Ankündigung auf Berlin-Woman: NEUaufnahmen GEDOK Berlin 2013, Vernissage am 18.04.2013 (mit Bildstrecke)

GEDOK

Antje Seeger, Loop (Filmstill), ©Antje Seeger
Antje Seeger, Loop (Filmstill), ©Antje Seeger

Als „Verband der Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V.“ ist die GEDOK die größte und einzige interdisziplinäre Künstlerinnenorganisation in Deutschland. Seit über 80 Jahren setzt sie sich für die Gleichstellung der Künstlerinnen im Kunstbetrieb ein. Die GEDOK Berlin hat seit Jahresbeginn Galerieräume in Berlin-Schöneberg. Aktuell werden dort die Neuaufnahmen 2013 aus den Fachgruppen bildende Kunst und Literatur vorgestellt. Zur Ausstellung und Lesung seid ihr herzlich eingeladen.

Die 5 neu in die GEDOK Berlin aufgenommenen bildenden Künstlerinnen zeigen ihre Arbeiten: Mona Hakimi-Schüler, Mi-Ran Kim, Daniela Kwee, Gabriela Oehring, Antje Seeger. Die Kuratorin ist Sarah Frost.

Die 3 neu in die GEDOK Berlin aufgenommenen Autorinnen sind: Elke Cremer, Susanne Primus, Ilka Schneider.

  • Vernissage der Ausstellung NEUaufnahmen 2013: morgen, Donnerstag, den 18.04.2013, 19:00 Uhr mit einer Einführung von Sarah Frost
  • Lesung der Autorinnen im Rahmen der Ausstellung NEUaufnahmen 2013: Mittwoch, den 08.05.2013, 18:00 Uhr

NEUaufnahmen GEDOK Berlin 2013, GEDOK GALERIE, GEDOK Berlin, Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V., Motzstraße 59, 10777 Berlin, 030 441 39 05, F 030 21 91 38 61, info@GEDOK-berlin.de, Mi-So 14:00–18:00 Uhr, U4 Viktoria-Luise-Platz/Ausgang Münchner Straße, Bus M 46 und 204, 19.04.-16.05.2013

Gefördert durch das Künstlerinnenprogramm der Senatskanzlei–Kulturelle Angelegenheiten

Bildstrecke: Mona Hakimi-Schüler, Mi-Ran Kim, Daniela Kwee, Gabriela Oehring, Antje Seeger

MP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.