Berlin-Woman entdeckt: Supreme Beings of Leisure (SBL), Never the same

die blutrote blaue Stunde

 The Supreme Beings of Leisure auf Berlin-Woman

Die Supreme Beings of Leisure (SBL) kommen aus Los Angeles/USA und machen elektronische Musik. Die Band besteht aus der charismatischen Sängerin und Songwriterin Geri Soriano-Lightwood und dem Multi-Instrumentalisten und Programmierer Ramin Sakurai. Sie formierte sich 1998. Wir haben den Song „Never the same“ für euch ausgesucht. Geri singt von Verführung, Transformation und Freiheit der Liebe. Das Video bettet den Song in eine Agentinnen-Story ein, in der die Liebe zur Waffe wird. Diese 4 Minuten sind spannender als jeder Tatort! Berlin-Woman und Michail wünschen viel Vergnügen. Ein besonderer Dank geht an A.M.

Soft hands my drug. You taste like home to me. Echoing reverberations. I am now remembering. Your kiss is a dream. Elations extreme. One step closer. I am one step closer to heaven. And now I’m never the same. Never the same girl twice. Oh no I’m never the same. Never the same girl twice. Not the same girl you loved last night. Mysterious chemistry. Someone’s cookin‘ in the kitchen. Elixir of the pearl. A luscious berry swirl. I’m losin‘ some sleep. No company I’d rather keep. One step closer. I am one step closer to heaven. And now I’m never the same … Not the same girl you fucked last night. Never …

Das Video: Never the same

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.