm e.V. buchen. An zwei Projektschultagen lernen die Schüler/innen den Themenkomplex: Rechte der Kinder kennen, schreiben das Drehbuch und drehen unter der Leitung erfahrener Filmcoaches ihren eigenen Kurzfilm. Dabei sind den Ideen der Teilnehmer/innen keine Grenzen gesetzt.

Buchungen: 01.09.-10.11.2014
Ort: die jeweilige Schule
Teilnahmevoraussetzung: 4.-6.Klasse, Gruppe max. 25-30 Teilnehmer/innen
Technik: wird von kijufi zur Verfügung gestellt
Kosten: 150 €
Buchung und Informationen: krff@kijufi.de, Tel: 030 609 51 369

Landesverband Kinder- & Jugendfilm Berlin e.V.  (kijufi)

das Kinderrechte-Filmfestival

der MIXED UP Preis

Die Filme des Kinderrechte-Filmfestivals 2013

MP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.