Und noch mehr Kunst: Wake Up. 5. Bagl SPRINGtime 2012

Berlin-Mitte

Das Gallery Weekend 2012 bot 25 % Künstlerinnenpräsenz. Dazu wird es eine kleine Serie auf Berlin-Woman geben. Weitere Entdeckungen waren: weibliche Techniken von Männerhand (Armin Boehm, Galerie Meyer Riegger), Video-Glas- und Spiegelwelten (Adrien Missika, Crone),  eine neue Galerienstraße (Pohlstr. u.a. mit der Galerie Gilla Lörcher) und ein unglaubliches Kunstareal (ehem. Tagesspiegelgel.)  Wer noch nicht genug hat, geht heute und morgen zu „Bagl. SPRINGtime“:

Das gemeinnützige Künstler/innen-Netzwerk „EAGL UG“ veranstaltet zum 5. Mal die „Bagl SPRINGtime“. Bis Dienstag, den 01.05.2012 werden Arbeiten von 42 Künstler/innen aus Spanien, Frankreich, Russland, USA, United Kingdom, Polen, Österreich und Deutschland auf 1.000 qm Ausstellungsfläche gezeigt. Die Künstler/innen sind vor Ort, es gibt einen Ausstellungskatalog, Audioguide und Einwegkameras für die Besucher/innen. Auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen:

  • 30.04.2012: 19:00 Uhr interaktive Tanzperformance „Tape Riot“ der Compagny “Asphalt Piloten“ . 20:00 Uhr Litevent von Pög & Der Doc. 22:00 Uhr Tanz in den Mai mit Balkantronika
  • 01.05.2012 Musical „Max & Moritz“ von „con-musica“. 18:00 Uhr Abschlußversteigerung für Schnäppchenjäger. 22:00 Uhr Performance von Bernd Brecht. Danach Kehraus

Bagl SPRINGtime, Spandauer Str. 2, 10178 Berlin, 13:00-24:00 Uhr, 6/4 €, bis 01.05.2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.