Ankündigung auf Berlin-Woman: Nur Kinder, Küche, Kirche – Solostück von und mit Lydia Wilke

kreative Unternehmerinnen

Lydia Wilke auf Berlin-Woman

Lydia Wilke (*1987) arbeitet seit 2012 als freie Schauspielerin und Sprecherin. Ihre Schauspielausbildung erhielt sie an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Im Rahmen ihres Studiums belegte sie mit einem selbstgeschriebenen und inszenierten Stück den 2.Platz des Interdisziplinärwettbewerbs der HMT Rostock. Außerdem wurde ihr Jahrgang 2011 auf dem 22. Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielschulen mit dem Ensemblepreis ausgezeichnet. Nun bringt sie ihr Solostück „Nur Kinder, Küche, Kirche von Franca Rame und Dario Fo“ auf die Bühne. Lydia Wilke berichtet selbst:

In dem Stück Nur Kinder, Küche, Kirche von Franca Rame und Dario Fo geht es um die Gewalt gegen Frauen. In meiner Fassung gibt es gleich 7 unterschiedliche Frauenmonologe zur Thematik. Sie nehmen Bezug auf die sichtbare und unsichtbare Gewalt, die rollenspezifischen Erwartungen der Gesellschaft, den Eigen- und Fremdanspruch als perfekte Frau sowie das Rollenspiel als vollkommene Mutter, Liebhaberin, Freundin und Karrierefrau. Die Frauen in meinem Stück sind stark, sie wollen sich nicht von der Gesellschaft, ihren Männern oder sonst wem benutzen lassen. Sie kämpfen, brechen aus, versuchen es anders zu machen. Das Stück ist sehr aktuell. Denn körperliche und seelische Gewalt gegen Frauen ist nach wie vor ein großes Thema in unserem Alltag. Darüber hinaus können wir heute nur als vollwertiges Mitglied der Gesellschaft bestehen, wenn wir Familie und Karriere unter einen Hut kriegen. Ich möchte dazu beitragen, dass die Gesellschaft aufmerksamer, verantwortungsvoller und sensibler mit dieser brennenden Thematik umgeht. Ihr seid herzlich eingeladen, mein Solostück im ACUDkunsthaus anzuschauen:

„Nur Kinder Küche Kirche. Eine gewaltige Normalität“ von Franca Rame und Dario Fo, Regie: Alberto Fortuzzi, alle Rollen: Lydia Wilke

Premiere: 21.03.2014, 20:00 Uhr

Weitere Vorstellungen: 04.04. und 09.05.2014, jeweils 20:00 Uhr

Ort: ACUDkunsthaus, Veteranenstraße 21, 10119 Berlin, Tickets 10/7 € unter: 030 44359498

Lydia Wilke

ACUDkunstlerhaus

MP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.