Music with Berlin-WoMan: Incognito, Always there

die rotgelbgrünorangeblaue Stunde

Incognito auf Berlin-Woman

Endlich Sommer … äh ich meinte Frühling. Aber der frische, fetzige und coole Sound von „Incognito“ katapultiert uns direkt an einen karibischen Strand, der Pazifik rauscht, zur Rechten ein leckerer Drink, und zur Linken was Liebes.  Yes, habt genau so einen Sonntag! 

Incognito ist eine britische Acid Jazz-Band. Bluey Maunick, der Bassist Paul Tubbs Williams, der Saxophonist George Lee und der Schlagzeuger Jeff Dunn gründeten sie 1980, 1981 erschien das Debütalbum Jazz Funk. Bis 2001 waren sie bei Talkin Loud und aktuell beim Londoner Soul-Label: Dome unter Vertrag. Die Bandbesetzung wechselt ständig, nach eigenen Angaben haben etwa 1.000 Musiker/innen mit Incognito gespielt. So ist die Band eher ein Netzwerk, ein modernes Unternehmen. Neben Maunick ist die Jazz Sängerin Maysa Leak eine prägende Persönlichkeit, deren Powerstimme auf 7 der insgesamt 12 Studioalben zu hören ist. Weitere Sänger/innen sind Tony Momrelle und Imaani. Der Sound besteht aus Jazz, Soul, Bigband, Gospel und lateinamerikanischen Rhythmen. Erstklassige Arrangements, tolle, tolle Stimmen und die hohe Studio- UND Lifequalität sorgen für den nachhaltigen Erfolg von Incognito. Das 35. gibt’s nächstes Jahr! Wir stellen Always there (Gesang: Maysa Leak)vor. Der Song hat zwar schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Mit seinen poppigen Dance-Rhythmen und Einsprengseln von Gospelchor und Latino fetzt er aber wie am 1. Tag:

Lyrics (by Rolf U. Lovland/Brendan Graham):

Such a good feeling, that’s where I wanna be (yeah).

Locked in your prison of total extacy (all right, all right).

You’re so strong and you’re so together (baby), next you there is nothing better.

Always there (to please you). Always there (when I need you). Always there (to love you). Always there (thinkin‘ of you).

And if you wanna, if you wanna do it too.

There’s nothing better than being here with you.

Cause your love is a precious treasure (baby), only you can bring me joy and pleasure.

Always there…

Always there auf youtube 

Incognito, full albums auf youtube

Incognito

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.