The Bar Marqués – die Alternative zur Happy Hour

Berlin-Kreuzberg

Lady an der Bar

Unsere Kollegin und neue Mitbloggerin „Sabeene“ war für Bees & Butterflies und Berlin-Woman unterwegs, um eine Antwort auf die Frage zu finden: Wohin geht Frau für einen gepflegten Drink in angenehmer Atmosphäre und stilvollem Ambiente, mit super Service und Getränke-Highlights?

Marcus Wolff in der Kreuzberger Bar Marqués begrüßt seine Gäste mit Wasser aus der Karaffe und fragt nach Wünschen, Vorlieben und auch dem, was nicht gemocht wird. Eine Karte gibt es nicht, wir werden mit kreativen Mixes überrascht. Heute schmeckt der Drink nach sonnenwarmem Herbst, ohne Glühwein-Verschnitt. Die allesamt sehr gehaltvollen, hübschen Gläschen werden stilvoll serviert und erläutert. Hier herrscht klassisch amerikanische Cocktail-Kultur, d.h. Short Drinks mit wenig Eis und in kleinen Gläsern. Ein Gast aus der Profiszene, der sich gerade hier umschaut, nennt es „komprimiert auf das Wesentliche“. Das Angebot ist groß und sehr exquisit. Natürlich kann man(n) auch ein Bier trinken oder Frau sich an der guten Champagner-Auswahl erfreuen. Wenn gerade geschlossen ist, klingeln wir und werden eingelassen. Das hat den Charme, nach einem guten Essen im Restaurant Marqués oder auch anderswo in der Bar zu entspannen. Rauchen ist erlaubt. Für noch mehr coole LebensArt werden demnächst Zigarren-Lounge und Pokertisch sorgen.

Bar Marqués, im Restaurant Marqués, Graefestr. 92, 10967 Berlin, Cocktail-Einheitspreis: 10.-€ . Geöffnet Di-So ab 19:00 Uhr, 27 Plätze, die gesamte Bar ist auch zu mieten. Reservierungen: 0173 20 55 283 oder 030 616 25 906

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.