WE mit Berlin-Woman: Die Ausstellung „LebensSICHTEN“ der GEDOK-Berlin

Berlin-Charlottenburg

LebensSICHTEN in der Kunst. Dieses Thema hat sich die GEDOK-Berlin gestellt und ihre ältesten und jüngsten Mitglieder in ihrer aktuellen Ausstellung zusammengeführt. Im Verborgenen Museum in Berlin-Charlottenburg kommen die Sichtweisen nicht nur motivisch sondern auch in den unterschiedlichen Medien: Malerei, Grafik, Bildhauerei, Fotografie und Bildweberei zum Ausdruck. Es stellen aus: Jenny Brockmann, Hannelore Buschkötter, Susan Donath, Antoni Droth, Barbara Jedermann,  Anneliese Konrat-Stalschus,  Ingeborg Leuthold,  Ursula Tietz, Eva-Marie Treppe,  Margot Trierweiler und Anna Simone Wallinger. Kuratorinnen sind Erika Großmann und Monika Bühr. Die Bildstrecke zeigt die Arbeiten von Ingeborg Leuthold „Frau mit rotem Hut“ und Susanne Donath „Status“.

LebensSichten, DAS VERBORGENE MUSEUM, Schlüterstr. 70, 10625 Berlin, Do, Fr 15:00–19:00 Uhr, Sa, So 12:00–16:00 Uhr, 030 – 313 36 56, bis 23.09.2012, Finissage am 23.09.2012, 15:00 Uhr mit Lesung. S-Bahn: Savignyplatz, Bus: M49, X34: Kantstraße/Schlüterstraße

Die GEDOK ist einer der traditionsreichsten Künstlerinnenverbände in Deutschland und der größte. Die nächste Gruppenausstellung „Große Männer – Liebenberg“ findet 23. 09. – 21.10.2012 in Schloss & Gut Liebenberg, Parkweg 1, 16775 Löwenberger Land / OT Liebenberg statt (Vernissage am 22.09.2012). Berlin-Woman wird berichten!

GEDOK-Berlin, Kyffhäuser Straße 23, 10781 Berlin, Tel./Fax (030) 441 39 05, info@GEDOK-berlin.de

Die GEDOK auf Berlin-Woman

MP

Ein Gedanke zu „WE mit Berlin-Woman: Die Ausstellung „LebensSICHTEN“ der GEDOK-Berlin

  1. great publish, very informative. I wonder why the opposite specialists of this sector do not notice this. You must proceed your writing. I’m sure, you’ve a great readers‘ base already!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.