News! Machbarkeitsstudie für den Umzug der Gemäldegalerie Berlin

kreative Unternehmerinnen

Fra Filippo Lippi, Profilbild einer jungen Frau, „La Giraffa“, ca. 1450-55, Gemäldegalerie SMPK, Bild: smb.museum

Seit Woche debattierten die SMPK, Politiker und Kunstfreund/innen über die Berliner Gemäldegalerie. Die Alten Meister am Kulturforum in Berlin-Tiergarten sollen einer erweiterten Sammlung des 20. Jahrhunderts weichen und in Teilen eingekellert werden. Berlin-Woman hat mit mehr als 13.000 Mitstreiter/innen um die „Rettung der Alten Meister“ gekämpft. Mit Erfolg, die SMPK überdenkt ihre Pläne:  

Der geplante Umzug der Gemäldegalerie Berlin mit ihrer einzigartigen Sammlung von Werken des 13.-18. Jahrhunderts wird nun in einer Machbarkeitsstudie überprüft. Die Studie gibt die SMPK beim Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung in Auftrag. Im Frühjahr 2013 soll sie vorgelegt werden und objektiv beleuchten, wo die Alten Meister, wo die Sammlung des 20. Jahrhunderts am besten präsentiert und untergebracht sind. Behandelt wird auch die Frage eines Erweiterungsbaus für einen der beiden Kunstbereiche. Im Hintergrund der Debatte sollen sich laut Deutschlandradio 2 Fraktionen der SMPK behaken. Die einen voten für den Vorrang der Kunst des 20. Jahrhunderts, die anderen für die Achtung der Alten Meister und deren Wertigkeit. Nachdem sich der Verband Deutscher Kunsthistoriker als Fachvertretung dezidiert für den verantwortungsvollen Umgang mit den Alten Meistern ausgesprochen hat sowie eine Petition mit mehr als 13.000 Unterschriften gegen die bestehenden Pläne vorgelegt wurde, reagierte die Führung der SMPK. Mit der Studie erhofft man sich die Befriedung sowohl der internen Grabenkämpfe als auch der offiziellen Debatte. Berlin-Woman bleibt gespannt und setzt die Serie über die Berlin-Mistresses in der Gemäldegalerie am Kulturforum weiter fort. Hier „La Giraffa“ von Fra Filippo Lippi, bei der es sich um eines der ältesten Frauendarstellungen in der Geschichte der Kunst überhaupt handelt.

See you there!

Ein Gedanke zu „News! Machbarkeitsstudie für den Umzug der Gemäldegalerie Berlin

  1. Serious articles I’d state. That is the very first time I frequented your website page and I was surprised with the analysis you made. Wonderful activity!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.