WE mit Berlin-WoMan: Otto Piene, Sky-Art Event, heute 19.07.2014

die blaue Stunde

Bild: www.arts.mit.edu
Bild: www.arts.mit.edu

 

 

 

 

 

 

 

Ich muss gestehen, dass ich in meiner Arbeit immer dann am glücklichsten war, wenn sie eine überraschende Wendung nahm“ (Otto Piene). Der Mitbegründer der Gruppe ZERO hat derzeit eine Ausstellung in der Neuen Nationalgalerie. Vorgestern starb Otto Piene auf einer Taxifahrt durch Berlin. Heute, am frühen Abend findet sein großes Sky Art Event statt. Es wird eine überraschende Gedenkveranstaltung:

Otto Piene (18.04.1928-17.07.2014) ist Mitbegründer der Gruppe ZERO und Wegbereiter der Aktionskunst mit Licht, Feuer und Sky-Art. Seit den späten 1960er Jahren realisiert er Projekte, bei denen er Luftskulpturen über urbane Orte aufsteigen lässt. In seiner aktuellen Ausstellung Otto Piene. More Sky verwandelt eine visuelle Raumfahrt die strenge Location der Neuen Nationalgalerie in eine Farbengalaxie. Parallel dazu wird jeweils 22:00-3:00 Uhr im Außenbereich des Museums die Dia-Performance The Proliferation of the Sun (Die Sonne kommt näher) zu sehen sein. Heute Abend findet das Sky-Art-Event statt, bei dem 3 illuminierte 90 m hohe aufblasbare Großskulpturen vom Dach der Nationalgalerie aufsteigen. Die Aktion beginnt um 17:00 Uhr, die Skulpturen schweben voraussichtlich ab 22:00 Uhr über Berlin.

Thank you Otto Piene!

Otto Piene, More Sky, eine Ausstellungskooperation der Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin und der Deutschen Bank KunstHalle, Neue Nationalgalerie, Potsdamer Straße 50, 10785 Berlin, Außenbereich: 22:00-3:00 Uhr, bis 31.08.2014

Otto Piene auf artsy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.