Die Unternehmerin des Jahres 2012/13 auf dem 6. Berliner Unternehmerinnentag

kreative Unternehmerinnen

Auf dem 6. Berliner Unternehmerinnentag in Berlin wurde am Samstag, den 09.06.2012 „die Unternehmerin des Jahres 2012/13“ gekürt. Damit zeichnet Berlin bereits zum 5. Mal Unternehmerinnen mit einem erfolgreichen, visionären und tragfähigen Geschäftsmodell aus: Wirtschaftssenatorin Sybille von Obernitz, Frauensenatorin Dilek Kolat und IBB-Vorstandschef Ulrich Kissing übergaben am Samstag den Preis der Berliner Unternehmerin des Jahres 2012/13. Die 1. Preisträgerin ist Brigitte Groß von der „alpha-board GmbH“. Ihr Familienunternehmen hat sich im männerdominierten Elektronikbereich durchgesetzt und bietet Design- und Fertigungsservice für die Luft- und Raumfahrt-, die Medizin-und Autotechnik. Barbara Jaeschke erhält den 2. Preis. Die Gründerin und Geschäftsführerin des „GLS Sprachzentrums“ offeriert alles, was mit Sprachen zu tun hat: Sprachenschule, Sprachreisen, Austausch, Events, Hotel und sogar ein Restaurant. Ihr Firmensitz ist das ehemalige Oderberger Stadtbad! Der 3. Preis geht an die Unternehmerin Katrin Rohnstock von den „Rohnstock Biografien“. Ihre Firma ist auf das Schreiben von Autobiografien, Firmen- und Familiengeschichten spezialisiert. Neben Autobiografie-Seminaren veranstalten die „Rohnstock-Biografien“ auch Erzähl-Salons. „Die drei Preisträgerinnen stehen exemplarisch für ein vielfältiges, kreatives und engagiertes Berlin und seine beeindruckenden Erfolgsgeschichten“, so Senatorin Dilek Kolat.

mehr Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.