Am 18.04.2013 zeigen wir Flagge! Pro Quote geht zur Bundestagsabstimmung über die gesetzliche Frauenquote. Kommt mit!

Pro Quote

Pro Quote auf Berlin-Woman Aufruf des  Pro Quote-Vereins: „Am Donnerstag, den 18.04.2013 müssen die Bundestagsabgeordneten über eine gesetzliche Frauenquote für Aufsichtsräte abstimmen. Der Gesetzesentwurf hatte im September 2012 den Bundesrat passiert, auch mit Hilfe unionsregierter Länder. Einige Parlamentarierinnen der CDU/CSU haben angekündigt, sich keinem Fraktionszwang zu beugen und für den Entwurf zu stimmen – z.B. Rita Pawelski oder Elisabeth Winkelmeier-Becker. Damit der Entwurf eine Chance hat, bräuchte es 21 Stimmen von Schwarz-Gelb.

Nur 3,7 % Frauen sind in den Vorständen der 200 führenden Unternehmen in Deutschland, 17,6 % in den Aufsichtsgremien. Die Zahlen sagen alles: Bei Air Berlin, ProSieben und Sat1 Media sitzt keine einzige Frau kapitalseitig im Aufsichtsrat, die Deutsche Post wird von nur 5 % Frauen mitkontrolliert. Dabei kann es anders gehen, wie z.B. bei Telefónica Deutschland. Das im TecDax notierte Unternehmen ist mit einem 50 % Frauenanteil im Aufsichtsrat (anteilseignerseitig) und einer Vorstandsfrau auf Platz 1 des „Women-on-Board-Index“. Inzwischen fordern in Deutschland Frauen (und Männer) vieler Branchen eine gesetzliche Frauenquote, so der Juristinnenbund, der Ärztinnenbund, der Ingenieurinnenbund, der Verband deutscher Unternehmerinnen und sogar der Landfrauenverband mit seinen 500.000 Mitgliedern. Wenn die Quote Gesetz wird, wird sich unser Land wandeln, die Führungs- und Arbeitskultur in den Unternehmen wird sich verändern! Je mehr Frauen aufrücken, desto selbstverständlicher und leichter wird die Vereinbarkeit von Job und Familie – für Frauen wie für Männer. Das zermürbende Hickhack um Gleichberechtigung und Teilhabe kann aufhören, wenn das Gesetz die Zusammenarbeit von Männern und Frauen regelt. Das schont unser aller Ressourcen“.

  • ProQuote wird am 18.04.2013 vor und im Bundestag Flagge zeigen. Nach derzeitigem Stand wird die Frauenquote unter TOP 4 10:40-12:20 Uhr im Plenum debattiert. Seid ihr am Donnerstag mit dabei? Für die Teilnahme müsst ihr euch beim Bundestag anmelden. Hier geht es zum Anmeldeformular

Deutscher Bundestag, Verfassungsorgan der Bundesrepublik Deutschland, Platz der Republik 1, 11011 Berlin, gesetzlicher Vertreter. Prof. Dr. Norbert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestages

Pro Quote

Pro Quote auf Berlin-Woman

Ein Gedanke zu „Am 18.04.2013 zeigen wir Flagge! Pro Quote geht zur Bundestagsabstimmung über die gesetzliche Frauenquote. Kommt mit!

  1. Pretty great post. I simply stumbled upon your weblog and wished to mention that I have truly loved surfing around your blog posts.After all I will be subscribing in your rss feed and I’m hoping you write again very soon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.