Wirtschaftskraft Frau! Serie auf Berlin-Woman, Nr. 1: erfolgsfaktor FRAU e.V.

Serie: Wirtschaftskraft Frau!

erfolgsfaktor frau auf Berlin-WomanKeine Frage: Frauen sind ein Wirtschaftsfaktor, der total im Kommen ist. Als bestqualifizierte Führungskraft, als funktionstüchtige Teamplayerin, als tragende Mitarbeiterin oder als kreative Unternehmerin, we are there. Aus diesem Grund gibt es hier auf Berlin-Woman eine Serie über die Verbände, die sich für unsere professionelle Präsenz stark machen. Die freiwillige Selbstverpflichtung reicht nicht, die  gesetzliche Quote muss her, und zwar für Frauen und Männer. Nr. 1 ist der Verein „erfolgsfaktor FRAU“. Gabi Helmchen und Carola Muysers berichten.

Der bundesweite Verein erfolgsfaktor FRAU e.V. wurde 2010 in Nürnberg gegründet. Sein Zweck dient der Gleichstellung und Akzeptanz von Frauen in Fach- und Führungspositionen, für die es entsprechende Impulse in Gesellschaft und Wirtschaft zu setzen gilt. Entstanden ist er aus dem Engagement der „Nürnberger Resolution“. erfolgsfaktor FRAU e.V. hat einen Kriterienkatalog als Hilfestellung für Unternehmen erarbeitet, um ein gendergerechtes Arbeitsumfeld zu schaffen. Viele Frauen kehren führenden Unternehmen den Rücken, weil sie keine Lust auf die männerdominierte „Unternehmenskultur“ haben (so erfolgsfaktor FRAU e.V.). Sie machen sich selbstständig oder gehen in die Forschung und Lehre. Ein Verlust, denn Unternehmen mit Frauen und Männern an der Spitze sind nachweislich erfolgreicher (McKinsey).

Das sind die Forderung der Nürnberger Resolution:

  • Festlegung im Aktiengesetz, dass die Aufsichtsräte von dtsch. Aktiengesellschaften zu mind. 40 % mit Frauen und Männern besetzt sind
  • Gesetzlich verankerte Qualifikationsstandards für männliche und weibliche Aufsichtsratsmitglieder
  • Aufbau und Weiterentwicklung einer zentralen und interaktiven Datenbank für potentielle Aufsichtsratsmitglieder
  • Gleichstellungsgesetz für die Führungspositionen in der Privatwirtschaft

erfolgsfaktor FRAU e.V.

Fortsetzung folgt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.