WE mit Berlin-Woman: Die blaue Stunde oder Bücher, Bücher, Bücher

Die blaue Stunde

Berlin-Woman und Anne Butterfield auf der Frankfurter Buchmesse 2012

Seit einiger Zeit bietet euch Berlin-Woman am Wochenende die „blaue Stunde“, Momente der Besinnung, Reflexion und des Innehaltens. Wir stellen vor allem Romane, Erzählungen, Gedichte oder Songtexte vor. Hinter dem geschriebenen Wort verbirgt sich ein Riesenmarkt, den Berlin-Woman gestern auf der Frankfurter Buchmesse miterleben „durfte“:

4:00 Uhr morgens, der Wecker klingelt. Dusche, Anziehen, Kaffee, Wellensittich gefüttert. Dann zum Berliner HBF und mit dem Sprinter nach Frankfurt/M., dort mit der S-Bahn zum Riesenmessegebäude. Auf mehreren Etagen verteilen sich über 7.000 internationale Aussteller, es gibt über 3.000 Veranstaltungen mit Stars und Sternchen. Berlin-Woman erhascht einen Blick auf Buschkowsky, Sybille Berg, Donna Leon haben sich auch angesagt und Kachelmann und Schwarzenegger waren schon da. Die Top-Verlage prunken mit stylischen Messekojen in coolem Design. Big Business! Ein großer Verlag gibt 50-100 Bücher pro Jahr heraus.  Die müssen sich gegen 20.000 Neuerscheinungen insg. behaupten, nur 1 % schafft es.  Da heißt es „Hopp oder Top“ für die Autor/innen. Dass es auch anders gehen kann, zeigen wir mit der Promotion für das Buch von Anne ButterfieldIch bin da noch mal hin„.  Wir arbeiten online und über Netzwerke, mit denen wir freundschaftlich verbunden sind.  Momentan ist Anne auf einer ungewöhnlichen Lesetour, die wir ebenfalls auf diesem Weg organisiert haben. Wie genau, das erfahrt ihr am Montag hier und direkt von uns.

Anne Butterfield, Ich bin da noch mal hin. Mit Gott und Hape auf dem Jakobsweg, mit einem Vorwort von Hape Kerkeling, Malik Piper Verlag München 2012, ISBN 978-3-89029-411-7, 19,99 €

Lesereise „Pilgern & Lesen“ mit Anne Butterfield, 04.-26.10.2012, (Berlin, Frankfurt/M., Ruhrgebiet, Münster, Bremen, Hamburg und mehr, Details hier und auf Facebook) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.