Kunst & Champagner in Berlin-Wedding: secondhomeproject temp XI.

Berlin-Wedding

Lange Jahre war „der rote Wedding“ ein Berliner Nicht-Bezirk. Doch seit einiger Zeit mausert er sich zu einem lebenswerten Stadtteil mit neuen Cafés, Galerien,  Kulturlocations und – noch – erschwinglichen Wohnungspreisen. Heute, den 18.05.2012  setzt das „secondhomeproject“ seine Ausstellungsreihe fort und lädt herzlich ein:

Das Immobilienunternehmen „secondhome“ vermietet in Berlin-Wedding 12 Ladenlokale ausschließlich an kreative Unternehmer/innen zu nachhaltigen Konditionen.  In dem Zusammenhang ist das „secondhomeproject“ entstanden, das in den Lokalitäten temporäre Ausstellungen zeigt.   Heute ist Vernissage mit

  • Miray Seramet „Hildegard“
  • Selma Ferner & David Moses „234“
  • Lilla von Puttkamer „Von Füchsen, Opern und Stühlen“
  • Eike Heinrich & Kirstin Rabe „Open Studio“
  • Willem Julius Müller „Is there anybody out there?“
  • Frank Hülsbömer „the flight to security of tangible assets“ (Reinickendorfer Str. 66)

in der Oudenarder  Str. 29-31, 13347 Berlin-Wedding, 18:00-21:00 Uhr, ab 21:00 Uhr Champagner-Bar in der Oudenarder Str. 30, sonstige Öffnungszeiten unter: 017638029579 oder info@oursecondhome.de, bis 31.05.2012

secondhomeproject

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.