World-Women: Coldmirror, Kathrin Fricke

World-Women

Kathrin Fricke alias Coldmirror, Fanpage: Coldmirror
Kathrin Fricke alias Coldmirror, Bild: Fanpage Coldmirror

Coldmirror ist das Pseudonym der deutschen Video- und Netzkünstlerin Kathrin Fricke (* 13.10.1984). Unter diesem Label betreibt die Künstlerin verschiedene Youtube-Kanäle, auch ist sie als Radio- und Fernsehmoderatorin und Bloggerin tätig. Kathrin Fricke studierte Kunstgeschichte und Philosophie an der Uni Bremen und machte 2010 ihren Bachalor. Seitdem moderiert sie für den Jugendsender hessischer Rundfunk You FM Game Check

und hat jeden 1. Donnerstag des Monats eine Videoclip-Show im Einsfestival. 2011 erhielt sie den Grey-Nachwuchspreis (der 1. Webvideopreis) und den Deutschen Radiopreis in der Kategorie: Beste Innovation. Im selben Jahr war die Netzkünstlerin zu Gast in Kreymeiers Fernsehkritik TV. 2012 moderierte sie die gamescom in Köln. Schon als Jugendliche legte sie ihre 1. Webpräsenzen an. Der Youtube-Kanal Coldmirror selbst ging 2006 an den Start, auf dem Fricke eigene Videos und Videoneubearbeitungen präsentiert. Bekannt wurde Coldmirror mit der kompletten Neusynchronisation von Harry-Potter-Filmen. Mittels tabuisierter Themen und dem Einsatz von Vulgär- und Fäkalsprache gibt die Künstlerin den Pottergeschichten völlig neue Inhalte und neue, extreme Charaktere. Sie spricht die meisten Rollen selbst. 2008 versuchten die Warner Brs. gegen diese Verfremdung vorzugehen und erreichten eine zeitweise Entfernung der Videokunstwerke. Doch dank der Verlinkungen der Videos durch andere User, ist das Material weiterhin greifbar. Mit den Misheard Lyrics erreicht die Künstlerin eine weitere große Fangemeinde. Hier geht es um die komplette Lautübersetzung eines vorhandenen englischen oder türkischen Pop-Songs ins Deutsche. Git Hadi Git=Keks, alter Keks ist mit 3 Mio. Klicks der erfolgreichste Songverhörer von Coldmirror. Kathrin Fricke deutete an, dass ihr die detailbesessene Arbeit an der Harry-Potter-Synchronisation durch eine von Depressionen belastete Lebenszeit hindurch geholfen habe. Wußten wir es doch, Kunst kann Leben retten!

Coldmirror auf Youtube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.