Die 63. Berlinale, Internationale Filmfestspiele Berlin. Frauenfacts und -fictions von Berlin-Woman

Berlin-Mitte

Berlinale Logo 2013Der Berlinale-Chef Dieter Kosslick hat es wieder geschafft: Wir sind freudig gespannt auf die 63. Berlinale, die am Donnerstag startet. Über 400 Filme geben Einblick in die aktuelle Welt-Kinoproduktion, ein georgisches Regiedebut eröffnet das Panorama, 2 Jurys bestehen mehrheitlich aus Frauen, Isabella Rossellini kommt mit einem neuen Film, und es gibt eine Retrospektive zur Weimarer Filmkunst und eine neue Sonderreihe über NATIVe Cinema. Gabi Helmchen vom Berlin-Woman-Team versorgt euch mit den Facts: 

Die Hauptjury der 63. Internationalen Filmfestspiele Berlin  mit einer  57 % Frauenquote:

  • Susanne Bier (Dänemark), Regisseurin, „In einer besseren Welt“ (2010), Andreas Dresen (Deutschland), Regisseur, „Halbe Treppe“ (2002), Ellen Kuras (USA), Kamerafrau und Regisseurin, „The Betrayal“ (2008), Shirin Neshat (Iran), Künstlerin und Regisseurin, „Women without Men“ (2009), Tim Robbins (USA), Schauspieler und Regisseur, „Dead Man Walking“ (1995), Athina Rachel Tsangari (Griechenland), Produzentin und Regisseurin, „Attenberg“ (2010), Wong Kar Wai – Juryvorsitzender (China), Regisseur, „The Grandmaster“ Berlinale 2012 (Eröffnungsfilm der 63.Berlinale)
  • Die Internationale Kurzfilmjury mit einer 66 % Frauenquote: Javier Fesser (Spanien), Regisseur, Hong Hyosook (Republik Korea), Kuratorin und Kamerafrau, Susanne Pfeffer (Deutschland), Kuratorin und Kunsthistorikerin
  • Die Preisträger/innen der Berlinale Kamera: Isabella Rossellini und Rosa von Praunheim. Uraufführung von Rosselinis Film „Mamas“, Vorführung von Praunheims „Rosakinder“.
  • Das spannende Programm der Retrospektive mit 33 Filmen: „The Weimar Touch. The International Influence of Weimar Cinema after 1933“
  • Neu! „NATIVe – A Journey into Indigenous Cinema“ mit filmischen Erzählungen indigener Völker und dem territorialen Fokus auf Ozeanien, Australien, Nordamerika und der Arktis

63. Internationale Filmfestspiele Berlin

Berlinale-Programm

Die Berlinale auf Berlin-Woman

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.