Ausstellungsankündigung: Frauen der Secession – Käthe Kollwitz, Sabine Lepsius, Dora Hitz und Clara Siewert in der Liebermann-Villa

Berlin-Wannsee

Ein Skandal! Edvard Munch wurde 1892 vom Verein der Berliner Künstler ausjuriert, woraufhin sich die Modernen zusammentaten und die „Berliner Secession“ gründeten. Unter dem Vorsitz von Max Liebermann war sie eine der modernsten Künstlervereinigungen um 1900, und das nicht nur im Hinblick auf die Kunst. Als erste ließ die Secession weibliche Mitglieder zu. Nun zeigt eine Sonderschau in der Liebermann-Villa am Wannsee eine Auswahl dieser Künstlerinnen:

Die Berliner Secession, die 1898 gegründet wurde, nahm Dora Hitz, Sabine Lepsius, Sophie Wolff, Ernestine Schultze-Naumburg, Käthe Kollwitz, Julie Wolfthorn, Maria Slavona und Charlotte Berend Corinth, Milly Steger, Renée Sintenis, Emy Roeder und Augusta von Zitzewitz als ordentliche Mitglieder, Marie Laurencin und Marianne Werefkin als Gäste auf. Damit band sie die modernsten und besten Künstlerinnen der Zeit an sich. Diese Frauen kämpften viel mehr als die männlichen Kollegen um ihre Kunst. Da die Akademien in der Regel keine Studentinnen zuließen, bildeten sie sich in kostspieligen Privatateliers oder in Damenmalschulen aus. Viele gingen nach Paris, wo das Bohème-Leben weitaus größere Professionalisierungschancen bot. Hier lebten sie in FrauenWGs, stürzten sich ins Kunstgeschehen und besuchten eine der zahlreichen privaten Schulen der modernen französischen Meister. So gerüstet verdienten sie ihr Einkommen mit professioneller Portrait-, Landschafts- und Stillebenkunst. Sie malten, zeichneten, bildhauerten und radierten. Sie stellten regelmäßig aus, hatten ihre Auftraggeber, Sammler, Mäzene und Kunstkritiker. Ihre Secessionsmitgliedschaft wurde ihr Gütesiegel. Auch ohne akademische Ausbildung hatten sie es an die Spitze der Kunst geschafft! In der Liebermann-Villa sind Werke von Kollwitz, Lepsius, Hitz und Siewert zu sehen. Berlin-Woman wird noch mehr darüber berichten.

Clara Siewert

Dora Hitz

Käthe Kollwitz

Sabine Lepsius

Frauen der Secession – Käthe Kollwitz, Sabine Lepsius, Dora Hitz und Clara Siewert, Liebermann-Villa, Colomierstr. 3, 14109 Berlin, Mo 10:00-18:00, Di geschlossen, Mi 10:00-18:00 Uhr, Do und So 10:00-19:00 Uhr, Fr-Sa 10:00-18:00 Uhr, 4/6 €, 25.11.2012-04.03.2013

Ein Gedanke zu „Ausstellungsankündigung: Frauen der Secession – Käthe Kollwitz, Sabine Lepsius, Dora Hitz und Clara Siewert in der Liebermann-Villa

  1. The conceрt of your blοg іѕ rеally fгesh,
    I’m without doubt that the visitors that encounter your blogs surely take a lot from your content and thoughts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.