Berlin-Woman 2011/2012: Rückblick und Ausblick

kreative Unternehmer/innen

2011 war ein Berlin-Woman Jahr. Nun ändern wir die Jahreszahl, nicht aber unseren Optimismus. Berlin-Woman schlägt ihren Mantelkragen hoch (damit sich kein Knaller dorthin verirren kann), bilanziert erfreut und verrät auch schon mal was von den Plänen  für 2012:

  • Bilanz: Berlin-Woman hat täglich 150-300 Leser/innen. Heute bzw. morgen sind es insgesamt 90.000  Besucher/innen (no robots). PR: Interview auf Suite 101 (23.08.2011), in der Berliner Zeitung (16.11.2011). Belletri-stick-Salons-Preis (19.11.2o11)
  • Seit Februar: kreative Unternehmerinnen im Porträt und Interview bzw. mit Veranstaltungsankündigungen
  • Seit März: tägliche Berichterstattung über professionelle kreative Frauen in Berlin. Exklusiv-Interviews mit Berliner Kulturschaffenden, originelle Berichte und Ankündigungen über Kunst, Foto, Film, Theater, Literatur, Mode, Unternehmertum  „aus bester Frauenhand“. Tipps für ein preiswertes und genussvolles Leben und Ausgehen
  • Seit Mai: Veranstaltungskalender mit allen wichtigen Berlin-Woman Dates
  • Seit Juni: dienstags und donnerstags Berlin-Women-Tag mit Frauen der Berliner Geschichte und Gegenwart
  • Seit Juli: Rubriken kreative Unternehmer/innen, Berlin-Women, World-Women, die blaue Stunde, Charity, Berlin, Medienpartnerschaften
  • Seit August: Auch Berlin-WoMen im Porträt und Interview. Männer, die für uns und Berlin echt was tun
  • Seit September: Vom Blog zum Online-Magazin mit dem Slogan „Berlin-Woman. kreativ. kooperativ. unbestechlich“
  • Seit Oktober: Über das Bohème-Leben mit und von Cora Fritz und preiswerte LebensArt mit dem Stadtäffchen
  • Ausblick: Von den Modeschauen der Berlin Fashion Week, Serien über die „Gärten der Welt“ und „La Palma„, die blaue Stunde mit unseren befreundeten Autor/innen illustriert von unseren Künstlerinnen, Interna der Berliner Bohème, Ausschreibungen von Stipendien und Preisen, Preisausschreiben mit dem Gewinn einer Social Media-Beratung

Und dann gehen wir nach Hollywood!

2 Gedanken zu „Berlin-Woman 2011/2012: Rückblick und Ausblick

  1. Thanks for taking the time to discuss this, I really feel strongly about it and love learning extra for this topic. If attainable, as you achieve experience, would you thoughts updating your blog with additional data? It is extremely useful for me.

  2. Liebe Carola oder besser liebe berlin-woman,
    das war ein sensationelles Jahr für berlin-woman und alle berlin-women (mehrzahl) und dann auch für die berlin-wo-Men, wow, auch die Männer kamen seit August dazu , ;-)!
    Mein guter Vorsatz für 2012: MAl wieder für berlin-woman zu bloggen, zum Beispiel zur FASHION-TALKS-Ausstellung im Museum für Kommunikation!
    Vielleicht gehen wir auch mal wieder zusammen tanzen!?!?!
    Auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg für Dich und alle berlin-women und berlin-wo-men!
    Saluti dalla Peperonata

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.