World Women: Sima Samar

Nobelpreisträgerinnen 

Bild: www.austria.com

Jetzt hat es doch noch geklappt. Die unsägliche 00-Frauenquote der diesjährige Nobelpreisverleihung, die Berlin-Woman zu einer Serie der historischen Preisträgerinnen, veranlasst hat,  findet ihren Ausgleich. Denn die afghanische Ärztin Sima Samar erhält den alternativen Nobelpreis 2012. Sie setzte sich – mit 3 männlichen Kollegen – gegen 122 Kandidat/innen aus über 50 Ländern durch. Das Preisgeld umfasst 150.000 €, die privat gespendet sind.  

Sima Samar (*1957) ist eine afghanische Ärztin, Politikerin und Menschenrechtsaktivistin.  Sie gehört zur Ethnie der persischsprachigen, schiitischen Hazaraan. Sima Samar studierte Medizin an der Universität in Kabul und graduierte 1984.  Während der russischen Besetzung wurde sie verfolgt und floh nach Pakistan, wo sie in einem afghanischen Flüchtlingscamp arbeitete. Ihr Ehemann gilt seitdem als vermisst. 1987 gründete sie in Quetta ein Hospital für afghanische Frauen und Kinder.  1989 rief sie die Hilfsorganisation Shuhada ins Leben, die Krankenhäuser und Schulen in Afghanistan und Pakistan einrichtet. 2001 kehrte sie nach Afghanistan zurück und wirkte für ein Jahr als Frauen- und Familienministerin in der Übergangsregierung. 2002 wurde sie Vorsitzende der afghanischen Menschenrechtskommission in Kabul.  2005-2009 arbeitete sie als UNO-Sonderberichterstatterin im Sudan. Der alternative Nobelpreis: Right Livelihood Award, wurde 1980 von Jakob von Uexküll als Gegenmodell zum Wirtschaftsnobelpreis ins Leben gerufen.  Die Stiftung zeichnet Menschen aus, die sich für Umwelt, Frieden und gegen Armut einsetzen.  Die anderen Preisträger/innen 2012 sind: Gene Sharp, Campaign Against Arms Trade und Hayrettin Karaca.  

Alternativer Nobelpreis

Nobelpreisträgerinnen auf Berlin-Woman

2 Gedanken zu „World Women: Sima Samar

  1. Wonderful beat ! I would like to apprentice while you amend your web site, how can i subscribe for a blog website?
    The account aided me a acceptable deal. I had been tiny
    bit acquainted of this your broadcast provided
    bright clear concept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.