Tag der offenen Tür im „Aufbauhaus“, Kreativzentrum Berlin-Kreuzberg, 30.09./01.10.2011, Teil 1

Berlin-Kreuzberg

Moritzplatz, Berlin-Kreuzberg, um 1900, Foto: Wikipedia

Einst das lebendigste Handelszentrum in Berlin-Kreuzberg, fiel der Moritzplatz in den 1970er Jahren nach seiner „Kahlschlagsanierung“ durch den Berliner Senat in einen Dornröschenschlaf.  Nach 3 Jahrzehnten wurde er „wachgeküsst“. Neben dem „Betahaus“ und den „Prinzessinnengärten“ sorgt nun auch das „Aufbauhaus“ für neuen Glanz:

Das neue „Kreativ-Schloss“ liegt auf der Ecke Prinzenstraße/Moritzplatz. Nach einigen Zwischennutzungen wurde das ehemalige „Bechsteinhaus„, ein Waschbetonebäude aus den 1960er Jahren, zwei Jahre lang um- und ausgebaut.  Seit Mai ist das „Aufbauhaus“ in Betrieb und verbindet Kultur mit Kreativwirtschaft zu einem einzigartigen Konzept. Der Fachhändler für professionelle Kreative: „Planet Modulor„, die Verlagsgruppe „Aufbau Verlag“ mit eigener Buchhandlung, ein Café-Restaurant, eine Bar, ein Theater, eine Galerie und rund 30 kreative Werkstätten, Ateliers und Einrichtungen sorgen für alles, was das Herz der kreativen Unternehmerin höher schlagen lässt. Die Palette reicht von hochwertiger Fotografie über Druckmedien, Tapetendesign, Mosaikkunst, ein NähinstitutGoldschmiede bis hin zur indivuduellen Holzbearbeitung. Hier findet ihr auch „lifelike„, das Atelier der Figurenbauerin Lisa Büscher, die Berlin-Woman bereits vorgestellt hat. Heute und morgen, den 30.09./01.10.2011, ist Tag der offenen Tür mit einer Begrüßungsrede des Regierenden Klaus Wowereit, Besichtigungsmöglichkeiten  und vielen Programmpunkten. Für alle Alterstufen gibt es etwas zu erleben und zu entdecken. Wir sehen uns dort und Bericht folgt.

Aufbau-Haus, Prinzenstr. 85, 10969 Berlin, U 8 Moritzlatz, Bus M 29.  Tag der offenen Tür: 30.09./01.10.2011

Programm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.