ARTWert SommerCampus 2014: Monetarisierung der Kreativität

kreative Unternehmer/innen

Berlin-Woman_ARTWert_SommerCampus

 

 

 

Künstlerisch arbeiten bedeutet auch immer Selbstvermarktung. Welche besonderen Aspekte gibt es beim Marketing für Künstler/innen und Kulturunternehmer/innen? Diesem Thema widmet sich der SommerCampus 2014 von ARTWert in Berlin-Mitte vom 06.-15.08.2014.
ARTWert bietet Veranstaltungen zur Professionalisierung von Künstler/innen. Praxisnah und bedarfsbezogen vermittelt die Einrichtung Kenntnisse für eine erfolgreiche freiberufliche Tätigkeit. Das Angebot richtet sich an Freiberufler/innen und Selbständige aus den Bereichen darstellende und bildende Kunst, Musik, Literatur, Fotografie und Bildmedien, digitale Medien und Modedesign. ARTWert gehört zur WeTeK Berlin gGmbH, einer gemeinnützigen Gesellschaft im Pfefferwerk Verbund. Vom 06.-15.08.2014 wird die Frage „Wie kann ich von Kunst und Kultur leben ohne meine Seele zu verkaufen?“ in 5 modularen Workshops auf dem diesjährigen ARTWert SommerCampus behandelt. Hier das Programm:

06./07.08.: Positionierung, Markenbildung und Kommunikation (Tanja Ries)
08.08.: aktive Akquisestrategien, auch jenseits des Mainstreams (Ida Storm Jansen)
11./12.08.: praktische Anwendungen im Web, die das Selbstmarketing erleichtern (Kerstin Müller)
13.08.: Strategien, um künstlerische Ideen zu Konzepten zu formulieren (Elfi Müller)
14./15.08.: kein Widerspruch zwischen Kunst, Kultur und Kreativität einerseits und unternehmerischem Denken und Handeln andererseits (Thorsten Harms)

Die Anmeldung ist für einzelne Module bzw. den gesamten Campus möglich. Die Finanzierung erfolgt anteilig aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Die Tagesgebühr für Teilnehmer/innen beläuft sich auf 22 €.

ARTWert SommerCampus 2014, Weinmeisterhaus, Weinmeisterstraße 15, 10178 Berlin, 06.08.-15.08.2014, 9:30-16:30 Uhr

Online-Anmeldung

WeTeK Berlin gGmbH, Christinenstraße 18-19, 10119 Berlin, 030 44 38 33 58, Ansprechpartner: Wolfgang Barnick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.