Berlin Woman in eigener Sache: koreanisches Reisetagebuch, Teil 7

Berlin-Taiwan/Korea

Berlin-Woman im Transithotel in Taipé, 16.12.2012

Dies ist der letzte Teil der  Serie über die spannende Projektreise nach Korea zum Thema „Comfort-Women„,  die Berlin-Woman 08.-17.12.2012 unternommen hat. Eine Bildstrecke folgt morgen zur „blauen Stunde“.  Seid ihr in Gedanken mitgereist? Danke für eure „Begleitung“, euer Interesse und eure Anteilnahme.

Teil 7: 16.12.2012 Rückreise. Kaum ist „meine Seele“ ein wenig in Asien angekommen, muss ich schon wieder zurück. Der Flug geht von Seoul über Taipé nach Frankfurt/Berlin. Ich habe 10 Stunden Wartezeit und miete mir ein Zimmer im Transithotel des Flughafens. Das Hotel liegt über einer 4spurigen Autobahn, ich habe das Gefühl, als würde ich schweben. Lautlos gleiten die Wagen unter meinem Zimmer her. Ich lege mich am Nachmittag schlafen, um mir ein wenig „Nachtruhe“ zu gönnen. Die Stunden verrinnen: Ich nehme ein Bad, beantworte meine Mails und mache meine Onlinearbeit. Ich befinde mich in einem Zeittunnel, irgendwo dazwischen. Nach der alles fordernden Woche genieße ich diesen Zustand. Ich muss nichts entscheiden, keine Termine einhalten, keine panasiatische Kommunikation betreiben oder erklären, wer und was ich bin. Jetzt bin ich nur eine Reisende zwischen den Welten. Der Flug nach Berlin zieht sich dann hin wie ein Kaugummi. Am Flughafen Tegel werde ich abgeholt, das Gepäck ist nicht da, mein erstes europäisches Frühstück nach einer guten Woche. In der UBahn sitzen Menschen mit individuellem bunten Outfit. Sie sind unhöflich, bärbeißig und jammern auf hohem Niveau. Doch noch nie habe ich mich so gefreut, sie wiederzusehen. Die Stadt erscheint mir ruhig und etwas heruntergekommen. Ich schaue nun mit pansasiatischen Augen. Korea hat meine Wahrnehmung verändert, und mein deutsch-asiatisches Abenteuer hat begonnen. Was weiter geschehen wird, erfahrt ihr hier aus erster Hand.

Fin!

das koreanische Reisetagebuch 

3 Gedanken zu „Berlin Woman in eigener Sache: koreanisches Reisetagebuch, Teil 7

  1. This blog was… how do you say it? Relevant!! Finally I’ve found something that helped me. Appreciate it!

  2. Simply wanna input on few general things, The website layout is perfect, the written content is really wonderful : D.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.