Ausschreibung auf Berlin-Woman: Green Fiction – Nachwuchsautorinnen gesucht (Einsendeschluss am 01.08.2013)

kreative Unternehmerinnen

Greenfiction

 

Beim Schreibwettbewerb „Green Fiction“ spielt die Umwelt die Hauptrolle. Alle Genres sind erlaubt: Krimi, Romanze, Fantasy, Märchen oder eine Mixtur. Mitmachen können Mädchen und junge Frauen zwischen 12 und 25 Jahren, die ein Exposé mit ihrer Idee einreichen. Die 4 besten Vorschläge werden prämiert und dann in Zusammenarbeit mit professionellen Schriftstellerinnen verfasst. Die Stories der Gewinnerinnen werden 2014 als E-Book erscheinen. Mehr dazu von Gabi Helmchen vom Berlin-Woman-Team:

Das Internetportal LizzyNet und Mörderische Schwestern, die Vereinigung deutschsprachiger Krimiautorinnen, sind Veranstalterinnen des Green-Fiction-Schreibwettbewerbs. Bis zum 31.08.2013 sind Mädchen und junge Frauen im Alter von 12-25 Jahren eingeladen, ein Exposé einzureichen. Gefragt sind Ideen für eine spannende, ungewöhnliche, aufwühlende (Kurz-)Geschichte, die die Umwelt zum Thema hat. Ein Expertinnenteam wird die 4 besten Nachwuchsautorinnen nominieren, die dann ein individuelles Mentoring von Ulla Lessmann, Jasna Mittler, Monika Geier oder Gerlis Zillgens erhalten. Die jungen Autorinnen werden ihre fertigen Stories im März 2014 auf dem internationalen Literaturfests lit.kid.COLOGNE vorstellen. Darüber hinaus gibt der Verlag Bastei Lübbe die Geschichten als E-Book heraus. Gefördert wird der Green-Fiction-Schreibwettbewerb von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Berlin-Woman wünscht allen Teilnehmerinnen viel Erfolg!

LizzyNet

Mörderische Schwestern

Teilnahme-Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.