Die 7. Berlin Biennale ist eröffnet! Schlüsselbotschaften von Berlin-Woman

Berlin-Mitte

The key of return, Aida Flüchtlingslager Bethlehem, Foto: LH

Die 7. Berlin Biennale ist eröffnet. Berlin-Woman hat im Vorfeld bereits berichtet. Nun wirft die Onlineredakteurin Liva Haensel von der Medienkonzept-Agentur „Blue Olive“ einen Blick auf die Kunst aus Nahost, die hier vertreten ist. Vielen Dank Liva!

Aus Palästina sind der „Key of return“ (Schlüssel zur Rückkehr, Aida-Flüchtlingslager in Bethlehem) und der Grafiker Khalet Jarrar (Ramallah) zu Gast. Jarrar „verpasst“ den Reisepässen von Ausstellungs-Besuchern eigenhändig einen Stempel mit dem Kolibri als Symbol für den visionären Staat Palästina. Hinter dem „Schlüssel zur Rückkehr“ verbirgt sich die Tragödie 100.000er Flüchtlinge. Denn die Ausrufung des Staates Israel am 8.05.1948 bedeutete für die arabische Bevölkerung den Verlust ihrer Heimat. Bis heute bestimmt die Al-Nakba (Katastrophe) die Identität palästinensischer Flüchtlinge. Diese bewahren die Schlüssel ihrer Häuser auf, die sie im Zuge von Vertreibung und Krieg verlassen mussten und beziehen sich damit auf das „Recht auf Rückkehr“, verankert in der UN-Resolution 194. Der „Key of return“ vom Eingangstor des Flüchtlingslagers Aida ist DAS palästinenische Symbol für Vertreibung, Flucht und Heimat. In der Ausstellung sind auch 2 jüdische Projekte vertreten, die die Schoah und den Neuanfang zum Thema haben: die „Jewish Renaissance Movement in Poland” und „Berlin-Birkenau“. Die Kunst zeigt, dass vieles möglich ist, was im öffentlich-deutschen Nahost-Diskurs undenkbar wäre. Ein Nebeneinander der Gegner und unterschiedlichen Interessengruppen. Kunst ist eben weiter, als es uns die Wirklichkeit Glauben machen will!

7. Berlin Biennale, 27.04.-01.07.2012
Kurator/innen: Artur Zmijewski und Voina und Joanna Warsza
Ausstellungsorte: KW, Akademie der Künste (Black Box), Deutschlandhaus, St. Elisabeth-Kirche u.a.
Thema: Politiken und Kulturen der Erinnerung!
Träger und Finanzen: KW Institute for Contemporary Art,  Kulturstiftung des Bundes

Der Blog von Liva Haensel: Dreiecksbeziehung ist auf das Verhältnis Israel-Deutschland-Palästina spezialisiert

Blue Olive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.