Berlin-Women, Archiv: Romy Schneider

Berlin-Women

Berlin verbindet einiges mit Romy Schneider (1938-1982). Hier stand sie 1953 zum ersten Mal für Probeaufnahmen vor der Kamera, hier drehte sie verschiedene Filme,  u.a.  „Mädchen in Uniform“ und „die Spaziergängerin von Sanssouci„, hier heiratete sie Harry Mayen und später Daniel Biasini, hier verbrachte sie 3 Jahre, die sie als die glücklichsten ihres Lebens bezeichnete. Am 29.05.2012 jährte sich der 30. Todestag von Romy Schneider. Die unvergessliche deutsch-französische Schauspielerin war bereits mehrfach Thema auf Berlin Woman. Hier findet ihr:

2 Gedanken zu „Berlin-Women, Archiv: Romy Schneider

  1. Das dass schon wieder so lang her ist. Komisch wie die Zeit vergeht. Sie war eine tolle Frau mit einer Ausstrahlung die auch international für viel Aufmerksamkeit sorgte. Sie wird immer eine Leinwandlegende bleiben.

    Liebe Grüße aus dem grauen Berlin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.