Künstlerinnen an die Macht! Kunstwerke von Frauen im deutschen Bundestag, Nr.2

Berlin-Mitte

Jenny Holzer, Installation für den Reichstag 1999

Auch die BRD ist Sammlerin und Auftraggeberin. Ab Mitte der 1990er Jahre erteilte sie im Rahmen eines „Kunst am Bau“-Programms Werkaufträge für die Regierungsbauten. Unter den 111 Künstlern sind 8 Frauen (7 % Frauenquote) verzeichnet. Letzteren gilt die aktuelle Serie von Berlin-Woman: “Künstlerinnen an die Macht“:

In der Nordeingangshalle am deutschen Reichstag (Spreeufer) läuft auf einem langen, vertikalen Band eine Leuchtschrift. Forderungen, Statements, Erklärungen, Beteuerungen, Fragen, Antworten, Drohungen sind dort zu lesen, aufblinkende Zwischenbemerkungen sorgen für eine bewegte Choreographie. Es sind Reden von Reichtags- und Bundestagsabgeordneten, die von 1981 bis 1992 gehalten wurden. Die amerikanische Installationskünstlerin Jenny Holzer hat 442 Texte ermittelt, in Themenblöcken zusammengestellt und so aneinandergereiht, dass sie 20 Tage lang ohne Wiederholung zirkulieren. Die Installation ist auch von außen zu sehen und wirkt besonders bei Dunkelheit. Dann verschwindet das Laufband und die leuchtenden Worte und Sätze scheinen wie von selbst nach oben zu steigen. Sie spiegeln sich in den Fenstern, vervielfältigen sich und brechen auf – ein treffendes Bild für Parlamentarismus und Demokratie.

Jenny Holzer (*1950) arbeitet mit Texten, Logos und Slogans aus den Bereichen des öffentlichen Lebens. Daraus entwickelt sie eine Art visuell-verbales Gesamtkunstwerk, das die Mediengesellschaft kritisiert und zugleich deren Kommunikationsformen einsetzt. Mehr dazu morgen …

Infos zur Reichstagsbesichtigung

Achtung, Besichtigungsmöglichkeit für die „Kunstwerke von Frauen im Besitz der BRD“! Tag der offenen Tür des deutschen Bundestags: Reichstag, Paul-Löbe-Haus, Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, 04.09.2011, 9:00-20:00 Uhr.

Ein Gedanke zu „Künstlerinnen an die Macht! Kunstwerke von Frauen im deutschen Bundestag, Nr.2

  1. leider ist die Metallgestalterin Henriette Abitz aus Berlin Neukölln-Rixdorf noch nicht lange genug bekannt, um einen Auftrag der BRD, Bundesrepublik Deutschland, zu erhalten.
    Wer will ihr den Auftrag für die großartige Feuerschale geben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.