World-Women: Emma Peel

World-Women

Bild: www.bondgirls4ever.wordpress.com
Bild: www.bondgirls4ever.wordpress.com

Emma Peel ist eine Agentin aus der britischen Actionserie „Mit Schirm, Charme und Melone“ (The Avengers). Die Kultserie, die Science Fiction, Krimi und Komödie genial mixte, lief 1961-69 in 161 Folgen. Das Thema: Gemeinsam mit wechselnden Kolleg/innen rettet der hochkultivierte englische Agent John Steed (Patrick Macnee) die Welt vor den Angriffen ausgekochter Bösewichter. Die Kollegialität zwischen ihm und den emanzipierten, schlägkräftigen Agentinnen war etwas Neues.

Mit Emma Peel, bzw. Emma Knight  (der bürgerliche Name) erreichte dieses Motiv seinen Höhepunkt. Das Ermittlerpaar würzte seine Geschlechterrollen mit Wortwitz und Ironie, hielt aber angesichts der Gefahren stets wie Pech und Schwefel zusammen. Emma war 1965-67 die Protagonistin der 4. und 5. Staffel, die dann auch in Farbe ausgestrahlt wurde. Ihr Name steht für M-Appeal=Man Appeal. Die Rolle der attraktiven, im Kampfsport versierten Agentin war der Filmschauspielerin Diana Rigg buchstäblich auf den Leib geschrieben. Sie wurde Mode-Trendsetterin. Ihre super figurbetonten Korsagen, Sackos und Anzüge mit Overknee-Stiefeln nach den Entwürfen von John Bates und Alun Hughes sorgten für Furore und fanden viele Nachmacherinnen, nicht zuletzt in der S/M Szene. Emma fuhr den schicken Lotus Elan Typ 26. Richtig schade, dass ihr tot geglaubter Mann Peter Peel in der letzten Folge wieder auftauchte. Denn daraufhin legte Emma ihre Secret Service-Tätigkeit nieder und machte Platz für Nachfolgerinnen mit weitaus weniger Energy & Power. Emma  for ever!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.