Berlin-WoMen: Hertzko Haft, Der Boxer. Lesung 20.03.2014

Berlin-WoMen

Hertzko Haft auf Berlin-Woman

Hertzko Haft, später Herschel Haft, gebürtig: Moses Friedler (28.07.1925-03.11.2007) ist ein Profiboxer jüdischer Abstammung und Überlebender des KZ Auschwitz. Mit 16 Jahren wurde er deportiert, im KZ zum Boxer ausgebildet und bei Schaukämpfen eingesetzt. Seine ungewöhnliche Lebensgeschichte hat der bekannte Comic-Künstler Reinhard Kleist in einer Graphic Novel festgehalten. Heute liest er in der Buchhandlung am Moritzplatz in Berlin-Kreuzberg. 

Mit 14 Jahren erlebte Hertzko Haft 1939 den Einmarsch der deutschen Wehrmacht in sein Heimatland Polen, mit 16 wurde er in das Außenlager Jaworzno, einer Kohlengrube von Auschwitz, deportiert. Dort bildeten ihn die SS-Aufseher zum Boxer für Schaukämpfe aus. Die Faustkämpfe waren auf Leben und Tod angelegt. Hertzko Haft schlug 76 Gegner k.o., wohlwissend, dass dies ihren sicheren Tod bedeutete. Beim Einmarsch der Roten Armee wurde das Lager aufgelöst und die Häftlinge auf Todesmärsche geschickt.Hertzko Haft floh, tötete einen SS-Offizier und eignete sich dessen Uniform und Papiere an. Auf seiner Flucht ermordete er 2 weitere Menschen, die ihm halfen, aber deren Verrat er fürchtete. Nach dem Krieg wollte er ein neues Leben beginnen. 1948 wanderte er in die USA aus, wo er sich zunächst als Preisboxer für Schaukämpfe der Mafia einsetzen ließ. U.a. boxte und verlor er gegen Rocky Marciano. Da der Erfolg ausblieb, arbeitete er dann als Obsthändler in Brooklyn. Hertzko Haft wurde 2007 in die National Jewish Sports Hall of Fame aufgenommen. Kurz vor seinem Tod vertraute er seinem Sohn Alan Scott seine traumatische Lebensgeschichte an, die 2006 in den USA und 2009 in Deutschland unter dem Titel Eines Tages werde ich alles erzählen veröffentlicht wurde. Das ist die Basis für den Fortsetzungscomic von Reinhard Kleist. Die Graphic Novel erschien 2011 in der FAZ und wurde 2012 als Album-Ausgabe herausgegeben. Heute Abend stellt der Künstler und Autor „Der Boxer“ in der Buchhandlung Moritzplatz vor: 

Lesung: Reinhard Kleist, Der Boxer. Die wahre Geschichte des Hertzko Haft, Graphik Novel im Carlsen Verlag, Hamburg 2012, Moritzplatz Stammtisch, Buchhandlung Moritzplatz, M 1 Café Bar, 20.03.2014, 20:15 Uhr, Eintritt frei

Graphik Novel: Hertzko Haft, der Boxer auf Youtube

Reinhard Kleist, Der Boxer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.