Geheimtipp von Berlin-Woman: Alternative Fressmeile am Erkelenzdamm, Berlin-Kreuzberg

Berlin-Kreuzberg

©Berlin-Woman
©Berlin-Woman

Die Gegend am Erkelenzdamm in Berlin-Kreuzberg 36, Richtung Landwehr-Kanal ist unser! Hier stehen keine Tourist/innen im Weg, hier rollt kein Velotaxi vorbei und hier gibt es auch keine Postkarten zu kaufen. Die ideale Umgebung zum Leben & Arbeiten. Und jetzt auch günstig, lecker und richtig nett zum Lunchen. An der Ecke Erkelenzdamm/Kohlfurther Straße haben sich gleich mehrere Gastro-Locations angesiedelt, die ab mittags mit koreanischer, italienischer, spanisch/portugiesischer, deftig deutscher bzw. veganer Küche aufwarten. Ein kleine feine Alternativ-Fressmeile für alle, die mehr als Döner und Kantinenfutter zu sich nehmen wollen. Hier die Adressen:

  •  Core, koreanische Küche, Erkelenzdamm 45, 4,00-8,50 €, mit Shop und very, very nice owner
  •  Mitteleuropa. Die Vielfalt genießen, rustikale Küche, Kohlfurter Straße 2, 3,00-5,00 €
  •  Pepita, italienische Küche, Kohlfurther Str. 3/Ecke Erkelenzdamm, 6,00-17,00 €, mit Shop und Familienanschluss 
  • Picoteo authentisch spanisch-portugiesische Küche, Erkelenzdamm 47,  4,00-10,00 €, sehr leckeres Business-Buffet, sehr nette Betreiber und auch mal was für abends
  • Viasko. Vegan Restaurant, 100 % vegane Küche, Erkelenzdamm 49, 4,00-14,00 € (ab 17:00 Uhr)

Let´s go together!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.