Ausgehen mit Berlin-Woman:Pepita, italienische Spezialitäten

Berlin-Kreuzberg

Bei Rossella Cestaro Mouafo dreht sich alles um italienische Spezialitäten:

Das „Pepita“ ist vom Kottbusser Damm in die Kohlfurther Straße, Ecke Erkelenzdamm in die Räumlichkeiten eines ehem. Kinderbuchladens gezogen. So klein die Location am Wassertorplatz ist, so viel kann man(n) hier entdecken: Weine und Liköre, Grappa, Liomaden, Süßwaren und Gebäck, Olivenöl und Balsamico-Essig, Pastawaren,  Risotto, Polenta, Käse, Salze und Gewürze, Salami, Trüffel, Pesto und Konfitüren.  Das Non-Food-Angebot: Expressomaschinen, Kochutensilien und Kosmetika rundet die qualitätvolle und daher nicht ganz billige Produktpalette ab. Das „Sahnehäubchen“ von Pepita aber ist die Familie  Mouafo selbst, die mit ihren süßen Kindern und ihrer sonnigen Freundlichkeit selbst Regentage wie diesen aufleuchten lassen. Wer möchte, kann auf der Galerie im Laden einen Cappuccino trinken, Panini oder mittags Pasta essen.

Pepita, italienische Spezialitäten, Kohlfurther Str. 3, 10999 Berlin, Mo-Sa 11:00-20:00 Uhr

Ein Gedanke zu „Ausgehen mit Berlin-Woman:Pepita, italienische Spezialitäten

  1. Das Restaurant hört sich echt gut an. Esse sehr gerne und viel italienisch und kriege gar nicht genug davon 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.