Berlin-Women: Sister Fa

Medienpartnerschaft

 

Sister Fa (Fatou Mandiang Diatta, * 1982) ist eine senegalesische Rapperin und Aktivistin gegen die Genitalverstümmelung und Zwangsverheiratung in Afrika. Als Betroffene kämpft sie für die Aufklärung und Rechte der afrikanischen Frauen. 2003 startet sie mit einem Vertrag bei der Plattenfirma „Fight N´Forget“ durch. Ihr erstes eigenes Album „Hip Hop Yaw La Fal“ von 2005 erhält den senegalesischen Hip-Hop-Award. Seit 2006 lebt Sister Fa in Berlin, hat eine eigene Band und entwickelt stetig ihren Stilmix aus Rap, Soul, Afropop, World und Reggae weiter. 2009 erscheint ihr Album „Sarabah – Tales From The Flipside Of Paradise“ beim Plattenlabel „Piranha Records“. Ihre Musikkarriere und ihr politisches Engagement bilden eine Einheit: Mit der Frauenrechtsorganisation „Terre des Femmes“ nimmt sie einen Clip zum Thema Genitalverstümmelung auf. Sie unterhält eine eigene Kampagne „Education sans Mutilation“ (Kindheit ohne Verstümmelung) und seit 2009 unterstützt sie eine Kampagne, die Mädchen durch Patenschaften vor der Genitalverstümmelung bewahren. „Als Musikerin sehe ich mich als Botschafterin. In erster Linie ist der Rap da, um Ungerechtigkeiten zu enthüllen. Dabei geht es mir immer darum, auf Missstände aufmerksam zu machen.“

Sister Fa ist heute im Saalbau-Neukölln!

Donnerstag, den 11.08.2011, 18:00 Uhr , „Rappen gegen ein Tabu – Begegnung mit Fatou Diatta (Sister Fa)„. Sister Fa spricht mit der Kulturwissenschaftlerin Johanna Richter. Im Anschluß: der Film „Éducation sans Excision“ (m.d. UT).

Rahmenveranstaltung von: Die Hälfte des Himmels. 99 Frauen und Du, GALERIE IM SAALBAU, Karl-Marx-Straße 141, 12040 Berlin, Tel 902393772, Di-So: 12:00-20:00 Uhr, Eintritt frei, bis 14.08.2011. Medienpartnerin: Berlin-Woman. Stadtkultur im weiblichen Blick.

Videos von Sister Fa

Ein Gedanke zu „Berlin-Women: Sister Fa

  1. Da bin ich jetzt ein wenig neidisch. Das hätten wir mit einer Dachschlossführung verbinden können. Lieder bin ich ab heute im Süden!

    Ganz liebe Grüße

    Karolina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.